Romantische RezepteFirst Dates: Roland Trettl verrät das perfekte Date-Menü

In der VOX-Sendung „First Dates“ verkuppelt Roland Trettl Singles bei einem Essen. Aber wie muss das perfekte Menü fürs erste Date aussehen, damit es funkt? Der Koch verrät sein Geheimnis…

 

Wie sagt man so schön? Liebe geht durch den Magen. Dieses Sprichwort hat sich TV-Koch Roland Trettl als Aufhänger für seine neue Vorabendsendung "First Dates" auf VOX zunutze gemacht. Dabei werden zwei Singles zu ihrem „First Date“ in ein Restaurant bestellt. Gastgeber ist Roland Trettl, unterstützt wird er von charmanten Kellerinnen und Barkeepern.

Während eines Menüs sollen sich die Singles kennen lernen – nach dem Essen entscheiden sie dann, ob es ein zweites Treffen geben wird. Aber was serviert man eigentlich beim ersten Date? Roland Trettl hat seine Menü-Empfehlung ausgesprochen. Der wichtigste Tipp: Das Date zum Essen zuhause einladen. Denn dann sprühen bereits beim Kochen die Funken…

 

Was kocht man zum ersten Date?

Vorspeise: Tomaten-Risotto

Zutaten:

  • 250 g Risotto-Reis,
  • 1/2 l Brühe (evtl. etwas mehr),
  • 100ml Weißwein (nach Bedarf nachkippen)
  • 200g passierte Tomaten
  • 1 EL Butter,
  • 50 g Parmesan,
  • 1 Knoblauchzehe (wenn beide Knoblauch essen, stört es schließlich nicht)
  • 1 Schalotte
  • Öl

Zubereitung:

  • Knoblauch und Schalotten klein schneiden.
  • Reis mit etwas Öl, Schalotten und Knoblauch anschwitzen.
  • Mit Weißwein ablöschen, Brühe hinzugeben.
  • Etwa 20 Minuten köcheln lassen und rühren, rühren, rühren.
  • Zwischendurch Tomaten und Butter hinzugeben

Trettl schwört auf ein Tomaten-Risotto als Vorspeise. Das hat gleich zwei Gründe: Zum einen ist rot eine leidenschaftliche Farbe. Zum anderen kommen bereits bei der Zubereitung von Risotto romantische Gefühle auf.

Trettls Tipp an die Männer: Den Reis „so sensibel behandeln wie eine Frau“. Beim vielen Rühren kommt man ins Gespräch. Spätestens die cremige Konsistenz verführt das Date dann bereits beim Probieren…  

Hauptgang: Entrecote vom Rind

Hier findest du passende Rezepte!

Und wieder wird es rot: Das Entrecote sollte saftig und blutig sein. Das Gericht kann zudem nach Belieben und Geschmack abgewandelt werden, in den Beilagen ist man flexibel.

Übrigens: Für Trettl selbst ist es ein Ausschlusskriterium, wenn die Dame ihr Fleisch durchgebraten essen will. Wer nicht ganz so kritisch ist, sollte natürlich trotzdem lieber nachfragen.

Dessert: Heiße Liebe

Klassisch besteht heiße Liebe aus Vanille-Eis mit heißen Himbeeren. Man kann die Nachspeise aber auch etwas abwandeln – wenn man im Sommer zum Beispiel keine Lust auf eine warme Nachspeise hat, empfehlen wir diese Himbeer-Tarte mit Vanille-Eis.

Die Nachspeise lässt Trettl strahlen. Da darf es mit der heißen Liebe gerne kitschig werden. Außerdem kann bei Eis mit Himbeeren kaum etwas schiefgehen. Einzige Bedingung: Auf der Couch essen! Trettl ist sich sicher: Dann bleiben nicht nur die Himbeeren heiß.

"First Dates" läuft Montag - Freitag um 18.00 Uhr auf VOX.

Weiterlesen:

Kategorien: