StatistikGeburtstag: An diesem Tag sind die meisten Menschen auf der Welt geboren

Ein Harvard-Professor wertete die US-Geburtenraten von 1973 bis 1999 aus und fand heraus: Die meisten Menschen haben am 16. September Geburtstag und sind somit Sternzeichen Jungfrau.

Hast du in deinem Freundes- und Familienkreis auch viele Menschen, die in den Sommermonaten Geburtstag feiern? Das ist tatsächlich nicht selten. Laut statistischem Bundesamt sind Juli, August und September die Monate, an denen am meisten Babys geboren werden. Die Kinder werden also oft in den kalten Monaten gezeugt - klingt logisch, denn wir gehen von Oktober bis Dezember seltener raus und kuscheln uns lieber mit dem Partner unter die Decke.

Gebrtstag: An diesem Tag sind die meisten Menschen auf der Welt geboreniStock

Die unangefochtene Nummer eins der geburtenstarken Monate: der September. Der Professor Amitabh Chandra von der Universität in Harvard wertete die US-Geburtenraten der Jahre 1973 bis 1999 aus und fand heraus, dass die meisten Menschen nicht nur vom Sternzeichen Jungfrau sind, sondern am 16. September Geburtstag haben. Auf Platz zwei ist der 9. September und auf Platz drei der 23. September. 

Das sogenannte Geburtstagsparadoxon nach Mathematiker Richard von Mises​ besagt übrigens, dass die Wahrscheinlichkeit, das zwei Menschen von 23 am selben Tag Geburtstag haben, bei 50 Prozent liegt. Befinden sich 50 Menschen in einem Raum, steigt die Wahrscheinlichkeit sogar auf bis zu 90 Prozent.

Hier kannst du gucken, wie viele Menschen auch an deinem Geburtstag geboren wurden. Die dunkelste Färbung steht für die meisten Menschen, die an einem Tag Geburtstag haben.

 

Kategorien: