Geburtstag während der Corona-KriseGeburtstag in Quarantäne: Wie bewahre ich die Stimmung?

Du hast bald Geburtstag und befindest dich in häuslicher Quarantäne oder sozialer Isolation? Ich auch! Wie ich trotz der aktuellen Situation meine Stimmung bewahre und doch noch schön feiern kann, erfährst du hier. 

Geburtstag in Quarantäne: Wie bewahre ich die Stimmung?
Foto: iStock/Aleutie

Mein Geburtstag - ein ohnehin schwieriges Thema für mich, aber dieses Jahr ist es besonders schwierig... Aktuell befinde ich mich in Quarantäne, um meine lieben Mitmenschen nicht mit einer Ansteckung zu gefährden und bald steht auch schon mein Geburtstag an. Da stellt sich mir natürlich die Frage, wie ich mir die Freude an diesem Tag, trotz Corona-Krise, beibehalten kann.

 

Jedes Jahr denke ich mir kurz vor meinem Geburtstag: „Du wirst ein Jahr älter und auch (hoffentlich) ein Jahr reifer. Dieses Jahr machst du kein großes Ding draus“. Das „große Ding“ ist: Es fließen Tränen, wenn mein Geburtstag nicht besonders toll wird. 

Das kann wahrscheinlich nicht gleich jeder nachvollziehen, denn nicht jeder feiert gerne Geburtstag. Für mich jedoch ist es sehr wichtig! Ich habe ein wenig gebraucht, um mir einzugestehen, dass es nicht verwerflich ist, dass ich mich an diesem einen Tag im Jahr wie eine 7-jährige Prinzessin fühlen möchte, die ich auf meiner Geburtstagsfete im McDonald's damals war. 

Geburtstag: An diesem Tag sind die meisten Menschen auf der Welt geboren

Umso mehr beschäftigt mich die aktuelle Situation. Leider kann ich mich nicht darauf verlassen, dass mein Geburtstag immer toll wird, daher versuche ich oft die Planung selbst in Hand zu nehmen. Ich treffe bewusste Entscheidungen, ob und wo ich feiere und wen ich alles dabei haben möchte. Mittlerweile wissen meine Liebsten auch, dass ich jedes Jahr eine Wunschliste führe, um mir enttäuschende Geschenke zu ersparen. Dieses Jahr wird das nicht möglich sein.

Wie soll mein Geburtstag in der aktuellen Situation während der Quarantäne und der sozialen Isolation stattfinden? Geburtstag während der Corona-Krise ist mies, ich denke da sind sich viele einig. Mir ist bewusst, dass viele angespannt oder ängstlich sind. Kann ich mich da überhaupt in den „Mittelpunkt“ drängen? Ich muss gestehen, ich bekomme Gänsehaut, wenn ich daran denke, wie ich in paar Tagen in meinem kleinen Zimmer auf meinem Bett sitze und in Selbstmitleid ertrinke. Das ist so toxisch! 

Corona-Krise: Wird das Kontaktverbot verlängert?

 

Wie feiert man Geburtstag während der Corona-Krise?

  • Aktuell kannst du dich mit einer Person draußen aufhalten, sofern du nicht in einer verordneten Quarantäne bist. Ein Spaziergang im Park mit der besten Freundin oder dem Partner hört sich doch gut an, oder? Einfach ein bisschen frische Luft schnappen, die Sonne genießen und Musik hören.
  • Wenn du das Glück hast, nicht komplett alleine zu wohnen, dann herzlichen Glückwunsch! Nutz die Gelegenheit, um mit deiner Familie oder mit deinen Mitbewohnern eine kleine Party zu veranstalten! Kochen, backen, spielen und beschenken lassen! 
  • Video-Calls können echt spaßig sein! Es gibt zahlreiche Apps für Gruppen-Calls für dich und deine Freunde, versuch mal etwas Außergewöhnliches.
  • Hey, und wenn du alleine bist, dann ist es DIE Gelegenheit für den optimalen Selfcare-Day. Nimm ein Bad, nimm dir die Zeit für Mani & Pedi, probiere ein paar DIY-Masken aus und bekoche dich selbst!
  • Ich habe das Glück mit meinen lieben Mitbewohnerinnen daheim sein zu dürfen, die sich jetzt schon viele Gedanken machen. Also, einfach das Beste daraus machen und kreativ werden! Im „schlimmsten“ Fall einfach nachfeiern nach dem Motto „After-Show-Party“. Ich wollte schon immer im Sommer Geburtstag feiern!

Zum Weiterlesen:

Kategorien: