SchönheitswahnWarum der neue Body-Trend 'Thigh Brow' Schwachsinn ist

Der neuste Schrei auf Instagram ist der 'Thigh Brow'. Warum ich finde, dass dieser Körpertrend, genauso wie seine Vorgänger, totaler Blödsinn ist, liegt an meiner persönlichen Erfahrung, wie Schönheitsideale die Körperwahrnehmung junger Frauen beeinflussen.

Der neue Bodytrend 'Thigh Brow' setzt unter Druck
Foto: iStock/tanika84

Schon in der Schule wurde ich damit geärgert, zu dünn zu sein. Zu dürr, zu schlaksig. Durch die Hänseleien der anderen zweifelte ich an mir selbst. Ich sehnte mich nach mehr Kilos, diagnostizierte mir selbst eine Essstörung und verweigerte sogar den Schulsport, weil ich Angst hatte abzunehmen. Dabei war ich ein ganz gesundes Teenager-Mädchen, das einfach besonders zierlich gebaut war.

 

Die Idee mich einfach so zu akzeptieren, wie ich war und mich schön zu finden, kam mir leider erst viel zu spät mit Mitte 20. Und jetzt? Jetzt, werden junge Mädchen, die wahrscheinlich in einer ähnlichen Situation stecken, wie ich damals, konfrontiert mit Social Media Trends, die sie stark unter Druck setzen.

 

Wie die Körpertrends auf den sozialen Kanälen uns beeinflussen

Ihr werdet verstehen, warum es mich schockiert, wenn junge Mädchen nun Münzen auf ihrem Schlüsselbein balancieren oder zwanghaft hinter einem DIN-A4-Blatt verschwinden wollen. Ich empfinde es als totalen Wahnsinn, was durch unzählige Social Media Trends als schön gilt. Mal bist du zu dünn, dann wieder zu dick. Im Grunde wird ein standardisiertes Aussehen gefordert, welches jedoch von Saison zu Saison variiert und im Grunde nie erreicht werden kann.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CGTN (@cgtn) am

Zuerst waren alle verrückt nach dem 'Thigh Gap', der sogenannten Oberschenkellücke. Dann war die 'Bikini Bridge' absolute Notwendigkeit für einen Instagram tauglichen Bikini-Body. Danach rückte das Schlüsselbein mit der 'Collarbonechallenge' in die Schusslinie der verrückten Schönheitsdiktatoren. Zwischenzeitlich versuchte man hinter ein DIN-A4-Blatt zu passen, aber natürlich hochkant... Und jetzt denkst du, das war es? Falsch gedacht! Jetzt kommt die 'Thigh-Brow'.

 

'Thigh Brow': Muss das sein?

Mit der ‚Thigh Brow‘ ist die Falte zwischen Oberschenkel und Po gemeint, die entsteht, wenn du dich hinsetzt oder ganz simpel, die Beine anwinkelst. Verwunderlich ist es, dass gerade dieser Effekt zum Trend wird, zumal du rein körperlich gar nichts dagegen tun kannst, denn JEDER hat diese Falte. Mal ist sie etwas kleiner, mal etwas größer. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @haleylale geteilter Beitrag am

Der Trend zeigt wie lächerlich der Gedanke eines „perfekten und schönen Körpers“ ist. Plötzlich streben alle nach etwas, was im Grunde schon jeder hat oder etwa nicht?

Klar ist es schön zu sehen, dass auch mal eine „normale“ Frau einen Trend vorgibt, aber muss das sein? Das Standarisieren und Vorgeben aktueller Schönheitsideale verpasst jungen Frauen eine Gehirnwäsche. Aber, Mädels: Jeder Körper ist unterschiedlich! Manchmal ist es einfach genetisch bedingt, ob wir eine Lücke zwischen den Schenkeln haben oder nicht und wie groß die Falte zwischen Oberschenkel und Po ist.

Dieser Artikel ist Teil von #wunderbarECHT, eine Aktion für mehr Authentizität im Netz. Sei dabei!

Irre Beauty-Trends, wie aktuell der 'Thigh Brow' Hype, wechseln sich im rasanten Tempo ab und werden, so wie alle Trends, die den Körper betreffen, auch irgendwann vorbeigehen: Was wir also am besten tun sollten: Ruhig durchatmen, einfach vorbeiziehen lassen und unserem Spiegelbild eine Liebeserklärung formulieren. 

Mehr wunderbarECHTE Artikel:

 

Kategorien: