Stylingtipps und neue SchmuckkollektionGuido Maria Kretschmer: So stimmst du deinen Schmuck auf deinen Figurtyp ab

Steht Roségold jedem und kann ich Schmuck auf meine Figur abstimmen? Guido Maria Kretschmer hat Antworten.

Die Berliner Fashion Week ist im vollen Gange und auch unser Lieblingsdesigner Guido Maria Kretschmer ist wieder mit dabei – unter anderem mit seiner neuen Schmuckkollektion für CHRIST. Im Interview mit Wunderweib verrät der Fashion-Experte mehr über seine neuesten Schmuckstücke und gibt Tipps in Sachen Schmuckstyling.

Guido Maria Kretschmer im Interview: „Fühle dich doch einfach wohl!"

 

Guido Maria Kretschmer im Interview: Diese Schmuck-Stylingtipps solltest du kennen!

Lieber Guido, wovon hast du dich bei deiner CHRIST-Kollektion inspirieren lassen?

Die gesamte Kollektion – Schmuck wie Mode - hat ein bisschen mit dem Reisethema zu tun. Meine Idee war es, Retro ins Jetzt zu bringen – mit schönen Schmuckstücken und guten Formen und Farben, die einfach lange toll sein können. Die jetzt hipp sind, aber auch bleiben. Es sind Teile, die man nicht wieder fortgeben möchte. Es ist eine gute Kombination mit Steinen, mit Länge und mit Proportionen zu spielen. Das ist es, was die Kollektion für mich ausmacht, und vor allem zu sehr guten Preisen. Ich finde es immer wieder unglaublich, wie hochwertig die Verarbeitung ist und wie zugänglich die Preise.

9 Styling-Tipps von Guido Maria Kretschmer

Welcher Schmucktrend ist dein Favorit in diesem Jahr?

Diese Saison mag ich vor allem die Ohrring-Geschichten: Tolle Ohrringe, die etwas zeigen, die rumbaumeln und -wackeln. Das passt perfekt zum Sommer und zu den neuen Frisuren – ob kurzes oder langes Haar. Besonders gefallen mir auch diese Hornoptik-Hänger. Ach – da gibt es so einiges!

Das sind die Schmucktrends 2019

Gelbgold, Silber oder Rosegold: Steht alles jedem oder ist es eher typabhängig, welcher Schmuck uns schmeichelt?

Es ist schon so, dass es typabhängig ist. Nicht jeder kann beispielsweise gut Roségold oder auch Silber tragen. Aber da sind viele ja sehr affin: Manche sagen bitte nur Silber oder nur Gold-Schmuck. Silber wird oft lässiger und konventioneller getragen, es ist ja auch etwas günstiger. Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die nur Gold tragen und da finde ich es erstaunlich, dass es einige Menschen gibt, denen das überhaupt nicht steht. Roségold hingegen wurde schon so häufig totgesagt, dabei ist an dem leichten Rotanteil toll, dass er vielen Leuten steht. Und an Zahlen gemessen, verkauft er sich noch besser als Gelbgold.

Guido Maria Kretschmer verrät alles über seine neue Schmuckkollektion bei Christ und gibt wertvolle Stylingtipps!
Für Guido Maria Kretschmer gehören Mode und Schmuck einfach zusammen.
Foto: PR CHRIST

Sollte ich bei der Wahl von Schmuck auch meine Figur und Körpergröße beachten oder sind Diamanten nicht nur unsere besten Freunde, sondern auch vollkommen demokratisch?

Mehr ist mehr! Wer einen Ring mit 3 Karat bekommt, der sollte sich nicht beschweren, aber an Personen mit größeren Fingern sieht so ein Splitter natürlich sehr klein aus. Ich würde sagen, das große Frauen größeren Schmuck tragen können – sie haben einfach mehr Platz für Statements. Aber auch hier gilt es zu beachten: Wenn der Hals zu kurz ist, sollte man keine zu großen Ketten tragen. Viele kleine Ringe tun nichts für große Hände. Gute Ohrringe die schön baumeln, passende Armreifen und Ringe machen an den richtigen Stellen Sinn und setzen klare Statements. Hingegen können kleine zarte Frauen eher auch kleine zarte Schmuckstücke tragen - diese Damen tun sich aber schwer mit großen Diademen, die können sie dann den großen starken Mädchen überlassen.

Plus Size Sommer-Outfits: Diese Trends setzen deine Kurven in Szene

„Bevor eine Lady das Haus verlässt, sollte sie in den Spiegel sehen und ein Accessoire abnehmen“. Das war eine der Styling-Regel von Coco Chanel. Stimmst du dem zu?

Ja, also grundsätzlich hatte Coco Chanel einen sehr reduzierten Stil. Das hat sie damals sehr gut gemacht mit ihren kleinen schwarzen Kleidern. Meiner Meinung nach gilt aber heute für alle Mädchen, die gerade vor dem Spiegel stehen und sich denken „Ach komm, ich mach mir noch 'ne Brosche dran!“: mach dran! Wir leben in einer anderen Zeit: Auch hier heißt es - mehr ist mehr!

Sommerliebe: Schildpatt-Schmuck ist der Trend der Saison

 

Guidos neue Schmuckkollektion

Guidos neue Schmuckkollektion für CHRIST ist eine Capsule-Collection, die er extra für die Fashion Week in Berlin entworfen hat. Wir lieben die romantisch-verspielten und gleichzeitig schlichten Stücke und können uns gar nicht für einen Favoriten entscheiden. Wer schauen oder shoppen möchte kann das sowohl online als auch in allen CHRIST-Filialen tun, die Preise von Guidos neuen Schmuckstücken liegen zwischen 19,90 und 69,90 Euro.

Guido Maria Kretschmer verrät alles über seine neue Schmuckkollektion bei Christ und gibt wertvolle Stylingtipps!
Leben, Lieben, Lachen - ein schönes Motto für ein schönes Schmuckstück.
Foto: PR CHRIST

 

Weiterlesen:

Tassel- und Fransen-Ohrringe: Accessoire-Trends 2018 einfach selber machen!​

Sonnenbrillen-Trends 2019: Eindeutig mehr als nur Sonnenschutz!​

Rocktrends 2019: Mini, Midi und Midaxi - diese Längen und Formen sind jetzt in

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte