Wetter-Update

Hitze-Hammer im Anmarsch! SO krass wird der Sommer 2023

Warm, wärmer, am wärmsten. Nachdem wir bereits 2022 mächtig geschwitzt haben, könnte 2023 neue Rekorde brechen.

Hitze-Hammer im Anmarsch! SO krass wird der Sommer 2023
Foto: Xurzon/iStock (Symbolild)

Es wird heiß! Expert*innen sagen Schwitze-Sommer voraus

10 Grad im Januar und kein Schnee in Sicht! Bereits zu Beginn des neuen Jahres klettert das Thermometer auf wahrlich unwinterliche Temperaturen. Und es könnte sogar noch wärmer werden.

"Alle Modelle zeigen eine große El-Niño-Phase für das späte Frühjahr und den Sommer 2023. Vermutlich wird es eine sehr starke El-Niño-Phase mit weltweiten Rekordtemperaturen", prognostiziert Klimatologe Dr. Karsten Brandt von Donnerwetter.de gegenüber der "Bild".

Zwar werde das Wetterphänomen El Niño ("El Niño Southern Oscillation", abgekürzt: Enso) hauptsächlich in den Tropen wirken. Jedoch können wir uns auch in Europa aufgrund von Meereswärme, die in höhere Breiten gelangt, auf einen Hitze-Sommer mit großer Trockenheit einstellen.

Wie warm es am Ende wirklich wird, ist bislang unklar. Allerdings schätzt die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf die Wahrscheinlichkeit, dass der bisherige Rekord des heißesten Jahres seit Beginn der Wetteraufzeichnung bis 2026 übertroffen wird, auf rund 93 Prozent.

Im Video: Darum kannst du Regen riechen, bevor er fällt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Xurzon/iStock (Symbolild)