Aus Omas KücheHühnerfrikassee Rezept: Klassisch, einfach und leicht gemacht

Du liebst die Klassiker aus Omas Küche? Wir auch! Deshalb haben wir ein einfaches Hühnerfrikassee Rezept, klassisch, das versteht sich von allein, für dich parat.

Oma kocht am besten! Deshalb haben wir ein wenig in alten Kochbüchern gestöbert und einen ihrer Klassiker rausgesucht: Hühnerfrikassee! Nun verraten wir dir, wie du es selber kochen kannst. Das Hühnerfrikassee Rezept, klassisch versteht sich, findest du direkt hier.

Grießbrei Rezept klassisch: So kochst du ihn selbst

 

Das einfache Hühnerfrikassee Rezept

Unser Hühnerfrikassee Rezept ist klassisch und genauso gut wie bei Oma.
Unser Hühnerfrikassee Rezept ist klassisch und schmeckt wie direkt aus Omas Kochtopf.
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Für vier Personen brauchst du:

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 Gewürznelken
  • Salz
  • 300 g Möhren
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 300 g Champignons
  • 500 g Spargel
  • 2 EL Butter
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • Pfeffer
  • 250 g Reis
  • 2 Eigelb
  • 150 g Schlagsahne

So funktioniert es:

  1. Setze das Huhn in einen großen Topf. Putze, schäle, wasche und schneide das Suppengrün in kleine Stücke. Gebe es zusammen mit dem Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Nelken. Gieße anschließend ca. zwei Liter Wasser hinzu. Das Huhn sollte komplett mit Wasser bedeckt sein. Lasse alles aufkochen, würze es mit Salz und lasse es dann zugedeckt bei schwacher Hitze für gut 1,5 Stunden köcheln.
  2. Nimm das Fleisch aus der Brühe und stelle es zum Abkühlen zur Seite. Gebe die Brühe in ein Sieb und fange sie in einem Behältnis auf. Messe 1 L Brühe ab und stelle den Rest zur Seite.
  3. Wasche und schäle die Möhren. Schneide sie anschließend in Stücke. Lauch ebenfalls waschen und in Stücke schneiden. Säubere die Pilze, schäle den Spargel und schneide die holzigen Enden ab. Schneide den Spargel in Stücke.
  4. Löse das Hühnerfleisch von Haut und Knochen. Schneide oder zupfe das Fleisch anschließend in mundgroße Stücke.
  5. Koche den Reis nach Packungsanweisung. Erhitze die Butter in einem großen Topf, stäube das Mehl darüber und lasse es unter ständigem Rühren anschwitzen. Brühe unter Rühren langsam zugießen. Würze alles mit Salz sowie Pfeffer. Gebe Möhren und Spargel hinzu, lasse alles für 2 Minuten köcheln. Füge dann Lauch sowie Pilze hinzu und lasse alles für weitere 2 Minuten köcheln. Mische das Hühnerfleisch unter.
  6. Verquirle Eigelb und Sahne miteinander und rühre es anschließend unter die Soße für das Hühnerfrikassee. Erhitze alles erneut, aber lasse es nicht mehr aufkochen. Richte das Hühnerfrikassee zusammen mit dem Reis an.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: