Frühlingsmode

Jacken-Trends 2022: Diese 5 modernen Übergangsjacken sind im Frühling mega angesagt

Auf der Suche nach einer neuen Übergangsjacke? Diese 5 Modelle gehören zu den größten Jacken-Trends für das Frühjahr 2022!

Jacken-Trends 2022: Diese 5 modernen Übergangsjacken sind im Frühling mega angesagt
Jacken-Trends 2022: 5 Modelle bringen uns styisch durch die Übergangszeit. Foto: Jeremy Moeller/Getty Images

Der Frühling rückt immer näher: Zeit, sich die schönsten Jacken-Trends für den Frühling 2022 einmal genauer anzusehen. Welche Übergangsjacken dürfen diese Saison keinesfalls im Kleiderschrank fehlen? Wir haben die Antwort.

Übergangsjacken für den Frühling: Farbenfrohe Trenchcoats

Übergangsjacken für den Frühling: Farbenfrohe Trenchcoats
Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Der Trenchcoat ist ein echter Klassiker, der uns in der Übergangszeit modisch zur Seite steht. 2022 bekommen die beliebten Übergangsjacken einen neuen Farbanstrich und kommen, statt im typischen Beige, in knalligen Statement-Farben oder pastelligen Candy-Colours daher. Bunte Trenchcoats sind somit die perfekten Farbkleckse im farbenfrohen Mode-Frühling - kein Wunder, dass sie zu den größten Modetrends für 2022 zählen.

Jacken-Trends 2022: Bomberjacken sind zurück
Um diesen Trend kommt 2022 niemand herum: Bomberjacken. Foto: Jeremy Moeller/Getty Images

Willkommen zurück, liebe Bomberjacken! Nach kurzer Modeabstinenz nehmen die coolen Fliegerjacken wieder vollen Kurs auf unsere heimischen Kleiderschränke. Was macht die Jacke aus? Der niedrige Stehkragen, der elastische Bund an Ärmeln und Hüfte, der weite Schnitt sowie die leichte Polsterung. Letztere hält uns gerade in der ungewissen Übergangszeit schön warm. Übrigens: Bomberjacken präsentieren sich nicht nur im glänzenden Nylonstoff, auch weicher Samt taucht immer wieder auf. Wer es gerne lässig und sportlich mag, der ist mit diesem Jacken-Trend 2022 gut bedient.

Minimalistische Eleganz: Kurze Jacken liegen im Frühling 2022 im Trend

Minimalistische Eleganz: Kurze Jacken liegen im Frühling 2022 im Trend
Dieser Jacken-Trend passt zu so gut wie jedem Outfit. Foto: Christian Vierig/Getty Images

Dieser Jacken-Trend ist perfekt für die wärmeren Frühlingstage: Kurze Jacken aus fester Wolle oder leichtem Canvas. Sie enden kurz oberhalb der Hüften, kommen mit kastigem Schnitt, Kragen und aufgesetzten Eingriffs- oder Brusttaschen daher. Die Übergangsjacken überzeugen mit klassischer Eleganz und femininen Minimalismus, wodurch die Trendjacke universell kombinierbar ist. Ob zur Bundfaltenhose, Flared Jeans, Kleid oder im Twinset-Look zum Minirock mit diesem Jackentrend kommst du stylisch durch die Übergangszeit.

Dad Blazer sind die perfekte Übergangsjacke im Frühling

Dad Blazer sind die perfekte Übergangsjacke im Frühling
Foto: Bellocqimages/Bauer-Griffin/GC Images

Dass Blazer modisch immer eine gute Wahl sind, ist unbestreitbar. Während sie in den letzten Jahren bereits super gern oversized getragen wurden, wird jetzt mit den Dad-Blazern noch mehr Wert auf einen weiten und lockeren Schnitt gelegt. Die Dad-Blazer tragen ihren Namen nämlich, weil sie aussehen, als hätten wir sie unseren Vätern aus dem Kleiderschrank gestohlen. Und ganz ehrlich: Ein Blick in Papas Schrank lohnt sich wirklich - wer weiß, was für Trendteile du dort entdecken kannst. Für alle anderen ist die Auswahl in deinen Lieblingsshops grenzenlos. Woran erkennst du einen Dad-Blazer? Am geraden Schnitt. Außerdem liegt die Schulternaht angezogen nicht auf der Schulter, sondern eher auf dem Oberarm.

Kann sich das Wetter wieder mal nicht entscheiden, fällst du mit dem Dad-Blazer stets die richtige Entscheidung. Der weite Schnitt ist nämlich ideal für die Übergangszeit, an kalten Tagen passt locker ein Pulli unter die Jacke und an wärmeren Tagen reicht auch ein weißes Hemd oder eine Bluse!

Jacken-Trends 2022: Blazer-Westen
Blazer-Westen sind der neue Power-Suit! Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Draußen ist es noch zu kalt, um ohne Jacke rauszugehen, aber mit wird es doch schnell zu warm? Kein Wunder, wenn man da nicht weiß, was man anziehen soll - jedenfalls, bis jetzt. Denn diesen Frühling führen uns Blazer-Westen modisch durch die Übergangszeit. Die Blazer ohne Ärmel sind perfekt zum Oversize-Hemd oder schmalen Rolli. Im Kombination mit der farblich passenden Bundfaltenhose, wird die Übergangsjacke schnell zum Power-Suit! Wie du die Blazer-Westen noch kombinieren kannst, erfährst du hier.

Ein Klassiker unter den Übergangsjacken ist natürlich auch die Lederjacke, welche im Frühling im Kleiderschrank nicht fehlen darf. Wie du das Lederteil kombinierst, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Jeremy Moeller/Getty Images