Mode-Liebling

Blazer-Weste kombinieren: So lässig stylst du die elegante Blazer-Alternative

Blazer-Westen sind die perfekte Alternative zum Blazer. Ob lässig oder elegant - der Modeklassiker kann alles. Wie du die Blazer-Weste stylisch zu jeder Jahreszeit und für jede Gelegenheit kombinierst, erfährst du hier!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie schön wäre es doch, ein Kleidungsstück zu haben, das sofort jedem Outfit ein trendiges Upgrade verpasst. Tja, dieser Modetraum wird mit den stylischen Blazer-Westen zur Realität. Denn die klassischen Westen kommen jetzt noch moderner und noch cooler daher. Wer lässige Eleganz zu jeder Jahreszeit will, der sollte mindestens einen ärmellosen Blazer im Schrank haben! 

Blazer Westen: Das macht sie zum absoluten Mode-Must-have

Blazer-Weste kombinieren: So lässig stylst du die elegante Blazer-Alternative
Davon sollte jeder eine im Schrank haben: Die Blazer-Weste! Foto: Claudio Lavenia/Edward Berthelot/Christian Vierig/GettyImages/natrot/iStock/Collage Wunderweib.de

Mit einem klassischen Blazer-Outfit, kann man nie etwas falsch machen. Doch etwas Abwechslung tut einfach immer gut - auch deiner Garderobe! Hier kommt die Blazer-Weste ins Spiel. Die ist nämlich eine fantastische Alternative zum Blazer und liefert uns viel mehr Styling-Möglichkeiten. Die Weste kommt nämlich ärmellos daher, sodass wir sie im Sommer und Winter tragen können. Worauf es ankommt, ist lediglich, womit wir den Modeliebling kombinieren.

Doch damit nicht genug: Der ärmellose Blazer lässt sich auch für jede Gelegenheit stylen. Ob casual für den Shopping-Trip mit den Mädels, elegant für besondere Anlässe oder business-like fürs Büro - die Weste sorgt in jedem Fall für einen stilsicheren Auftritt. 

 

Während frühere Anzugwesten kurz und tailliert geschnitten wurden, bekamen die neuen Modelle ein modernes Upgrade. Ihr Schnitt orientiert sich an den beliebten Oversize-Blazern und sie sind ebenso weit und locker geschnitten und bringen leichte Schulterpolster mit. Die meisten Styles enden knapp unter dem Po. Allerdings gibt es auch stylische lange Westen, die bis zu den Waden reichen - der perfekte Mantel-Ersatz an warmen Herbsttagen! 

Ebenso wie ihr Blazer-Pendant haben die ärmellosen Sakkos typische Reverse und in den meisten Fällen zweireihige Knopfleisten. Einige Blazer-Westen kommen auch mit einem Gürtel daher, sodass die Taille trotz lockerem Schnitt nach Belieben betont werden kann. 

Auch farbtechnisch haben die Westen einiges zu bieten. Ob klassisch in Schwarz, Weiß, Grau oder Dunkelblau, in gedeckten Naturtönen wie Beige und Cognacbraun, im seriösen Nadelstreifen- oder angesagten Karo-Look oder in knalligen Trendfarben wie gebranntem Orange oder Pflaumenblau - die trendige Blazer-Weste kann jede Farbe bedienen. 

Blazer-Westen kombinieren: Styling-Tipps und Outfit-Inspirationen für jede Gelegenheit

Durch ihre natürliche Eleganz ist es so einfach eine Blazer-Weste zu kombinieren. Einfach übergeworfen und schon transformiert sie jedes Outfit. Ob als eleganter Power-Suit in knalligen oder gedeckten Farben im Büro, über dem kuscheligen Strickpullover im Winter oder zu Jeans und T-Shirt im Sommer - für jede Jahreszeit und jeden Anlass ist die trendige Weste die perfekte Outfit-Wahl! Wie du das Trendteil noch kombinieren kannst, zeigen dir die folgenden Outfit-Inspirationen.

Business, baby: Blazer-Weste als Power-Suit stylen

Business, baby: Blazer-Weste als Power-Suit stylen
Ein Power-Suit kann auch mit Blazer-Weste getragen werden - Olivia Palermo liefert den Beweis. Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Fashion-Ikone Olivia Palermo macht es vor und kombiniert eine oversized Blazer-Weste im kräftigen Pflaumenblau zu farblich passenden Slacks, einer luftig-weißen Organza-Bluse mit weiten Ärmeln und Slingback-Pumps. Eine XXL-Sonnenbrille und eine Mini-Bag runden den starken Suit-Look für Powerfrauen ab!

Wichtig beim Power-Suit-Look: Blazer-Weste und Hose entweder aufeinander abstimmen oder bewusst Kontraste mit Colour-Blocking setzen.

Power-Suits gehören übrigens zu den Modetrends 2021/2022. Erfahre hier mehr über die angesagtesten Looks im Herbst und Winter.

Ein moderner Hosenanzug mit ärmellosen Blazern kann aber auch in gediegenem Grau genauso viel Power ausstrahlen. Eine lockere Weste mit Schulterpolstern gepaart mit einer lockeren Paperbag-Hose, einer weißen Oversize-Bluse und schwarzen Leder-Loafers, ergibt das perfekte Büro-Outfit. Hier trifft die Eleganz, die die Weste vom klassischen Blazer geerbt habt, auf die pure Lässigkeit der locker geschnittenen Kleidungsstücke.

Apropos Büro-Outfits: Im Sommer ist ein Hosenanzug im stickigen Büro echt die Hölle. Erlaubt es dein Dresscode auf der Arbeit, kannst du beim klassischen Anzug aber auch einfach etwas weglassen - beispielsweise die Ärmel oder die langen Hosenbeine. Kurze Anzughosen passen an heißen Tagen hervorragend zu den stylischen Blazer-Westen. Fürs Büro kombinierst du einfach eine leichte Bluse oder ein weißes Shirt, flache Loafers oder Pumps. Für einen casual Alltags-Look ersetzt du die Bluse einfach mit einem Top und die formellen Schuhe mit lässigen Sandalen!

Blazer-Weste mit Strickpullover kombinieren: Gemütliche Eleganz

Blazer-Weste mit Strickpullover kombinieren: Gemütliche Eleganz
Perfekt für den Herbst: Ärmellose Blazer mit kucheligen Strickpullovern. Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Ärmellose Blazer sind perfekt für jede Jahreszeit. Im Sommer ist uns trotz Jacke nicht zu warm und im Herbst und Winter halten uns Strickpullover und Rollis schön warm. Im Herbst stehen bedeckte Erdtöne wie Beige und Camel natürlich ganz hoch im Kurs. Das weiß auch Fashionista Olivia Palermo und kleidet sich gleich von Kopf bis Fuß in Beige. Dabei kombiniert sie zur weiten Weste stilbewusst einen enganliegenden Cable Knit Sweater sowie eine weitschwingende Culotte in der selben Farbe. 

Jeans + Blazer-Weste: Comfy & Casual

Magst du es lieber casual? Dann kombiniere doch eine lässige Jeans zum ärmellosen Blazer. Ob straight, skinny oder Mom-Jeans - die Auswahl ist riesig. Im Herbst und Winter kannst du zur "Mom-Jeans+Weste-Kombi" zum Beispiel einen schwarzen Rollkragenpullover wählen. Schuhtechnisch stehen dir für ein casual Outfit alle Möglichkeiten offen: Sneaker, Boots, Loafers & Co sind eine super Wahl. Um den Look noch etwas spannender zu machen, setze auf die Blazer-Weste als Keypiece und trage eine mit Karo-Muster. 

Im Sommer verleiht der ärmellose Blazer jedem simplen "Jeans+T-Shirt+Sneaker-Look" ein trendiges Upgrade. Eine knallige Farbe passt hier hervorragend in die bunte Jahreszeit! Für einen femininen Westen-Look paare das Trendteil mit einer luftigen Organza-Bluse mit weiten Ärmeln und Millesfleurs-Muster. Das Outfit mit romantischem Touch kannst du entweder casual zur Jeans tragen oder mit einer Stoffhose, wie beispielsweise einer luftigen Culottes.

Artikelbild und Social Media: Claudio Lavenia/Edward Berthelot/Christian Vierig/GettyImages/natrot/iStock/Collage Wunderweib.de