ModeBlazer kombinieren: So vielseitig kannst du einen Blazer stylen

Blazer sind ein Klassiker und gehören in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Wir sagen dir, wie du einen Blazer kombinieren kannst. 

Inhalt
  1. Blazer mit passender Hose als Suit tragen
  2. Blazer mit Bermuda-Shorts
  3. Blazer mit Midi-Rock und Pumps kombinieren
  4. Blazer zum Tracksuit
  5. Blazer kombinieren: Geht auch zu Blümchenkleid und Boots!
  6. Blazer: Darauf solltest du beim Kauf achten 

Jeans, T-Shirt, Blazer? Geht immer, ist aber auf Dauer doch etwas eintönig. Denn der Blazer, dessen Geschichte bis in 19. Jahrhundert zurückreicht, lässt sich so vielseitig stylen wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Wir zeigen dir fünf Varianten, die das Mode-Piece modern, lässig und gleichzeitig elegant aussehen lassen.

 

Blazer mit passender Hose als Suit tragen

Die einfachste und dennoch stylischste Art einen Blazer zu kombinieren, ist ihn als Suit zu tragen, sprich: Mit passender Hose. Gibt es zu deinem Blazer keine ergänzende Hose, greife zu einer Hose mit einer Nuance, die der deines Blazers am ehesten ähnelt. Sneakers und Rollkragenpullover runden Look für den Citybummel ab. Steht ein Business-Meeting an oder ein festlicher Anlass? Eine schlichte Bluse oder ein Tanktop plus Ankle Boots (auch gerne mit Animal Print!) ergänzen den Anzug optimal (siehe zweites Bild).  

Mode-Trend: So vielseitig sind Anzüge - und so leicht stylst du sie

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Blazer mit Bermuda-Shorts

Wir prognostizieren: Bermuda-Shorts waren schon 2019 ein Trend und bleiben es auch in den nächsten Jahren. Die längeren Shorts umspielen die Beine, lassen sich 24/7 einsetzen und verlieren mit Long-Bluse und Blazer etwas von ihrem spießigem Image. Spitze Slingback-Pumps, Trecking-Sandalen oder Sneakers geben dem Outfit einen lässigen Twist. Im Winter schlüpfst du einfach in Overknee-Stiefel. 

Bermuda-Shorts: So trägst du den Trend

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Blazer mit Midi-Rock und Pumps kombinieren

Du suchst nach einem schicken Alltagsoutfit fürs Büro? Oder hast täglich mehrere Meetings und abends meistens noch geschäftliche Termine? Dann trage zum Blazer einen Midi-Rock (zum Beispiel mit Leoprint) und Riemchen-Pumps. Ein T-Shirt mit Aufdruck bricht den Look - der übrigens auch zum Shoppen oder beim Essengehen eine gute Figur macht. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Blazer zum Tracksuit

Tracksuits, also die Kombination aus Jogginghose und (farblich passendem) Pullover, sind nicht nur etwas fürs Sofa - wenn man sie richtig stylt. Die modische Allzweckswaffe: Der Blazer, denn damit wirkt der Casual-Look ruckzuck Street Style-tauglich. Dazu passen Sneakers, Boots oder - wenn es das Wetter erlaubt - Sandalen. 

Tracksuits: Jogger trifft Pullover - so stylst du Jogginganzüge im Alltag

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Blazer kombinieren: Geht auch zu Blümchenkleid und Boots!

Herbstlich draußen? Man nehme einen Blazer, ziehe ihn über ein Maxikleid oder Midikleid mit Blumenmuster und addiere ein paar schwarze Boots dazu. Heraus kommt ein Oufit mit 70er-Jahre-Vibes, einer Prise Rock 'n' Roll und enormem Suchtfakor. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Blazer: Darauf solltest du beim Kauf achten 

Blazer ist nicht gleich Blazer. Daher solltest du auf einige Details achten, bevor du dir einen (neuen) zulegst:

  • Es kommt auf die richtige Passform an: Ist der Blazer zu weit geschnitten, droht man darin zu versinken. Sitzt er zu eng, kann er Falten schlagen und wirkt alles andere als elegant.
  • Bei Oversize-Blazer solltest du trotz des weiten Schnittes ebenfalls drauf achten, dass dich das Trendteil nicht verschlingt. 
  • Aktuell angesagte Schulterpolster sehen nur cool aus, wenn sie optisch nicht unnötig auftragen. Ansonsten lieber ein Modell ohne Polster wählen.
  • Schwarze Blazer passen zu allem; farbliche Modelle am besten in cleanen Tönen, wie Weiß, Beige, Braun, Dunkelblau oder in Pastellfarben (Mint oder Rosa) wählen. Bei einem verzierten oder sehr auffälligen Blazer läufst du eher Gefahr, das er nur im Schrank hängt.
  • In Qualität investieren: Du hast mehr von deinem Blazer, wenn du auf Modelle aus beispielsweise Wolle setzt. Da der Blazer meist im Zentrum des Outfits steht, fällt es besonders aus, wenn die Qualität nicht stimmt und etwa Nähte schlecht verarbeitet sind. Woll-Blazer halten zudem warm und können wunderbar als Übergangsjacke fungieren.  
  • Je höher der Anteil an Polyester, desto eher schwitzt du in deinem Blazer. 

Verwandte Themen:

Kategorien: