Oha!

Jasmin Herren: Jetzt bricht ihr Lügengerüst zusammen!

"Wir waren nie getrennt!". Mit dieser Äußerung sorgte Jasmin Herren im Dschungelcamp für reichlich Furore. Doch sagt sie wirklich die Wahrheit?

Jasmin Herren: Fake-Trennung eine Lüge? Jetzt packt ein Insider aus
Foto: RTL

Eigentlich hat sich Jasmin Herren (43) fest vorgenommen, im Dschungelcamp 2022 nicht über ihren verstorbenen Ehemann Willi Herren (†45) zu sprechen. Doch nach nur wenigen Stunden im Camp scheint es, als wäre dieser Entschluss hinfällig. Munter plaudert sie am Lagerfeuer drauf los und erzählt, dass ihre Trennung von Willi nur geschauspielert war. Für Chris Töpperwien (47) und einen Freund der Familie unvorstellbar!

Auch interessant:

Fake-Trennung von Willi Heren: Sagt Jasmin Herren die Wahrheit?

Jasmin Herren sorgt in der 15. Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" für die wohl heftigsten Camp-Gespräche aller Zeiten! Immer wieder kommt sie auf ihren verstorbenen Mann zu sprechen und schockt mit ihren Geständnissen wohl die ganze Nation.

Tatsächlich sollen sie und Willi Herren, anders als behauptet, niemals getrennt gewesen sein. Der Grund für diese Lüge: Über Jahre hinweg habe es immer wieder Menschen gegeben, die versucht hätten, sie auseinanderzubringen. Zudem soll Jasmin Herren von Willis Familie bedroht und verprügelt worden sein. Die Lösung: eine fingierte Trennung, um endlich in Ruhe gelassen zu werden.

Doch was ist dran an der Geschichte, dass die Trennung von Jasmin Herren und Ehemann Willi mehr Schein als Sein war und sie entgegen aller Behauptungen auch vor seinem Tod noch ein Paar waren? Glaubt man den Worten von Chris Töpperwien, dann dürfte alles erstunken und erlogen sein.

"Ich weiß, wie sie Willi auch belastet hat. Nicht nur psychisch und seelisch, sondern auch insgesamt im Zusammenleben. Also im Endeffekt hat sie ihn in den Wahnsinn getrieben. Willi war eigentlich froh, dass er sie los ist – endlich!", so seine Anschuldigungen im Dschungel-Talk "Ich bin ein Star – Die Stunde danach". In den Augen von Chris Töpperwien sei Jasmin Herren nur eines: eine Lügnerin!

Insider packt aus: Trennung von Jasmin und Willi Herren war echt!

Und auch ein enger Freund der Familie ist sich sicher, dass es die Trennung der beiden wirklich gegeben hat! "Als er aus Thailand zurückkam, hatte Jasmin ihm die Bude leerräumen lassen, sogar die Küche war ausgebaut. Außerdem waren Scheidungsanwälte beauftragt. Das hat viel Geld gekostet. Sowas macht man nicht, wenn man das nicht wirklich will", erzählt er gegenüber der "Bild".

Zudem soll sich Willi Herren vor der Trennung Rat bei Ärzten, Anwälten und Freunden eingeholt haben. "Wozu soll er all das gemacht haben? All das soll Fake gewesen sein? Das ist für mich absurd", ist er sich sicher.

Was sind wohl die 13 häufigsten Gründe für eine Trennung? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: RTL