GZSZ-AnkündigungJasmin Tawil immer noch vermisst - diese GZSZ-News macht Fans wütend

GZSZ plant ausgerechnet mit Adel Tawil eine Zusammenarbeit. Viele Fans finden diese Idee im Hinblick auf das Verschwinden von Ex-GZSZ-Star und Ex-Frau des Sängers Jasmin Tawil mehr als geschmacklos.

Inhalt
  1. Vermisste Jasmin Tawil: Absturz nach Ehe-Aus
  2. Jasmin Tawil: Fans sauer nach GZSZ-Ankündigung
  3. Wo ist Jasmin Tawil?

Bereits seit mehreren Wochen wird Ex-GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil (37) vermisst. Niemand scheint etwas über ihren Aufenthaltsort zu wissen. Ausgerechnet in diese Situation platzen nun die GZSZ-Produzenten mit einer überraschenden Ankündigung. Die Macher der beliebten Soap kündigten nämlich eine Zusammenarbeit mit Jasmins Ex-Mann Adel Tawil (41) an. Er soll einen Auftritt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekommen und im soapeigenen Club „Mauerwerk“ auf der Bühne stehen.

 

Vermisste Jasmin Tawil: Absturz nach Ehe-Aus

Dabei endete die Ehe der Tawils 2014 alles andere als rosig, sondern mit einer öffentlichen Schlammschlacht. Das Paar war 13 Jahre zusammen und von 2011 bis 2014 verheiratet. Seid der Scheidung geht es mit Jasmin Tawil immer mehr bergab. Die ehemalige Schauspielerin hat die Trennung nie wirklich verkraftet. Hinzu kommt, dass Jasmin Tawil bereits seit Wochen vermisst wird und das nicht nur online, sondern auch im echten Leben. Im Zusammenhang mit dem Verschwinden sehen viele Fans die Neuigkeit, dass Adel Tawil überraschend Vater geworden ist und dies im April der Öffentlichkeit mitteilte. Das soll zu viel für Jasmin gewesen sein.

 

Jasmin Tawil: Fans sauer nach GZSZ-Ankündigung

Nun also auch noch die Zusammenarbeit von Adel Tawil mit den alten Kollegen seiner Ex-Frau. Viele eingefleischte GZSZ-Fans finden diese Ankündigung alles andere als gut. Ihr Unmut wird in den Kommentaren mehr als deutlich. „Im Hinblick auf die Geschichte mit seiner Ex-Frau Jasmin ziemlich geschmacklos“ findet ein Follwer, während ein anderer schlicht meint: „Da wird sich Jasmin Tawil freuen.“

 

Wo ist Jasmin Tawil?

Am 18. Juli war Jasmin Tawils 37. Geburtstag. Auch dieser Tag verging ohne ein Lebenszeichen. Auch auf einen Geburtstagsgruß ihres Vaters auf Facebook reagierte die ehemalige Schauspielerin nicht. Er schrieb unter eine Reihe von Fotos seiner Tochter: „Herzlichen Glückwunsch an ... meine "verschollene" Tochter“, beginnt seine Nachricht und er fügt in Klammern „Maui, Hawaii“ hinzu. Dann fährt er mit seiner Beschreibung fort: „Jasmin Weber (ehemals Tawil - zum Glück vorbei !!!) Ex-GZSZ Hauptdarstellerin Franzi Reuter... (bis 2009)“. Der Seitenhieb an seinen Ex-Schwiegersohn ist deutlich zu erkennen. „Ich hoffe auf eine Reaktion“, schrieb ihr besorgter Vater weiter. Hoffentlich taucht Jasmin Tawil bald wieder auf.

Weiterlesen:

Kategorien: