Wetter-Prognose!

Kälte-Hammer in Deutschland! So eisig wird's wirklich

Bye, bye goldener Herbst! Jetzt kommt der Super-Winter.

Kälte-Hammer in Deutschland! So eisig wird's wirklich
Foto: MarianVejcik/iStock (Symbolbild)

Vom Spätsommer direkt in den Winter! Im Dezember wird's eisig

Packt die dicken Pullover und Wollsocken aus! Bereits im letzten Monatsdrittel des Novembers sinken die Temperaturen deutlich in Richtung Gefrierpunkt. Bedeutet: Am Tag liegen die Gradzahlen bei knappen einstelligen Werten, während es in der Nacht hier und da immer stärkere Fröste gibt. Mit Blick auf den 1. Advent könnte es dann nicht nur in den Alpen und im Süden Schnee geben, sondern auch in den höheren Lagen in Mitteldeutschland. Aber wie immer heißt es: Alles kann, nichts muss!

Im Dezember scheint der Winter dann endgültig Einzug zu halten. Selbst im Flachland ist Frieren bei tiefen einstelligen Minusgraden in den Nächten angesagt. Im Bergland hingegen werden sogar Temperaturen von bis zu -20 Grad erwartet.

"Da sehen die Langfristprognosen mehr als einen deutlich zu kalten Verlauf in der ersten Monatshälfte. Ich kann mich nicht erinnern, dass es zu Beginn eines Dezembers so kalt gewesen ist, zumindest nicht in den letzten 20 Jahren", so Meteorologe Patrick Panke von gegenüber RTL.

Im Video: Wie entsteht Schnee und warum ist er weiß?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: MarianVejcik/iStock (Symbolbild)