Frisuren-Trends

Kurzhaarfrisuren mit Locken: Diese 5 schicken Schnitte stehen Frauen mit Naturlocken ausgezeichnet

Du hast Naturlocken, trägst deine Haare aber am liebsten kurz? Wir haben 5 schöne Kurzhaarfrisuren für dich, bei denen deine Locken perfekt zur Geltung kommen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer von Natur aus mit einer vollen Lockenpracht gesegnet ist, der weiß, dass diese nur mit äußerster Mühe zu bändigen sind. Eine auf die Bedürfnisse von Locken zugeschnittene Haarpflege sowie ein spezielles Styling ist nötig, um Locken richtig glänzen zu lassen. Aber nicht nur auf Styling und Pflege kommt es an. Was viele nicht wissen: Es gibt spezielle Lockenschnitte, nach denen du beim Friseur fragen kannst. Diese sorgen dafür, dass sich deine Naturlocken richtig entfalten können und schön fallen.

Diese Schnitte müssen zudem keinesfalls nur bei langen Haaren stattfinden. Ja, auch Frauen mit Locken können Kurzhaarfrisuren in allen möglichen Variationen tragen. Tatsächlich stehen diese ihnen ausgezeichnet und können Locken sogar viel besser betonen, als eine ewig lange Mähne! Das können zum Beispiel elegante Long Bobs oder freche Pixie-Frisuren sein. Welche fünf Kurzhaarfrisuren an Frauen mit Locken besonders gut aussehen, verraten wir dir.

Der French Bob setzt Locken mühelos in Szene

Französinnen sind bekannt für ihre mühelose Stilsicherheit. Nie overstyled, aber immer chic. Das gilt bei der Mode, wie auch in Sachen Beauty. Ihre Haare scheinen nie aufwendig geglättet, gelockt oder frisiert zu sein - sie fallen einfach perfekt, ganz von alleine. Dabei setzen sie auch stets auf ihre natürliche Haarstruktur. Locken dürfen also gerne machen was sie wollen. Das willst du auch? Kannst du haben! Und zwar mit dem coolen "French Bob", auch "Little Bob" genannt.

Dieser endet auf Kinnhöhe, ist leicht durchgestuft und wird meist mit einem Seitenscheitel getragen. Für alle, die sich gerne noch kürzer wagen wollen, viele Französinnen tragen die stylische Kurzhaarfrisur auch auf Höhe der Wangenknochen. Deine Locken können sich mit diesem Schnitt frei entfalten und bekommen sogar noch etwas zusätzliches Volumen.

Diese Kurzhaarfrisur mit Locken ist perfekt für alle Frauen, die eine Frisur wollen, die unglaublich chic aussieht, aber dafür extrem wenig Aufwand benötigt. Extra-Pluspunkt gibt es für deine schönen Gesichtszüge, die mit der schicken Bob-Frisur hervorstechen.

Lockige Kurzhaarfrisuren: Gestufter "Curly Pixie"

Lockige Kurzhaarfrisuren: Gestufter Pixie-Cut
Foto: Toni Anne Barson/WireImage

Mit lockigem Haar kann man keine Pixies tragen? Fehlanzeige! Das bewies schon Schauspielerin Audrey Tautou mit ihrem bezaubernden Pixie-Cut. Das Besondere an diesem sonst so klassischen Pixie, sind die vielen Stufen im Deckhaar. Dadurch springen deine Locken nicht nur direkt in Form, sie bescheren dir auch angesagte Mini-Bangs, die bei Kurzhaarfrisuren mit Locken eine wahrlich zauberhafte Kombi abgeben. Der "Curly Pixie" steht jeder Gesichtsform, doch setzt auch gerade weiche, runde Gesichter toll in Szene.

Shag Cut: Retro-Frisur für eine wilde Lockenpracht

Du willst deine wilde Seite zum Vorschein bringen? Dann ist der "Shag Cut" wie für dich und deine Locken gemacht. Die Retro-Frisur aus den 70ern kann auf den unterschiedlichsten Längen getragen werden, passt sich einer Kurzhaarfrisur mit Locken aber besonders gut an. Denn der Schnitt ist durchzogen von etlichen Stufen mit diversen Längen. Dadurch entsteht ein dezenter Wuschelkopf, bei dem sich lockiges Haar frei entfalten kann.

Das Tolle: Dieser Frisur lebt von ihrem Undone-Look. Du musst also wirklich kaum Zeit in dein Haarstyling investieren. Deine natürliche Haarstruktur trägt sogar noch zum rockigen Laisser-faire-Charakter des Shags bei. Also einfach nach dem Aufstehen die Locken kurz durchwuscheln und du bist bereit für den Tag! Wenn dir der Shag zu gewagt ist, dann probiere doch mal den "Wolf Cut" aus - auch dieser Schnitt hat ordentlich Stufen.

Side Cut Pixie: Die perfekte Kurzhaarfrisur mit Locken

Beim "Side Cut Pixie" werden Hinterkopf und Seiten nicht einfach nur kürzer und gestuft gehalten, wie beim klassischen Pixie-Schnitt. Bei dieser ganz besonderen Kurzhaarfrisur werden die Seiten sogar anrasiert, sodass sie super kurz sind. Dadurch steht das längere Haar am Oberkopf hervor und es entsteht die für den Pixie typische Tolle. Hast du Locken, dann kommen diese dank des "Side Cut Pixies" umso besser hervor. Setze hier am besten auch auf einen längeren, seitlichen Pony. Dadurch fällt dir das lockige Haar gekonnt frech in die Stirn. Diese lockige Kurzhaarfrisur steht Frauen, die wissen was sie wollen!

Curly Lob: Der Long Bob lässt Locken glänzen

Mit einem klassischen Long Bob, auch Lob genannt, kannst du mit lockigem Haar absolut nichts falsch machen. Die Länge ist nämlich perfekt, um trotz Locken das typische Look and Feel des Bobs zu kreieren. Ein Long Bob kann nämlich auf Schulterhöhe oder sogar auf Höhe des Schlüsselbeins enden. Dank deinem Haar, dass sich zu definierten Locken zusammenzieht, erscheint der "Long Bob" dann kürzer, als er eigentlich ist. Da sich dein Haar dank des Schnitts frei entfalten kann, wird diese Bob-Frisur zur idealen Kurzhaarfrisur mit Locken, die wirklich jeder Frau, unabhängig von Alter, Haarstruktur oder Farbe, steht.

Artikelbild und Social Media: NicolasMcComber/iStock