Lady Di mit Haarpracht!

Lady Diana ohne Kurzhaarschnitt? Diese seltenen Fotos zeigen die Ikone mit langen Haaren!

Lady Dianas Signature-Look, die gestufte, blonde Kurzhaarfrisur, gehört bis heute zu den ikonischsten Frisuren! Umso spannender sind die Fotos, die die Prinzessin der Herzen mit langen Haaren zeigen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lady Diana gehört bis heute zu den größten Stil-Ikonen der Weltgeschichte. Noch immer lassen wir uns von ihrer inneren wie äußeren Schönheit inspirieren und bewundern sie für ihre Güte und ihren Stil. Ob es ihre schönsten Looks sind oder ihre ikonische Kurzhaarfrisur – Lady Dianas Sinn für Mode und Beauty begeistert uns noch heute. Kein Wunder, dass aus ihrer Kurzhaarfrisur, die sie über Jahre hinweg getragen hat, irgendwann eine moderne Version, der „Modern Diana Bob“ wurde. Die Trend-Frisur macht jede Frau zur Stil-Ikone.

Den voluminösen Bob mit Föhnwelle trug die Prinzessin der Herzen bereits in den 80er Jahren, in den 90ern durfte es noch kürzer werden und Diana trug bis zu ihrem tragischen Tod eine stylische Kurzhaarfrisur, die in die Geschichte der beliebtesten Frisuren einging. Wer von Lady Dianas Haaren spricht, der hat sofort ein Bild vor Augen – Kurzhaarschnitt.

Doch trug Lady Diana ihre blonden Haare wirklich immer nur kurz? Nein! Seltene Bilder aus den 80er Jahren zeigen sie sogar mit länglichen Haaren. Ein Anblick, der bezaubernd und ungewohnt zugleich ist.

Lady Diana mit langen Haaren: So sah die Prinzessin der Herzen ohne ihren Kurzhaarschnitt aus

Lady Diana mit schulterlangen Haaren
Lady Diana ohne frechen Kurzhaarschnitt? So schön waren ihre schulterlangen Haare! Foto: Anwar Hussein/Getty Images

Man mag es kaum glauben, aber Lady Diana war nicht immer Trägerin einer Kurzhaarfrisur. In den 80er Jahren trug sie ihre Haare noch schulterlang – teilweise sogar noch länger! Ihre langen Haare wurden allerdings schon damals so geschickt eingedreht, geföhnt oder gelegt, dass stets die Illusion eines kürzeren Bobs entstand.

Kurz nach der Geburt von Prinz Harry im Jahr 1984 präsentierte sich Diana jedoch in einem ganz neuen Look. Verschwunden war der voluminöse Bob. Stattdessen ließ sich Diana die Haare wachsen. Ihre blonden Haare, von denen sie sich nie verabschiedete, reichten ihr bis knapp über die Schultern. Für Diana, die ihre Haare, seit sie ins Rampenlicht als zukünftige Ehefrau des Thronfolgers Prinz Charles trat, immer nur kurz trug, war diese haarige Veränderung ein riesiger Schritt.

Lady Diana lange Haare
Im November 1984 überraschte Lady Diana mit einem ganz neuen Look! Foto: Jayne Fincher/Princess Diana Archive/Getty Images

Doch nicht nur die Länge veränderte sich. Verschwunden waren auch der voluminöse Pony und die Föhnwelle. Ihre schulterlangen Haare trug Diana stattdessen elegant, glatt geföhnt und mit leicht abgerundeten Spitzen. Während vordere Partien locker nach hinten gesteckt wurden, wodurch Diana nach langer Zeit zum ersten Mal ohne Pony bewundert werden konnte, fielen die restlichen Haare offen auf ihre Schultern.

Lady Diana mit langen Haaren 1984
Lady Diana zeigt sich Mitte der 80er mit schulterlanger Mähne. Foto: Anwar Hussein/WireImage

Lady Diana: Im Herzen blieb sie immer ihren kurzen Haaren treu

Für die Prinzessin von Wales war das Experiment „lange Haare“ tatsächlich nur das, ein Experiment. Schon wenige Monate später verlor Diana bereits einige Zentimeter und sie und ihre lange Mähne gingen getrennte Wege.

Anfang der 90er wagte sie schließlich den radikalen Schritt und schnitt sich ihren berühmt berüchtigten Pixie Cut, der zu den gefragtesten Frisuren aller Zeiten werden sollte. Diesen trug sie mal kürzer, mal länger, mal glatt, mal leicht gewellt, stufig, fransig oder nach hinten gegelt, aber stets mit Pony! Der eleganten Kurzhaarfrisur blieb die Stilikone bis zu ihrem tragischen Ableben 1997 treu. Der Diana-Cut ist bis heute in Friseursalons heißbegehrt!

Lady Diana 1992
1992 trug Diana ihren Pixie in Ägypten stufig, wellig und mit ordentlich Stilgefühl! Foto: Jayne Fincher/Princess Diana Archive/Getty Images

Wenn du jetzt auch Lust auf einen frechen Pixie-Cut à la Lady Di bekommen hast, dann schau dir hier mal die 5 schönsten Pixies aller Zeiten an:

Artikelbild und Social Media: Jayne Fincher/Princess Diana Archive/Getty Images