Knet-Roll-MassageLipomassage: Weniger Cellulite, straffe Haut und Fettreduktion

Mit der Lipomassage sollen Fett und Cellulite reduziert werden. Aber wie funktioniert die Knet-Roll-Technik, die das Bindegewebe straffen soll - und was bringt sie wirklich? 

Inhalt
  1. So funktioniert die Lipomassage
  2. Wie lange dauert eine Behandlung, wie läuft sie ab und wo?
  3. Was kostet die Lipomassage?

Cellulite ist in etwa, wie so mancher Nachbar: Wir dulden ihn, aber wären auch nicht traurig, wenn er weg wäre. Kurzum - Orangenhaut nervt! Mit Sport und guter Ernährung können wir sie etwas im Zaum halten. Ganz los werden wir sie aber nicht. Mit der Lipomassage, auch Endermologie genannt, gehören lästige Dellen der Vergangenheit an.

Lipomassage: Weniger Cellulite, straffe Haut und Fettreduktion
Mit der Liopmassage gehören lästige Dellen bald der Vergangenheit an. 
Foto: iStock
 

So funktioniert die Lipomassage

Die von einer französischen Firma entwickelte Behandlungsform mit einer motorisierten Knet-Roll-Massage, basiert auf der körpereigenen Zellstimulation. Dank mechanischer Reize, die sich in etwa wie das Saugen eines Staubsaugers auf der Haut anfühlen, werden Fettzellen abgebaut. Das Ergebnis ist ein feineres Hautbild und weniger Cellulite. Außer eventuelle blaue Flecken gibt es keine Nebenwirkungen.

 

Wie lange dauert eine Behandlung, wie läuft sie ab und wo?

Viele moderne Kosmetikstudios bieten die Lipomassage an. Um effektive Ergebnisse zu erzielen, sind ungefähr zehn Sitzungen nötig, wobei schon nach den ersten drei bis vier Behandlungen, eine Verbesserung versprochen wird. Grundsätzlich läuft eine Sitzung so ab:

  • Die Problemzonen werden analysiert und -wer mag - fotografisch festgehalten.
  • Dann bekommst du einen weißen Ganzkörperanzug an, die Endermowear, damit die Haut geschont wird und das Gewebe leichter zugänglich ist.
  • Deine Haut wird nun 35 bis 40 Minuten mit einem speziellen Rollkopf bearbeitet. 
  • Anschließend werden erneut Fotos gemacht, um das Ergebnis festzuhalten.
 

Was kostet die Lipomassage?

Die Lipomassage hat seinen Preis: Pro Behandlungssitzung musst du mit ca. 70 Euro rechnen. Buchst du einen Satz von zehn Behandlungen, bekommst du meistens eine Elfte gratis. Da du pro Woche ungefähr drei Mal eine Lipomassage machen lässt, bist du schon in knapp einem Monat mit der Anti-Cellulite-Kur durch.

Die Kosten mögen im ersten Moment abschrecken - doch die Lipomassage gilt als sehr effektiv im Kampf gegen die Orangenhaut. Und einen bequemeren Weg Dellen zu verlieren, gibt es wohl nicht...

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte