Keine KohlenhydrateLow Carb Pizza: Leichte Rezepte und Genuss ohne Reue

Du liebst Pizza, verziechtst aber im Moment, weil du ein paar Pfunde verlieren möchtest? Gut, dass wir zwei Rezepte für eine leckere Low Carb Pizza für dich haben. Wie du die Low Carb Pizza machst, verraten wir dir hier.

Unsere Low Carb Pizza schmeckt vielleicht nicht wie beim Italiener, dafür aber umso besser. Ein knuspriger Boden, eine fruchtige Soße und ein köstlicher Belag - voller Geschmack bei wenig Kalorien. Schlemmen erlaubt! Eine Low Carb Pizza ist Seelentröster und Figurschmeichler in einem! Das Beste: Unsere Pizza Rezepte sind in Sekunden zusammen gerührt und gebacken. Tag für Tag ein Genuss!

Low Carb Rezepte: Genuss ohne Kohlenhydrate

 

Low Carb Thunfisch Pizza ganz leicht selber backen

Du brauchst:

  • 1 Dose Thunfisch (in eigenem Saft)
  • 200 g Hüttenkäse
  • 2 Eier
  • 300 g Gemüse nach Wahl
  • Tomatensoße
  • 250 g Mozzarella
  • Backpapier

So funktioniert es:

  1. Thunfisch mit Hüttenkäse und Eiern in eine große Rührschüssel geben und zu einem Teig verrühren. Verteile diesen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backe ihn 30 Minuten bei 200°C.
  2. In der Zwischenzeit Gemüse nach Belieben klein schneiden und kurz andünsten.
  3. Tomatensoße auf den fertigen Teig geben, mit Gemüse und Mozzarella belegen und noch einmal kurz bim Ofen überbacken.

Tomatensoße für die Pizza: Das Pizzasoßen-Rezept

 

Rezept für Low Carb Blumenkohl Pizza

Zutaten (4 Personen):

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose (425 ml) stückige Tomaten
  • getrockneter Oregano
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Kopf Blumenkohl (ca. 1 kg)
  • 300 g Tomaten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 200 g Goudakäse
  • 250 g Mozzarellakäse
  • 1/2 Töpfchen Basilikum
  • Backpapier

Zubereitung:

  1. Für die Tomatensoße Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten unter Rühren andünsten. Stückige Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln. Mit Oregano, Zucker, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  2. Blumenkohl putzen, in Röschen vom Strunk schneiden und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. In ein Sieb gießen und kalt abschrecken.
  3. Für den Belag Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Gouda grob raspeln. Mozzarella in Scheiben schneiden.
  4. Für den Pizzaboden Blumenkohl grob raspeln. Gouda und Kohl mischen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Blumenkohlmasse halbieren und auf den vorbereiteten Blechen zu runden Pizzaböden (ca. 30 cm Ø) formen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C) nacheinander je ca. 10 Minuten backen.
  5. Fertigen Boden herausnehmen und die Hälfte vom vorbereiteten Belag darauf verteilen. Fertigen 2. Boden herausnehmen und vorbereitete Pizza im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. In der Zeit 2. Boden mit übrigem Belag belegen.
  6. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Fertige Pizza mit Hälfte des Basilikums bestreuen, servieren und übrige Pizza backen.

Tipp: Die Pizza wird mit einem Pizzaofen oder einem Pizzastein noch knuspriger.

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: