TV-Star

Mike Heiter: Trennung von Tochter? Die Wahrheit dahinter

Mike Heiter ist eigentlich nicht für seine Gefühlsausbrüche bekannt, doch jetzt bricht der TV-Star plötzlich in Tränen aus.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Derzeit ist Mike Heiter gemeinsam mit seiner Freundin Laura in der RTLZwei-Show "Kampf der Realitystars" zu sehen, kommt dort bei seinem Mitstreitern aber bisher nicht so gut an. In der neuen Folge, die bereits bei TVNow verfügbar ist, schrammt er knapp an einem vorzeitigen Exit vorbei.

Mike Heiter bricht bei "Kampf der Realitystars" in Tränen aus

Der Grund: der "Love Island"-Star ist einfach zu langweilig. Doch nachdem ihn die anderen Stars dazu auffordern, mehr über sich zu erzählen, bricht es aus Mike Heiter raus. Im Gespräch mit seiner Laura beginnt er plötzlich bitterlich zu weinen. Der Grund: seine Tochter Aylen.

"Wenn es um Kinder ist, ist es egal, wie stark du bist, dann verlierst du die Fassung", gesteht er. Er könne nicht weiter so tun, als gehe es ihm gut. Besonders zu schaffen mache ihm die Tatsache, dass seine Tochter in der Schweiz bei seiner Ex-Freundin Elena Miras lebt, erzählt er Mitstreiterin Loona.

Mike Heiter: Er will seine Tochter Aylen öfter sehen

"Du vermisst einfach dein Kind", so Mike. Auch auf seiner Instagram-Seite bezieht der 29-Jährige noch einmal Stellung zu der Situation und beschreibt, wie schlimm die Trennung von seiner Tochter für ihn ist. "Ich vermisse sie jeden Tag. Es gibt auch Tage, wo ich mal weine, weil es zu selten ist für mich, dass ich sie sehe. Ich will euch mal was sagen als Vater will man alles richtig machen alles perfekt machen, aber im Leben läuft nicht alles immer nach Plan", schreibt er in seiner Instagram-Story.

Elena Miras & Mike Heiter: Trennung! Nach 3 Jahren ist endgültig Schluss

Er werde immer für seine Tochter da sein, verspricht er und hofft, an ihrem dritten Geburtstag im August bei seiner Tochter sein zu können. Abhängig ist das auch von dem Verhältnis zu seiner Ex-Freundin. Denn: Die beiden haben sich seit der Trennung immer wieder Vorwürfe gemacht, sich zuletzt aber darauf geeinigt, zum Wohle ihrer Tochter nicht mehr über Situation zu reden. Dass Mike Heiter diese Vereinbarung nun gebrochen hat, könnte die Beziehung zu Elena erneut belasten...

Artikelbild und Social Media: IMAGO / nicepix.world

Zum Weiterlesen: