Trend-Frisuren

Mittellange Frisuren: Diese 5 flotten Frisuren für schulterlanges Haar verdrehen im Frühling allen Frauen den Kopf

Der Frühling steht vor der Tür, Zeit für eine kleine Typveränderung. Mittellange Frisuren überzeugen uns mit ihrer Vielseitigkeit. Welche 5 Frisuren für schulterlanges Haar im Frühling für frischen Wind sorgen? Wir verraten es dir!

Mittellange Frisuren: Diese 5 flotten Frisuren für schulterlanges Haar verdrehen im Frühling modebewussten Frauen den Kopf
Haare auf Schulterlänge? So cool kann der Schnitt in verschiedenen Varianten daherkommen! Foto: Natasa Ivancev/iStock

Der Frühling nähert sich in großen Schritten und bringt mehr Sonne und wärmere Temperaturen mit sich. Mit dem schönen Wetter bessert sich nicht nur unsere Laune, auch unser Stil verändert sich. Neben farbenfroheren, leichteren Looks bringt der Frühling auch Veränderungen für unsere Haare mit sich.

In den kommenden Monaten entwickeln sich besonders diese fünf Frisuren für mittellange Haare zum Trend. Du trägst deine Haare eher lang und wünschst dir frischen Wind? Dann steht einer Typveränderung ja nichts mehr im Wege! Trägst du deine Haare bereits schulterlang? Dann sorgen diese schönen mittellangen Frisuren mit Sicherheit für etwas Inspiration, suchst du etwas Abwechslung.

Cooler Stufenschnitt mittellang: Mullet

Der Vokuhila ist zurück - und er steht ganz besonders Frauen mit mittellangen Haaren! Stars wie Miley Cyrus haben es bereits vorgemacht: Der Vorne-Kurz-Hinten-Lang-Look kann mit einem kleinen Upgrade richtig lässig aussehen. Das Besondere am Vokuhila 2.0: Er wird mit Curtain Bangs kombiniert und die sind gerade total angesagt (siehe unten). Wer den Schritt wagt und sich den Mullet schneiden lässt, sollte sich allerdings bewusst sein, dass es lange dauert, die Frisur wieder herauswachsen zu lassen. Belohnt wirst du dafür aber mit einem Look, der dich deutlich von anderen abhebt! Gefällt dir dieser Look, dann ist mit Sicherheit auch der wilde Wolf Cut ein toller Schnitt für deine schulterlangen Haare!

Schulterlange Frisuren: Asymmetrischer Bob

Asymmetrische Bobs sind für Frauen, die gerne etwas wagen, denn die unterschiedlichen Längen fallen direkt ins Auge. Wer eine schlichtere Variante möchte, lässt sich die Haare hinten kurz und vorne längere schneiden. Auffälliger und kantiger wird es, wenn eine Seite länger als die andere geschnitten wird. Das Tolle: Der mittellange Bob steht jeder Frau und legt durch die Asymmetrie den Fokus auf dein Gesicht.

Curtain Bangs: Dieser Pony steht mittellangen Frisuren besonders gut

Wer sich 2022 für eine Pony-Frisur entscheidet, der kommt immer noch nicht an den Curtain Bangs vorbei. Waren in den vergangenen Jahren Ponys eher out, sorgt die Trend-Frisur nun schon seit über einem Jahr dafür, dass sich mittlerweile viele Frauen die Haare vorne kürzer schneiden. Und das nicht ohne Grund: Die Curtain Bangs, die dein Gesicht auf beiden Seiten wie einen Vorhang umrahmen, lassen deine Züge weicher wirken. Darüber hinaus lässt sich die Pony-Frisur wunderbar stylen: Sowohl offene Haare, als auch ein Zopf oder Dutt lassen dich dank der Bangs feminin und sinnlich wirken. Natürlich lässt sich der Trend-Pony mit jeder Haarlänge kombinieren, doch gerade mit mittellangem gestuften Haar wirkt er besonders stilecht und erinnert an vergangene Zeiten. Die perfekte mittlellange Retro-Frisur setzt definitiv auf Curtain Bangs!

Bob-Schnitt für mittellanges Haar: Elongated Bob

Der Elongated Bob wurde quasi für Frauen mit mittellangen Haaren erfunden, denn er beschreibt eine Mittelänge zwischen langen und kurzen Haaren und endet meistens zwischen Kinn und Schultern. Früher galt diese Haarlänge als Übergangsfrisur, heute ist genau das im Trend. Ganz nach dem Motto "So einfach wie nur möglich", kannst du frei entscheiden, ob du den Elongated Bob noch mit Stufen oder einem Pony aufpeppen oder deine Haare lieber ganz natürlich tragen willst. Und auch beim Styling kannst du zwischen dem Undone-Look, glatten Haaren oder dramatischen Locken wählen.

Einfache mittellange Frisur: Der Wob überzeugt mit simpler Eleganz

Man nehme: Einen Bob oder Long Bob und einen Lockenstab und fertig ist der Wob! Wer zu den Frauen gehört, die nach der Öffnung im März nicht direkt zum Friseur gehen möchten, der kann sich ganz einfach zu Hause eine Trend-Frisur kreieren. Denn der Wob beschreibt ganz einfach eine Bob-Frisur mit sanftem Wellen im Haar - ein unkomplizierter Look, der einiges her macht. Wichtig: Die einzelnen Strähnen nur ein, zwei Sekunden mit dem Lockenstab bearbeiten. Dann mit etwas Haarspray fixieren und sanft durchkneten - fertig ist der Wob!

Vielleicht doch eher Lust auf eine Kurzhaarfrisur? Im Video findest du die schönsten Inspirationen für Pixie Cuts!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Natasa Ivancev/iStock