Große Liebe!

Nana Mouskouri: Liebes-Geheimnis gelüftet! Dieser Mann macht sie wirklich glücklich

Schüchternheit und Karriere standen Nana Mouskouris Liebesglück lange im Weg. Doch ein Mann hat es geschafft, das Herz der griechischen Sängerin zu erobern! 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Als Kind war ich ein hässliches Entlein. Ich hatte viele Komplexe. Meine Schwester sah viel besser aus als ich.“ Weltstar Nana Mouskouri hat nie ein Hehl daraus gemacht: Im Grunde ihres Herzens ist sie schüchtern. Wäre da nicht diese Stimme. Wenn die Griechin singt, vergisst sie die Welt um sich herum und kann ohne Scheu vor einem Millionenpublikum auftreten. „Ich kann mich über den Gesang am besten ausdrücken und Gefühle zeigen. Das war schon immer so“, verrät der Weltstar. Doch kann man eben nicht in jeder Situation trällernd auf andere zugehen.

Nana Moukouri: Ihre erste Ehe scheiterte an ihrer Karriere

Schon als Kind hatte die auf Kreta geborene Tochter aus sehr einfachen Verhältnissen nur einen Wunsch: der Enge und Armut zu entfliehen. Ihre außergewöhnliche Stimme bot ihr die Chance. Doch ihre frühen Auftritte waren ein Balanceakt. „Ich war ein dickes Kind, fühlte mich hässlich.“ Ihren ersten Job in einem Athener Club verlor sie wegen ihres Aussehens. Die ersten Singles erschienen ohne ein Foto von ihr. Doch sie gab nicht auf. Nana hungerte sich den Babyspeck von den Rippen und setzte sich durch. An ihrer Karriere scheiterte ihre erste Ehe: Georgios Petsilas, Begleitmusiker in ihrer Band und seit 1960 ihr Ehemann, wollte mit ihr und den gemeinsamen Kindern zurück nach Griechenland. Sie war nicht bereit, auf alles zu verzichten, was sie sich aufgebaut hatte.

Helene Fischer: ER ist nun der neue Mann an ihrer Seite

Trotz Schüchternheit: Dieser Mann macht Nana Mouskouri glücklich

Eine neue Partnerschaft einzugehen, fiel ihr schwer. „Alain Delon hat mir gefallen“, verriet die Sängerin. Doch wagte sie nicht, ihren Gefühlen zu ihm freien Lauf zu lassen. Und doch fand sie den Einen, der sie glücklich macht. André Chapelle ist ihr Manager, Begleiter, engster Vertrauter. Das Paar verbindet die Liebe zur Musik – und eine Schüchternheit. André fällt es leicht, ihr das Rampenlicht zu überlassen. Ihre Liebe hielten sie lange geheim. Nana (86) sorgte sich, ihre Kinder könnten ihn ablehnen. Heute sind sie eine glückliche Familie.

Redaktion: Retro

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Joachim Sielski

Weiterlesen: