Vegan und lecker!Nussmus selber machen: Zwei einfache Rezepte

Nussmus zu kaufen ist recht teuer und sie zu verfeinern ist schwierig. Deshalb verraten wir dir zwei Rezepte, um dein Nussmus selber zu machen. Egal ob du lieber Mandelmus oder Chashewmus magst, wir verraten dir, wie es geht.

Wer braucht schon Schokocreme, wenn er Nussmus haben kann? Du hast noch Mandeln oder Cashews zuhause? Wunderbar, dann mach dein Nussmus doch ganz einfach selbst. Du weißt nicht genau, wie es funktioniert, verraten wir dir in zwei Rezepten!

Haferriegel: Rezepte für den kernigen Genuss

 

Mandelmus selber machen

Für 250 ml Nussmus brauchst du:

  • 300 g Mandeln (mit Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt

So funktioniert es:

  1. Heize den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vor und Röste die Mandeln 5 bis 7 Minuten.
  2. Gebe die Mandeln zusammen mit Salz und Zimt in den Standmixer. Püriere die Mandeln auf niedrigster Stufe für eine gute Minute. Mandelmasse von den Behälterinnenwänden.
  3. Erneut Mixen. Dabei von niedrigster Stufe, für eine halbe Minute, langsam aufs Maximum hochschalten und weitere 1,5 Minuten mixen. Dann eine kurze Pause. Dann wiederholen.
  4. Fülle das Mandelmus in ein ausgekochtes Schraubglas.

Tipp: Blanchierte Mandeln über Nacht in Wasser einlegen und dann pürieren.

Mandelmilch selber machen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

 

Cashews: Nussmus selber machen

Für 250 ml brauchst du:

  • 250 g Cashewkerne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • Evtl. Agavendicksaft

So funktioniert es:

  1. Röste die Cashewkerne im Backofen bei 160 °C Umluft für 10 bis 15 Minuten. Sie sollten leicht gebräunt sein. Alternativ kannst du sie auch in der Pfanne rösten.
  2. Gebe die komplett ausgekühlten Nüsse in den Mixer und püriere sie solange, bis feines Chashewmehl entstanden ist. Entferne das Mehl vom Behälterinnenwänden entfernen, dann weiterpürieren, bis ein homogenes Nussmus entstanden ist.
  3. Salz, Zimt, eventuell etwas Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel zum Nussmus und püriere alles erneut durch. Danach kann das Chashewmus in ein sterilisiertes Schraubglas abgefüllt werden.

Wichtig: Wird das Cashewmus beim Pürieren zu warm, mache Pausen von 5 bis 10 Minuten.

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: