Praktische Tipps

Oberschenkel straffen – das hilft wirklich gegen Cellulite

Cellulite ist ein echtes Ärgernis für viele Frauen. Doch es gibt eine Reihe an Produkten, die eine schnelle Verbesserung versprechen. Wir verraten dir in diesem Ratgeber, mit welchen Methoden und Produkten du die kleinen Dellen an den Schenkeln behandeln kannst.

Frau greift an Oberschenkel
Mit Sport oder den richtigen Massagegeräten ist Oberschenkel straffen und Cellulite reduzieren ganz einfach. Foto: iStock/ValuaVitaly

Oberschenkel straffen – mit den passenden Methoden Cellulite bekämpfen

Vor allem Frauen leiden unter Cellulite. Die kleinen Dellen entstehen durch eine Schwächung des Bindegewebes in Verbindung mit einer Veränderung des Fettgewebes am Oberschenkel. Die so im Fettgewebe entstehenden kleinen Unebenheiten erinnern optisch an die Haut der Orange, sodass sich im Sprachgebrauch auch Orangenhaut als Bezeichnung für Cellulite verbreitet hat. Cellulite entsteht oft bei Übergewicht. Doch auch genetische Faktoren oder eine übermäßige Ausschüttung des weiblichen Hormons Östrogen spielen bei der Entstehung eine entscheidende Rolle. So ist es nicht selten, dass auch sehr schlanke und sportliche Frauen unter Cellulite leiden.

Cellulite ist sehr hartnäckig und kann daher nur schwer behandelt werden. Gerade wenn du ein schwaches Bindegewebe besitzt, wirst du die Orangenhaut vermutlich nie vollständig loswerden. Doch mit den passenden Maßnahmen kannst du die Straffheit deiner Oberschenkel deutlich verbessern und die Auffälligkeit der kleinen Dellen erheblich mindern.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Cellulite zu mindern und der Entstehung vorzubeugen:

  • Abnehmen mit gesunden Diäten

  • regelmäßiges Muskeltraining der Oberschenkel

  • Verwendung straffender Massageöle

  • Massagen mit geeigneten Bürsten

Wichtig ist bei allen Maßnahmen, dass du diese regelmäßig durchführst. Nur dann kannst du auch langfristig schöne Beine genießen.

Oberschenkel straffen – das sind die besten Produkte dazu

Es gibt eine Vielzahl an Produkten, die eine Straffung der Oberschenkel versprechen. Wir stellen dir in diesem Abschnitt eine Auswahl an Artikeln vor, die bereits bei vielen Kunden zu einer wirksamen Cellulite-Bekämpfung beigetragen haben.

Anti-Cellulite-Massage-Set – die günstige Behandlungsvariante

Das Anti-Cellulite-Massage-Set ist ein preisgünstiges Set, mit dem du unkompliziert deine Cellulite behandeln kannst. Im Lieferumfang sind zwei Schröpfkugeln enthalten. In dem beiliegenden Baumwollbeutel kannst du alles Zubehör bequem aufbewahren.

Für die Anwendung verwendest du etwas Massageöl und massierst intensiv deine Oberschenkel. Dies regt die Durchblutung und den Lymphfluss an und hilft so, das Erscheinungsbild der Cellulite zu mindern. Zudem wird das Bindegewebe gestärkt und die Haut wird weicher und elastischer. Anschließend setzt du die Schröpfkugeln auf die Haut auf und presst sie zusammen, damit ein Unterdruck entsteht und sie an die Haut angesaugt werden. Bei regelmäßiger Anwendung kannst du mit dem Set deine Cellulite wirksam bekämpfen.

Das bietet dir das Anti-Cellulite-Massage-Set im Überblick:

  • Lieferumfang: Silikon-Schröpfköpfe

  • Wirkungsweise: Anregung des Stoffwechsels, Verbessern der Elastizität der Haut

  • Anwendbar am ganzen Körper, hilft auch bei Verspannungen

TESMED Cellulite – patentierte Massage für straffe Haut

Das TESMED Cellulite-Massagegerät ist ein patentiertes Anti-Cellulite-Produkt. Entlang eines Kunststoffrings sind insgesamt 14 Massagerollen befestigt, die die Durchblutung der Haut bei der Anwendung anregen. Stecke einfach deinen Fuß in den Ring und ziehe diesen an den Griffen auf und ab. Der Ring ist nicht geschlossen und zudem sehr dehnbar, sodass du auch problemlos deinen Po und die Rückseiten der Schenkel gut behandeln kannst. Intensiver wird die Massage, wenn du Massageöl für die Anwendung einsetzt.

Das TESMED Cellulite-Massagegerät kann problemlos morgens, abends oder einfach zwischendurch verwendet werden. So kannst auch du schon in kurzer Zeit eine sichtbare Straffung deiner Oberschenkel erreichen.

Die Daten des TESMED-Massagegeräts lauten:

  • Lieferumfang: manuelle Massagebürste zur Selbstmassage

  • Wirkungsweise: 14 Massagerollen aktivieren die Durchblutung und den Lymphfluss für eine Straffung der Haut

  • Anwendung dauert nur wenige Minuten

Das elektrische Anti-Cellulite-Gerät für die bequeme Selbstmassage

Das elektrische Anti-Cellulite-Gerät verspricht dir eine besonders unkomplizierte Selbstmassage deiner Oberschenkel. Der Massagekopf ermöglicht eine angenehme Klopfmassage, indem sich der Kopf oszillierend vor und zurück bewegt wird. Im Set sind vier verschiedene Aufsätze enthalten, die eine unterschiedliche Intensität der Massage sicherstellen. Neben der Behandlung von Zellulite kannst du sogar kleine Fettpolster durch eine regelmäßige Behandlung abbauen.

Das Klopfen regt die Durchblutung an und aktiviert den Lymphfluss, sodass überschüssiges Wasser aus dem Gewebe abgeführt wird. Durch diesen Effekt wird Cellulite wirksam reduziert.

Das bietet Ihnen das elektrische Anti-Cellulite-Gerät:

  • Lieferumfang: elektrisches Massagegerät mit vier verschiedenen Aufsätzen

  • Wirkungsweise: Klopfmassage mit verschiedenen Aufsätzen für eine Anregung der Durchblutung des Bindegewebes

  • Kann auch bei Verspannungen angewendet werden

WELEDA Birken-Cellulite-Öl – wirksames Massageöl

Das WELEDA Birken-Cellulite-Öl ist ein tiefenwirksames Massageöl, mit dem die Oberschenkel gestrafft werden können. Nachweislich wird innerhalb von 28 Tagen die Haut gestrafft, sodass das Erscheinungsbild von Cellulite wesentlich verbessert wird.

Für die Herstellung des WELEDA-Öls werden nur natürliche, hochwertige Öle verwendet. Neben Birkenblättern, Rosmarin und Ruskus kommt hierbei hochwertige Jojoba-Öl zum Einsatz.

Das WELEDA Birken-Cellulite-Öl ist ein besonderes Naturprodukt mit folgenden Eigenschaften:

  • Lieferumfang: 200 Milliliter hochwertiges Massageöl

  • Wirkungsweise: Das Massageöl regt den Hautstoffwechsel an und sorgt für eine geschmeidige und glattere Haut

  • Wirkt entspannend und versorgt die Haut mit wichtigen Nährstoffen

Wie können die Oberschenkel gestrafft werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Oberschenkel gestrafft werden können und so das Erscheinungsbild von Cellulite verbessert wird. Durch Muskeltraining der entsprechenden Partie ist ein schneller Effekt sichtbar. Doch du kannst auch durch Massagen die Durchblutung und den Lymphfluss anregen und so die kleinen Dellen mildern.

Oberschenkel straffen – Das hilft dir dabei, wenn du Cellulite loswerden willst

Abnehmen allein reicht oft nicht aus, wenn du Cellulite loswerden willst. Denn auch die genetische Veranlagung spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Indem du dein Bindegewebe an den Oberschenkeln durch regelmäßige Massagen stärkst, wirst du schnell eine Verbesserung des Aussehens deiner Beine erreichen. Nutze hierzu beispielsweise Produkte, wie das TESMED Cellulite-Massagegerät.

So entsteht Cellulite

Cellulite ist eine nicht-entzündliche Veränderung des Fettgewebes in Kombination mit einer Schwächung des Bindegewebes. Hierdurch entstehen die kleinen Dellen an der Haut, die wie Orangenhaut aussehen. Genetische Veranlagung spielt beim Auftreten von Cellulite ebenfalls eine entscheidende Rolle.

Cellulite mildern und Oberschenkel straffen mit einfachen Mitteln

Hartnäckigkeit ist bei der Behandlung von Cellulite und dem Straffen der Oberschenkel das A und O. Damit dir die Anwendung von den Massagemöglichkeiten leichter fallen, solltest du das elektrische Anti-Cellulite-Gerät verwenden. Denn hier entfällt das auf Dauer anstrengende massieren mit Muskelkraft.