Freispruch

Robert Wagner: War es Mord? Nach über 41 Jahren ist das Urteil endlich gefallen

41 Jahre lang rätselte die Polizei, was in jener Nacht mit Natalie Wood († 43) geschah. Nun ist das Urteil endlich gefallen..

Robert Wagner: Er ist kein Mörder!
Foto: IMAGO/ZUMA Wire

Was geschah in dieser Nacht vom 28. auf den 29. November 1981 auf der Jacht "Splendour“" Sprang Natalie Wood († 43) ins eiskalte Wasser und ertrank? Oder wurde sie ermordet? Ein Todesrätsel, welches die Polizei 41 Jahre lang verzweifelt zu lösen versuchte

*Triggerwarnung: In diesem Artikel geht es um Gewalt. Bei manchen Menschen kann dieses Thema negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist!

Auch interessant:

Freispruch! Robert Wagner ist nicht der Mörder von Natalie Wood

Jetzt haben die Ermittler die Todesakte Wood endgültig geschlossen. Und ihn damit freigesprochen: Robert Wagner! Fast die Hälfte seines Lebens galt er als Mörder seiner Frau. "Herr Wagner gilt nicht mehr als Verdächtiger. Wir gehen im Todesfall Natalie Wood von einem tragischen Unfall aus", so das Ergebnis der Polizei in Los Angeles. "Herr Wagner ist frei! Er ist kein Mörder."

Unfassbar die Freude beim "Hart aber herzlich"-Schauspieler nach dieser Nachricht. Mit Freunden soll Wagner die erlösende Nachricht mit einem guten Glas Champagner gefeiert haben. Stets hat er ja auch seine Unschuld beteuert. Er und Kollege Christopher Walken (79), der bei dem verhängnisvollen Jachtausflug ebenfalls an Bord war, blieben stets bei ihren Aussagen, dass die alkoholisierte Natalie im Nachthemd das Beiboot genommen und damit in die Nacht hinausgeschippert sei.

"Ich glaube, Robert hat meine Schwester getötet": Woods Schwester Lana glaubt nicht an seine Unschuld

Endlich frei! Ein Grund zur Freude für Robert Wagner – ein Grund für Hass für sie: Woods Schwester Lana (76). "Egal, was die Polizei sagt, ich glaube, Robert hat meine Schwester getötet. Irgendwann wird die Wahrheit ans Licht kommen ..."

Jetzt kommt die ganze Wahrheit über das schreckliche Leiden von Rex Gildo ans Licht. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO/ZUMA Wire