OHA!

Schockierend! Mädchen ernährt sich 15 Jahren lang nur von Chicken Nuggets

Der Traum vieler Kids: Sich nur von Pommes und Nuggets ernähren! Doch ein kleines Mädchen litt infolge dieser Ernährung Höllenqualen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was klingen mag wie alter Seemannsgarn, hat sich tatsächlich so ereignet! Fünfzehn Jahre lang hat sich ein kleines Mädchen in England nur von Chicken Nuggets und Pommes ernährt - kein Gemüse, kein Obst, nur Fast Food! Bis zu jenem Tag, als ihre Mutter sie zur Hypnose schleppte.

Auch interessant:

15 Jahre lang! Mädchen ernährt sich nur von Pommes und Chicken Nuggets

Seit sie denken kann, landeten auf dem Teller von Rebecca Giddins ausschließlich Chicken Nuggets und Pommes. Tag ein Tag aus blieb sie diesem leckerem, wenn auch wenig nährstoffreichem Gericht treu - und das 15 Jahre lang!

"Solange ich mich erinnern kann, habe ich beim Anblick anderer Lebensmittel gewürgt. Ich konnte sie nicht einmal aufheben oder an Leute weitergeben", erzählt die heute 20-jährige Fitnesstrainerin gegenüber der "Daily Mail". Bis heute hat sie vermutlich rund 87.000 Nuggets verdrückt.

Doch was klingt wie der Traum unzähliger Kids, die beim Anblick von Obst und Gemüse den ein oder anderen Wutanfall bekommen, ließ die heute 20-Jährige Höllenqualen leiden.

"Es hat mich mein ganzes Leben lang beeinflusst; ich bin nie mit meinen Freunden essen gegangen, und viele Leute konnten nicht verstehen, warum ich nicht normal esse", erinnert sich Rebecca zurück. Ein normales Leben war für sie undenkbar.

Hypnose rettet Rebecca! Zum ersten Mal isst sie keine Chicken Nuggets mehr

Auch ihre Eltern standen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. "Als sie jünger war, haben wir es wirklich versucht, aber sie wollte es einfach nicht. Wenn wir versuchten, sie zu zwingen, aß sie einfach stundenlang nichts, und wir konnten nichts tun", erzählt Mama Cheryl.

Die Verzweiflung in der Familie wuchs, bis zu jenem Tag, als Mama Cheryl keinen anderen Ausweg mehr sah, als ihre Tochter Rebecca zur Hypnose zu schleppen.

Danach geschah ein kleines Wunder! Urplötzlich fing Rebecca an, Obst und Gemüse, Wurst und Käse zu probieren. "Ich war skeptisch gegenüber der Hypnose, aber bisher scheint sie geholfen zu haben. Seit ich dort war, hat das Würgen völlig aufgehört, was einer der Hauptgründe dafür war, dass ich überhaupt kein Essen zu mir nehmen konnte", erzählt Rebecca.

Ein Ziel hat sie aber noch: Zum ersten Mal in ihrem Leben einen Braten essen!

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Jose Luis Pelaez Inc/Getty Images