Haare färbenShadow Hair: Mit dieser neuen Färbetechnik liegst du jetzt im Trend!

Diese Färbetechnik ist der neuste Trend: Shadow Hair verspricht durch die dezente Abstufung verschiedener Farbnuancen mehr Fülle und Volumen in dein Haar zu zaubern. Lies hier mehr darüber!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die neue Trend-Technik für gefärbtes Haar hat den mythischen Namen 'Shadow Hair' - dahinter verbirgt sich eine geschickte Methode, den Haaren mehr Volumen zu verleihen. Das Tolle: Shadow Hair steht wirklich jeder Frau - egal ob blond, braun oder rot. Wichtig ist nur die richtige Abstimmung der verschiedenen Farb-Highlights miteinander.

Ghost Layers: Trend-Haarschnitt für mehr Fülle und Volumen

 

Der Trend-Look für mehr Volumen

Wie der Name es schon erahnen lässt, geht es bei dieser Färbetechnik darum, deinem Haar mithilfe von geschickt gesetzter Farbschattierungen mehr Fülle zu verleihen. Die unterschiedlichen Farbnuancen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, erzeugen eine natürliche Tiefe. Deine Naturhaarfarbe wird nicht vollständig überdeckt, bloß mit Highlights aufgewertet. 

Der Trendlook Shadow Hair eignet sich perfekt für alle, die das ständige Nachfärben satthaben - denn ein Ansatz oder das Herauswachsen der dezent gesetzten Farbschattierungen fällt hier kaum auf. 

Hier siehst du Beispiele, wie der Look aussieht: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Shadow Hair: So funktioniert die Haar-Färbung

Die Technik, mit der die Friseur-Profis den 'Schatten-Effekt' erzeugen, erinnert etwas an die Trendfärbungen der letzten Jahre: Balayage oder auch Ombré Hair. Denn tatsächlich werden Elemente daraus übernommen, allerdings wird bei Shadow Hair noch feiner und exakter gearbeitet, damit das Haar tatsächlich so aussieht, als ob sich die Sonne darin verfangen hätte. Es wird mit mal helleren, mal dunkleren Highlights gearbeitet und Strähne um Strähne gefärbt. Dabei wird nie zu sehr von der Naturhaarfarbe abgewichen, damit der Look seine natürliche Leichtigkeit beibehält.

Was ist eigentlich Balayage?

Der Twist: Vor allem bei dünnen, volumenarmen Haar kann man die Schattierungen besonders intensiv setzen und gewinnt so noch mehr Fülle.

Lies hier weiter:

 

Kategorien: