Haartrend Shaggy Bob: Diese Frisur wollen alle Frauen mit Bob 2017

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Der Bob war und ist immer noch eine unserer Lieblingsfrisuren. Jetzt gibt es eine neue Bob-Variation: der Shaggy Bob.

Wer hat schon Lust auf immer den gleichen Look? Und so lässt sich aus einem stinknormalen Bob schnell ein "Shaggy Bob" zaubern. "Shaggy" bedeutet im Deutschen so etwas wie "zottelig" und genauso sieht der Bob auch aus. Im Vergleich zum klassischen, braven Bob ist der "Shaggy Bob" ein wirklich wilder Haarschnitt.

Das Tolle daran: Der "Shaggy Bob" kann beim richtigen Haartyp einfach durchgewuschelt werden und ist fertig gestylt. Frauen mit starker Naturkrause und sehr dünnen Haaren haben es da etwas schwerer den Look nachzustylen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

So funktioniert der Shaggy Bob

Damit der Look auch so fransig aussieht, wie er soll, muss der Bob ein paar Stufen bekommen. Zusätzlich drehst du die Strähnen auf ein Glätteisen oder einen Lockenstab. Um die wuscheligen Locken zu fixieren nutzt du am besten einen Schaumfestiger. So entstehen die typischen Zotteln, die den Shaggy Bob ausmachen.

Wer eine leichte Naturwelle hat, kann auch einfach nur ein Stylingprodukt (zum Beispiel Schaumfestiger oder Sea Salt Spray) nutzen und die Haare damit zurecht kneten.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Der Shaggy Bob mit Pony 

Ein klassischer Shaggy Bob ist vorne länger als das Haar am Hinterkopf. So wirkt der Look trendy und cool. Aber auch, wer schon einen kurzen Pony hat, kann sich einen Shaggy Bob schneiden. dazu solltest du darauf achten, dass dein Pony ebenfalls ein wenig fransig geschnitten wird und sich so dem Rest deiner Haare anpasst. So fügt er sich perfekt in den Shaggy Bob ein.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Wem steht der Shaggy Bob? 

Juchuuu, der Shaggy Bob steht fast jeder Frau! Ob ein längliches oder ein rundes Gesicht. Der Bob ist ein Allround-Talent. Allerdings ist es für verschiedene Haartypen schwieriger den Bob richtig zu stylen. Am besten fährst du mit glatten Haaren, die sich leicht stylen lassen. Aber auch leichte Wellen passen perfekt zum Shaggy Bob.

In diesem Video zeigen wir dir, wie du dir einen coolen Fake-Bob stylst:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorien: