#wunderbarECHT

Single und glücklich: Warum wir keine Beziehung brauchen!

Liebe und Beziehungen sind etwas Wundervolles! Aber brauchen wir einen Partner, um glücklich zu sein? – Ich denke nicht! Warum es großartig ist, Single zu sein und wir uns dafür nicht rechtfertigen müssen.

Single und glücklich: Warum wir keine Beziehung brauchen!
Du bist Single? Wunderbar! Es gibt so viele Gründe, wieso du darauf stolz sein kannst. Foto: janiecbros/iStock

Wer kennt es nicht, die gefürchtete Frage auf Familienfeiern oder im Freundeskreis: „Was macht die Liebe? Hast du eigentlich einen Partner?“ Und das Schlimmste ist, diese Frage stellen inzwischen sogar Unbekannte. Erst neulich wollte ein Taxi-Fahrer wissen, wieso kein Mann auf mich zu Hause wartet. Hallo, warum geht dich das etwas an?!

Ich erklärte ihm, dass ich Single bin – und das gerne. Was folgte war ein Monolog darüber, dass er nicht verstehen könne, wieso so viele Frauen Single sind. Eigentlich hätte ich aus dem Taxi aussteigen sollen. Warum müssen wir Singles uns sowas ständig bieten lassen? Was ist so schlimm daran, Single zu sein? Ich habe das Gefühl, dass gerade Frauen dieser Thematik ausgeliefert sind. „Eine Frau ohne einen Mann an ihrer Seite? Oh je, wie soll das nur gehen?“

Eine Frau braucht meiner Meinung nach keinen Partner oder eine Beziehung, um glücklich zu sein. Und schon gar nicht, um im Leben zurechtzukommen.

Single sein vs. Beziehung: Warum wir eine Partnerschaft eingehen

Macht eine Beziehung einen Menschen erst wertvoll? Nein. Im Gegenteil: Wer auch allein glücklich sein kann, der hat schon so viel gewonnen. Das heißt nicht, dass es schlecht ist, in einer Beziehung zu sein! Auch ich wünsche mir eine Partnerschaft. Aber nicht, um eine gesellschaftliche Rolle einzunehmen.

Ja, die schönen und traurigen Momente im Leben mit einer Person zu teilen, machen sie noch intensiver und lebendiger. Diese Momente kann man aber auch mit guten Freunden teilen. Wenn man eine Beziehung eingeht, dann sollte es meiner Meinung nach wirklich um die Person gehen und nicht um die Beziehung an sich.

Es kommt mir so vor, dass eine Partnerschaft oftmals nur um der Beziehung Willen eingegangen wird und nicht wegen der Person. Aber sollte es nicht andersherum sein? Wenn ich mich auf eine Person einlasse, dann sollte es doch genau dieser Mensch sein, mit dem ich alles teilen will, oder?

Bewusst Single bleiben: Keine Eile beim Dating

Doch diese Person zu treffen ist leider nicht so leicht. Gerade beim Dating tendiert man schnell dazu, diesen Fokus zu verlieren. Die Auswahl ist so groß und oft geht es eher oberflächlich zu. Doch darauf haben viele Singles keine Lust mehr. Laut einer aktuellen Studie der Dating-Plattform Bumble ist 53% der Befragten während der Pandemie bewusst geworden, dass es überhaupt nicht schlimm ist, Single zu sein.

Im Gegenteil: Bewusst Single zu bleiben ist der neue Dating Trend. Dating soll achtsamer und langsamer stattfinden. Statt mit Eile eine neue Beziehung einzugehen, möchten die Befragten lieber auf den richtigen Partner warten.

Glücklicher Single: Warum es schön ist, unabhängig zu sein

Worauf hast du heute Lust? Was sind die nächsten Ziele in deinem Leben? Das entscheidest ganz allein du! Als Single redet dir niemand in eine Entscheidung herein. Es ist ein gutes Gefühl, unabhängig zu sein. Und allein zu sein heißt schließlich nicht gleich einsam sein.

Als Single hast du die Möglichkeit, viele Bekanntschaften zu knüpfen und spannenden Menschen zu begegnen. Die Begegnungen mit anderen Menschen beeinflussen uns und können uns inspirieren. Das trifft sowohl auf Freundschaften zu als auch auf Dating-Bekanntschaften. Auch durch Dates kannst du interessante Menschen kennenlernen. Daraus muss sich nicht zwangsläufig eine Beziehung ergeben.  

Außerdem ersparst du dir als Single Stress und Probleme, die in Partnerschaften häufig auftauchen. Eine Beziehung wird oft als Idealzustand angesehen. Doch dabei vergessen viele, wie die Realität aussieht. Natürlich gibt es auch Bilderbuch-Beziehungen, aber das trifft sicherlich nicht auf jede Partnerschaft zu.

Single zu sein sollte in der Gesellschaft endlich als etwas Normales angesehen und nicht von anderen bewertet werden! Lass dich davon nicht beeinflussen! Es ist eine mutige Entscheidung, lieber eine längere Zeit Single zu sein und erst dann eine Beziehung einzugehen, wenn man sich ganz sicher ist. Denn dann kann es auch schön sein, sich vom Singledasein zu verabschieden und sich wieder voll und ganz auf jemanden einzulassen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: janiecbros/iStock