KürbisrezeptSpaghettikürbis zubereiten: So schmeckt der Herbsthit am besten

Wenn Kürbis auf Spaghetti treffen: Wir zeigen dir, wie du den schmackhaften Spaghettikürbis zubereiten kannst und erklären, warum er überhaupt so heißt.

Er ist super lecker, kohlenhydratarm und er gehört zur im Herbst besonders beliebten Familie der Kürbisgewächse. Damit liefert der Spaghettikürbis eigentlich alle Voraussetzungen für ein waschechtes Trend-Lebensmittel für den Herbst.

Spaghettikürbis zubereiten: So schmeckt der Kürbishit besonders gut
Du erkennst den Spaghettikürbis an seiner länglichen Form und seiner grün-gelben Färbung.
Foto: Food & Foto Experts

Das Beste: Der Name des Fruchtgemüses kommt nicht von ungefähr. Wird der Spaghettikürbis richtig gegart, zerfällt das Fruchtfleisch im Inneren zu spaghettiähnlichen Fasern, sobald du sie herauslöst. Diese haben gerade einmal 31 Kalorien auf 100 Gramm und nur sieben Gramm Kohlenhydrate. Damit eignet sich Spaghettikürbis super, um kohlenhydratarme Nudelalternativen zuzubereiten. 

Rezepte zur Kürbis-Saison: 5 herbstliche Low-Carb-Gerichte

Hierzulande kannst du den Spaghettikürbis in vielen Supermärkten mit einer größeren Gemüseabteilung kaufen. Die beste Zeit dafür ist in der Regel von Oktober bis Dezember. Aber auch im Sommer bieten einige Geschäfte schon Spaghettikürbis an. Wenn du ihn dann einmal gekauft hast, stellt sich aber natürlich die Frage: Wie kannst du den Spaghettikürbis zubereiten? 

 

Spaghettikürbis zubereiten: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ist der Spaghettikürbis gar, lässt sich das Fruchtfleisch leicht herauslösen.
Wenn der Spaghettikürbis einmal gar ist, sollte sich das Innere ganz leicht mit einer Gabel herauslösen lassen. 
Foto: Food & Foto Experts
  1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor. 
  2. Wasche den Spaghettikürbis gut ab.
  3. Nimm dir ein großes und scharfes Messer und teile den Kürbis längs in der Mitte. Achtung, dafür brauchst du ein bisschen Kraft. Die Schale entfernst du nicht.
  4. Löse mit einem Löffel die Kerne aus dem Fruchtfleisch.
  5. Lege die Hälften mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  6. Lass den Spaghettikürbis dann 30 bis 40 Minuten im heißen Ofen backen. Ist der Kürbis besonders groß, kann es auch etwas länger dauern, bis er gar ist.
  7. Nimm den fertigen Kürbis aus dem Ofen und löse mit einer Gabel die Kürbisspaghetti heraus. Nun kannst du den Spaghettikürbis zubereiten mit welcher Soße du auch möchtest.

Zwei Extra-Tipps: Bock auf ein Spaghettikürbis-Gratin? Dann kannst du Soße und Kürbisfasern in der Schale vermengen, diese dann mit Käse bestreuen und noch ein paar Minuten überbacken. Übrigens eignet sich die gemusterte Kürbisschale auch toll als Servierteller.

Wir lieben Kürbis! Darum wollen wir dir diese weiteren tollen Rezeptideen und Infos nicht vorenthalten.

Kategorien: