Große Trauer!

Star-Designer Thierry Mugler ist tot – Das ist zur Todesursache bekannt

Wie starb Thierry Mugler? Ein Sprecher des Star-Designers äußert sich erstmals.

Thierry Mugler 2017 in Berlin
Thierry Mugler: Sein Tod kam völlig überraschend Foto: IMAGO / Eventpress

Die Modewelt trauert um Thierry Mugler, der am Sonntag (23. Januar) überraschend gestorben ist. Der französische Modedesigner wurde 73 Jahre alt und hinterlässt der Gesellschaft ein reiches Erbe. Doch was weiß man zum aktuellen Zeitpunkt über die Todesursache?

Auch interessant:

Thierry Mugler ist tot: Details zur Todesursache

Auf dem Instagram-Account des Designers ist als Zeichen der Trauer ein schwarzes Quadrat zu sehen. In dem dazugehörigen Posting steht auf Englisch und Französisch: "Wir sind erschüttert, den Tod von Manfred Thierry Mugler am Sonntag, den 23. Januar 2022, bekanntgeben zu müssen. Möge seine Seele in Frieden ruhen."

Zur Todesursache ist nicht viel bekannt. Ein Sprecher des Designers brachte dennoch gegenüber der französischen Nachrichtenagentur "AFP" ein wenig Licht ins Dunkel. Demnach sei der Modestar eines "natürlichen Todes" gestorben. Sein Tod wäre allerdings vollkommen überraschend gewesen. Eigentlich habe Thierry Mugler kommende Woche neue Geschäftsprojekte bekanntgeben wollen, so der Sprecher weiter.

Thierry Mugler ist tot: Die Modewelt trauert

Auch auf der offiziellen Mugler-Seite bei Instagram trauert man um die verlorene Ikone. "Mit tiefer Trauer gibt das Haus Mugler den Tod von Herrn Manfred Thierry Mugler bekannt. Ein Visionär, dessen Vorstellungskraft als Modeschöpfer, Parfümeur und Image-Macher Menschen auf der ganzen Welt beflügelte, mutiger zu sein und jeden Tag größere Träume zu wagen" steht neben einem Schwarz-Weiß-Bild des Künstlers.

Topmodel Heidi Klum kommentierte den Post: Icon, also Ikone schrieb sie zu einem zerbrochenen, roten Herz-Emoji. Mugler und Klum waren Freunde. In der 16. Staffel von "Germany's Next Topmodel" begeisterte der Modemacher Fans und Jury gleichermaßen.

Thierry Mugler: Schultern XXL, Taillen XXS

Thierry Mugler wurde 1948 in Straßburg geboren und tanzte mit 14 Jahren im Ballettcorps der Opéra du Rhin. In den 60ern erwischte ihn das Modefieber. 1973 gründete er sein eigenes Label "Café de Paris", ein Jahr später die Firma "Thierry Mugler". Schnell verfielen sämtliche Stars, angefangen bei Mode-Ikone Madonna (63) dem einzigartigen Look Muglers.

Thierry Mugler 1993 in Wien
Thierry Mugler: 1993 gehörte er schon zu den größten Stars des Modezirkus Foto: IMAGO / Viennareport

Der Franzose liebte Schulterpolster, tiefe Ausschnitte und Wespentaillen. Zu seinen besten Kreationen gehört der "Wet Look", den Reality-TV-Star Kim Kardashian (41) beim Met Ball 2019 trug:

Ungeachtet der Todesursache hinterlässt Thierry Mugler eine klaffende Lücke in der Modewelt, die nie geschlossen werden wird.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Eventpress

*Affiliate-Link