Wie schade

Trauriges Aus im Sommerhaus der Stars 2021 - Dieses Paar soll schon getrennt sein

"Das Sommerhaus der Stars" ist gerade erst angefangen, doch schon jetzt gibt es die ersten schlechten Nachrichten.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im vergangenen Jahr sorgte "Das Sommerhaus der Stars" mit der heftigen Auseinandersetzung zwischen Eva Benetatou und ihrem Ex-Flirt Andrej Mangold für einen der größten Skandale im Reality-TV. Das Aufeinandertreffen der beiden hatte Folgen. Sowohl die Beziehung von Andrej als auch die von Eva zerbrach wenigen Monate nach der Show.

Sommerhaus-Paar Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn in der Krise

Allgemein hat die Sendung nicht den besten Ruf, wenn es um die Liebes-Zukunft der Kandidat*innen geht. Schon viele Paare sind dem sogenannten Sommerhaus-Fluch zum Opfer gefallen und trennten sich kurze zeit später, darunter zum Beispiel Rocco Stark und Angelina Heger sowie Nico Schwanz und Saskia Atzerodt. In kaum einer Staffel gab es nicht mindestens ein Liebes-Aus.

Auch in diesem Jahr droht Unheil - und das bevor die erste Folge überhaupt ausgestrahlt wurde! Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, stecken Michelle Monballijn und ihr Mann Mike Cees-Monballijn in eine Krise! Ob die beiden wirklich getrennte Wege gehen, ist noch offen. Derzeit macht das Paar eine Therapie.

Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn machen eine Therapie

"Es stimmt, wir haben seit dem Dreh Beziehungsprobleme, die wir jetzt lösen wollen. Deshalb gehe ich jetzt auch zur Paartherapie", gesteht Mike gegenüber dem Blatt. Er gehe zunächst einmal alleine zu der Therapeutin, um Klarheit zu bekommen. Danach könne seine Partnerin mitkommen, so der TV-Star weiter. "Ich habe gemerkt: Da sind noch viele Themen aus meiner Vergangenheit, die ich aufarbeiten muss. Wir hatten einen schönen Start – aber dann kam leider viel von außen dazu und es gab noch keine Zeit, sich mal um uns beide zu kümmern."

Sommerhaus 2021: Diese Promi-Paare sind wirklich dabei!

Zudem kündigt der 33-Jährige an, dass die Zeit im Sommerhaus für das Paar sehr belastend gewesen sei. Was genau vorgefallen ist, wird man aber erst ab Mitte September sehen, wenn die neue Staffel ausgestrahlt wird. Doch Mike verrät: "Während des Drehs ist vieles nicht so gelaufen, wie wir es vorher besprochen haben. Wir sind beide sehr dominant und haben Temperament. Ich will mich nicht mit jedem verstehen – weder im TV noch im privaten Leben. Michelle schon. Im ‚Sommerhaus‘ aber ist man zu zweit und muss da als Team agieren. Das lief leider nicht immer so. Aber jeder Moment kann gegen einen verwendet werden im Nachhinein."

Im Sommerhaus gab es Krach

Auch Michelle sieht die Probleme, die das Sommerhaus in ihrer Beziehung verursacht hat. "Ich reagiere oft zu abwertend gegenüber Mike. Ich konnte auch beim ‚Sommerhaus‘ nicht so auf ihn eingehen, wie ich es sonst eigentlich mache, weil ich viel zu viel mit mir selbst beschäftigt war. Ich kann Mike momentan nicht die Aufmerksamkeit geben, die er braucht – und im Gegenzug will Mike oft die Kontrolle für gewisse Situationen haben", so der TV-Star. Auch sie wolle wieder mehr zu sich selbst finden und mache nun eine Mutter-Kind-Kur.

Harte Konsequenzen für Jenny und Andrej nach Sommerhaus-Mobbing!

Derzeit stelle er sich die Frage, ob die Hochzeit zu früh gekommen sei, erklärt Mike. Zudem fehle ihm in der Patchwork-Familie Zeit zu zweit. Mike und Michelle lernten sich 2020 über Freunde kennen. Anfang des Jahres gaben sich der Schweizer Bachelorette-Kandidat und die Tatort-Schauspielerin nach elf Monaten Beziehung das Ja-Wort. Seitdem leben die beiden mit Michelles Kindern aus einer früheren Beziehung zusammen. Auch für sie wolle das Paar seine Probleme in den Griff kriegen, betont er. "Wir sind nicht das erste Paar, das eine Krise hat, aber wir arbeiten sehr hart an uns." Bleibt zu hoffen, dass das Paar den Sommerhaus-Fluch damit noch einmal abwenden kann.

Artikelbild und Social Media: TVNOW / Stefan Gregorowius

Zum Weiterlesen: