Wetter-Update

Tschüss Hochsommer! Jetzt gibt es Krach am Himmel

Sommer, Sonne, Sonnenschein haben ausgedient. Jetzt drohen kräftige Gewitter.

Tschüss Hochsommer! Jetzt gibt es Krach am Himmel
Foto: trendobjects/istock

Tief "Melissa" treibt's wild! Nach wochenlanger Hitze ohne einen einzigen Tropfen Regen braut sich am Himmel etwas zusammen.

Auch interessant:

Gewitter, Starkregen und Sturm: Jetzt knallt's so richtig

Bereits am Freitag (26. August 2022) soll es hier und da zu schweren Gewittern und mehrstündigem Starkregen komme. "Dementsprechend drohen, wie schon häufiger in diesem Sommer, überflutete Straßen und volle Keller. Aber auch Hagelunwetter und stärkere Windböen sind zumindest örtlich durchaus möglich", warnt wetter.de-Meteorologe Martin Pscherer.

Am Samstag (27. August 2022) legt das Gewittertief "Melissa" dann so richtig los. "Der Samstag birgt die höchste Unwettergefahr - wahrscheinlich erneut im Osten, aber auch im Süden", prophezeit ntv-Meteorologe Björn Alexander. Einzig und allein der Westen kommt glimpflich davon.

Achtung! DARUM macht uns die Dürre einen Strich durch die Rechnung

Das Problem: Da die Böden aufgrund der lang anhaltenden Hitze zum Teil staubtrocken sind und große Wassermengen in kurzer Zeit nicht aufnehmen können, kann es vielerorts zu Überflutungen kommen. "Auch vermehrter Windbruch an den belaubten, aber durch die Trockenheit nochmals geschwächten Bäume ist denkbar", so Pscherer.

Warum kann ich Regen riechen, bevor er fällt? Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: trendobjects/istock