Krass!

Die Horror-Hitzewelle dauert noch länger als 30 Jahre an!

Eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Das Klima, das "wir heute erleben, ist leider ein Vorgeschmack auf die Zukunft" ....

Horror-Hitzewelle bis 2060!
Foto: Tim Robberts/Getty Images

Dieser traurige Rekord wird wohl auf ewig in Erinnerung bleiben: Erstmals in der Geschichte der Wetteraufzeichnungen wurde in Großbritannien Temperaturen über 40 Grad gemessen. Und auch in Deutschland, Griechenland, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal werden täglich neue Rekordtemperaturen gemessen. Fest steht: Hitzewellen wie diese werde fortan zum normalen europäischen Sommerklima gehören.

Auch interessant:

Weltwetterorganisation schlägt Alarm! Der aktuelle Hitze-Trend wird bis 2060 anhalten

Aktuell ächzt ganz Europa unter einer nie da gewesenen Hitzewelle. Wälder geraten in Brand, vielerorts wird das Wasser knapp und Abertausende Menschen erleiden bei den aktuellen Temperaturen einen Hitzschlag.

Doch das ist erst der Anfang! "Solche Episoden werden immer häufiger, und der aktuelle negative Trend wird noch bis mindestens 2060 anhalten, und zwar unabhängig vom Erfolg unserer Klimaschutzbemühungen. Wir werden uns an diese Art von Wetter gewöhnen müssen. Und die aktuellen Temperaturen werden uns in den kommenden Jahrzehnten mild erscheinen", so Petteri Taalas, Generalsekretär der Weltwetterorganisation in Genf.

Auch Clare Nullis, Sprecherin der Weltwetterorganisation (WMO), betonte, dass die Hitzewellen künftig früher beginnen, "und sie werden häufiger und heftiger. Was wir heute erleben, ist leider ein Vorgeschmack auf die Zukunft."

Durchschnittliche Erwärmung um 2,5 Grad: Ziel des Pariser Klimaabkommens nicht erreichbar!

Taalas hoffe daher, dass die Regierungen diese Ereignisse als "Weckruf" verstehen und sich künftig mehr für den globalen Klimaschutz einsetzen. Denn schon jetzt sei das Ziel des Pariser Klimaabkommens, die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen, in weite Entfernung gerückt. "Im Moment bewegen wir uns auf etwa 2,5 Grad Erwärmung zu", so der WMO-Generalsekretär.

Wenn es heiß ist, kommt es schnell zu Kreislaufproblemen! Im Video erfährst du, was zu tun ist:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Tim Robberts/Getty Images