Gibt es endlich wieder Schnee?

Weiße Weihnachten 2022? So stehen die Chancen wirklich!

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Nein, noch nicht! Dennoch werfen wir einen ersten Blick auf die Wettervorhersage.

Weiße Weihnachten 2022? So stehen die Chancen wirklich!
Foto: Ariel Skelley/Getty Images

Endlich wieder weiße Weihnachten? Das sagt der Experte!

Kaum reihen sich Spekulatius, Lebkuchen, Domino-Steine und Stollen dicht an dicht in den Supermarkt-Regalen, stellt sich eine alt bekannte Frage: Gibt es in diesem Jahr endlich wieder Schnee?

Aktuell prognostiziert der amerikanische Wetterdienst NOAA einen eher warmen Winter mit Temperaturen, die 1 bis 2 Grad über dem Klimamittel liegen. "Das wären zwei energiesparsame Monate, die da auf uns zukommen würden", so Dominik Jung, Diplom-Meteorologe bei wetter.net in seinem YouTube-Video vom 5. Oktober 2022.

Laut den Vorhersagen des CFS-Models (Climate Forecast System) sollen die Temperaturen am 25. Dezember 2022 um 13 Uhr jedoch um die 0 Grad liegen, "also durchaus kaltes Wetter". "Das sieht gar nicht so schlecht aus für Schnee an Weihnachten", meint Jung.

Aber: "Es ist wirklich extrem viel 'könnte' mit dabei. Diese Karte ist schön anzuschauen, aber keinesfalls 1:1 für bare Münze zu nehmen." Tatsächlich werden die Wetterprognosen alle sechs Stunden aktualisiert, sodass uns nur eines bleibt: Abwarten und Tee trinken - in der Hoffnung, dass die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr mit etwas Schnee ums Eck kommen ...

Im Video: Warum du Regen riechen kannst, bevor er fällt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Ariel Skelley/Getty Images