Tschüss, Günther!Wer wird Millionär sagt Tschüss - Der Abschied kommt!

"Wer wird Millionär" läuft trotz Corona-Pandemie. Doch jetzt steht die Quiz-Show mit Günther Jauch vor dem Aus.

Was für eine Show! Gestern (18.5.) fiel Kandidat Thomas Berg, bevor er "Wer wird Millionär" mit 16.000 Euro verlässt, vor seiner Freundin im TV auf die Knie. Die nahm den Heiratsantrag an und somit brachte die Quizshow das erste Mal in 20 Jahren ein verlobtes Paar hervor.

Im Moment ist ohnehin alles anders in der von Günther Jauch moderierten RTL-Sendung: Wegen der Corona-Pandemie fehlt das Publikum und als Joker fungieren ehemalige Millionäre. Doch jetzt ist Schluss mit Rätselraten ...

Wer wird Millionär muss sich bald verabschieden!
Günther Jauch moderiert seit 20 Jahren "Wer wird Millionär".
Foto: Imago Images
 

Tschüss, "Wer wird Millionär"

Aber keine Sorge: Die Kultsendung wird nicht etwa abgesetzt - sie geht nur in die Sommerpause 2020. Vorher dürfen sich Fans von "Wer wird Millionär" aber noch auf ein Promi-Spezial am Pfingstmontag (1.6.) freuen. Welche Stars mitmachen, ist noch nicht bekannt. Danach sendet RTL ab dem 08. Juni vier Wiederholungen mit den letzten Millionen-Gewinnern, bis die Quizshow schließlich im Juli in die Sommerpause geht.

Wann "Wer wird Millionär" wieder startet, ist nicht klar. Letztes Jahr ging Günther Jauch mit seinen Kandidaten aber Anfang September wieder an den Start. 

Verwandte Themen:

Kategorien: