Beauty-Tipp

Wimpern färben: Die besten Tipps, Tricks und Produkte

Bye-bye Mascara, hallo gefärbte Wimpern. Mit Wimpernfarbe bringst du einen dauerhaft natürlichen Look auf deine Wimpern – ohne Mascara und viel Zeit im Badezimmer. Wir stellen die besten Colorationen zum Wimpern färben vor und verraten, wie es gelingt.

Wimpern färben
Wimpern färben: Im Handumdrehen zum dauerhaft natürlichen Look Foto: iStock/CoffeeAndMilk

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Farbton für deinen Haut- und Haartyp? Wir stellen dir hier verschiedene Nuancen vor, die dir beim Wimpern- und Augenbrauen färben helfen und verraten, was du für die Beauty-Behandlung zu Hause brauchst. 

Unser Favorit: Der Klassiker von Swiss-O-Par

Was brauche ich zum Wimpern färben?

Zum Wimpern färben zu Hause braucht es nicht viel. Make-up-Entferner, das passende Wimpernfärbe-Set mit Applikator und Co., Papier-Pads, Wattepads und Wasser. Im Folgenden stellen wir die besten Colorationen vor, die du für das Beauty-Treatment zu Hause verwenden kannst.

Refectocil Wimpern- und Augenbrauenfarbe - mittelbraun

Die Refectocil Sensitive Farbe für Augenbrauen und Wimpern kommt gleich im Set mit Entwickler, Coloration und Applikator. Bitte beachte, dass Farbe und Entwickler nicht gemischt, sondern aufeinander folgend aufgetragen werden. Lass die Flüssigkeit nun einwirken und nimm sie nach der Einwirkzeit entweder mit einem Wattestäbchen oder einem feuchten Watte-Pad von deiner Augenpartie ab. Mithilfe des Tint Removers kannst du Farbflecken nach der Behandlung von der Haut entfernen.

Im Überblick: 

  • für Augenbrauen und Wimpern 

  • Farbton: mittelbraun 

  • Farbe und Entwickler nacheinander auftragen

  • Applikator, Farbe, Entwickler und Tint Remover enthalten

Farbe für Augenbrauen und Wimpern von Andmetics - schwarz

Die schwarze Wimpernfarbe von Andmetics ist bei dunklem Haar geeignet. Sie dient dem Färben von Wimpern und Augenbrauen und ist besonders ergiebig, wonach eine Tube für bis zu 40 Anwendungen ausreichen kann. Der Hersteller verspricht einen Halt von bis zu acht Wochen, eine kurze Einwirkzeit von nur fünf Minuten und den ausbleibenden Rotstich. Zudem ist die Wimpernfarbe wisch- und wasserfest und in fünf verschiedenen Farbtönen erhältlich. Applikator und sonstige Utensilien, die du neben der Creme benötigst, müssen dazu gekauft werden. 

Im Überblick: 

  • fünf verschiedene Farbtöne 

  • nicht im Set

  • Textur: Creme

  • bis zu acht Wochen Halt

  • für Wimpern und Augenbrauen

Basler Wimpernfarbe-Set für Lashes und Eyebrows - schwarz

Die Farbe von Basler kommt gleich im Set - mit Applikator und Farbdöschen. Jedoch müssen Entwickler und Wimpernblättchen extra geshoppt werden. Der Farbton schwarz ist für dunkle Haartypen geeignet, dennoch ist die Wimpernfarbe auch in anderen Nuancen erhältlich. Eine Tube kann für bis zu 30 Behandlungen ausreichen. Die Anwendung ist besonders einfach und gelingt in nur wenigen Steps. 

Im Überblick: 

  • für bis zu 30 Anwendungen

  • mit Applikator und Farbdöschen

  • Entwickler und Wimpernblättchen nicht enthalten

Swiss-O-Par Farbe für Wimpern und Augenbrauen - braun

Die Wimpernfarbe von Swiss-O-Par gehört zu den Klassikern schlechthin und ist mit dem Farbton Braun für Braunhaarige oder auch bei hellen Wimpern geeignet. Färben kannst du hiermit sowohl Eyebrows als auch Lashes. Eine Packung reicht für zwölf Behandlungen aus - im Set enthalten sind Entwickler, Farbe, Kamm, Applikatoren und Wimpernblättchen. Unser Preis-Leistungs-Sieger! 

Im Überblick: 

  • für zwölf Behandlungen 

  • alles im Set enthalten

  • Farbe: Braun 

  • verschiedene Farbtöne im Sortiment

Wimpern färben
Wimpern färben: So gelingt die Anwendung zu Hause Foto: iStock/GlobalStock

Wie kann ich mir selbst die Wimpern färben?

Willst du deine Wimpern zu Hause färben, solltest du ein paar Schritte beachten, damit auch garantiert nichts schief geht. Wir verraten, wie die Anwendung funktioniert:

  • Schritt 1: Reinige deine Augen und Wimpern mithilfe eines feuchten Wattepads und Make-up-Entferner. Wasche dein Gesicht im Anschluss mit klarem Wasser ab.

  • Schritt 2: Nimm nun ein kleines Töpfchen zur Hand und mische Farbe und Entwickler - je nach Vorgabe in der Anleitung - darin. 

  • Schritt 3: Lege die Pads an deinem unteren Wimpernkranz an, sodass alle Wimpern darauf liegen. Schließe nun ein Auge und trage die Farbe auf deine Lashes auf. Für die vorgegebene Dauer einwirken lassen und mit einem feuchten Wattepad vom Auge abnehmen. Wiederhole das Ganze nun am anderen Auge. Wichtig: Achte unbedingt darauf, dass die Emulsion wirklich nur auf deine Lashes aufgetragen wird und während der Behandlung nicht in Kontakt mit deinem Auge gerät!

Beauty-Tipp: Lege dir ein Wattestäbchen zurecht, sodass du überschüssige Farbe direkt von der Haut abnehmen kannst und nach dem Färben keine Farbflecken zurückbleiben.

  • Schritt 4: Achte darauf, dass du das Auge, das du gerade behandelst, geschlossen hältst und du wirklich jedes Haar erwischt hast. Zum Schluss, nachdem du die Farbe abgenommen hast, die Augen und das Gesicht nochmal mit klarem Wasser abspülen und schon bist du fertig. Wimperntusche adieu!

Weitere Infos rund um Kosmetikbehandlungen

Kosmetikbehandlungen wie Wimpern-Extensions sind äußerst beliebt. Wir haben die besten Produkte getestet >>

Augenbrauenlifting-Set | Wimpernserum ohne Hormone | Augenbrauengel |

Wie lange dauert Wimpern färben?

Die Wimpern zu färben dauert nicht allzu lange. Plane die Zeit für Vorbereitung und Anwendung und in nur wenigen Minuten kannst du dich über einen natürlichen Look ohne Mascara freuen. Das Wimpern färben zu Hause dauert mit mischen, Reinigung, auftragen, einwirken und abwaschen schätzungsweise nicht länger als 15 bis 20 Minuten. 

Wie oft Wimpern färben?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, denn bei hellen Haartypen ist es natürlich schneller zu sehen, wie die Härchen nachwachsen und sie demnach wieder nachgefärbt werden sollten. Bei dunklen Wimpern hingegen ist das nicht ganz so schnell zu sehen. Je nachdem, ob du kurze oder lange Wimpern hast, kann es auch sein, dass du öfter nachfärben musst. Ein Richtwert, an dem du dich orientieren kannst, ist etwa ein Mal im Monat. Entscheidest du dich für eine Wimpernfarbe für zu Hause sparst du Zeit und Geld, da du nicht jedes Mal in den Salon gehen musst. Und: Mit jeder Behandlung bekommst du auch mehr Übung!

Was kostet Wimpern färben?

Die Wimpern im Salon färben zu lassen, kostet meist zwischen fünf bis 15 Euro und kann je nach Studio variieren. Achte darauf, dass du die Beauty-Behandlung professionell durchführen lässt oder mache es ganz einfach selbst - aber natürlich unter Berücksichtigung der Anleitung, versteht sich. 

VIDEO: 8 Tipps für tolle Wimpern >>>

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.