Haushaltstipps20 praktische Dinge, die du mit Vaseline machen kannst

Schmierstoff, Gleitmittel, Frostschutz: Vaseline kann viel mehr, als du denkst! Das salbenartige Gemisch eignet sich als Pflegeprodukt und Haushaltshelfer. Diese 20 Dinge kannst du mit Vaseline machen.

Vaseline darf in keinem Haushalt fehlen, denn sie lässt sich vielfältig benutzen - egal ob im Badezimmer oder in der Küche.

Doch was steckt eigentlich hinter der cremeartigen Salbe? Vaseline wird aus Erdöl gewonnen - sie ist geruchlos und wasserunlöslich. Ist Vaseline hochgereinigt, enthält sie keine Stoffe, die mit Eiweißen reagieren könnten. Somit kann Vaseline in der Regel auch keine Allergien auslösen, damit eignet sie sich perfekt für Pharmazie und Kosmetika.

Medizinische Kosmetik: So wirksam sind Cosmeceuticals wirklich!

 

Diese Anwendungsmöglichkeiten von Vaseline gibt es

Vaseline zum Entfernen von Augen-Make-up

Teure Abschminktücher haben ausgedient! Für Wimperntusche, Lidschatten und Co. schlägt das letzte Stündchen, wenn du etwas Vaseline auf einem Tuch verteilst und deine Augen damit abschminkst - wie praktisch!

Glanz für die Wangen dank Vaseline

Für einen schönen Glow - vor allem im Sommer - kannst du ein wenig Vaseline über deine oberen Wangen verteilen. Es sieht nicht nur schön aus, sondern pflegt gleichzeitig auch noch deine Haut!

Parfumduft verlängern

Dein Lieblingsduft verfliegt immer so schnell? Dann reibe vor dem Aufsprühen ein wenig Vaseline an die gewünschten Stellen (etwa Hals, Dekolleté, Handgelenke). Diese fettige "Unterlage" speichert die Duftmoleküle ein - für ein lang anhaltendes Geruchserlebnis!

Farbe und Glanz für die Lippen

Vaseline ist eine super Alternative zum Lippenbalsam. Wenn du zusätzlich noch einen farbigen Lidschatten zerbröselst und mit der Vaseline vermischst, hast du prompt einen sebstgemachten Lippenstift kreiierst - und das auch noch in einem Farbton, den garantiert nur du hast - perfekt!

pH-Lippenstift: Dieser Lippenstift verändert seine Farbe

Vaseline als Zutat für ein DIY Peeling

Ein Peeling macht deine Haut schön geschmeidig und entfernt abgestorbene Hautschüppchen. Auch dafür musst du kein extra Peelingmittel kaufen, sondern kannst es einfach selbst kreieren: Etwas Salz der Zucker in die Vaseline mischen und über die gewünschten Hautstellen reiben, dann abwaschen, fertig!

Peeling ganz einfach selber machen

Augenbrauen bändigen

Wenn deine Augenbrauen wieder mal kreuz und quer abstehen, hilft ein wenig Vaseline, um sie zu bändigen. Vaseline auf die Augenbrauen auftragen, mit einer Augenbrauenbürste drüber kämmen und den Anblick genießen.

Augenringe bekämpfen

Wer mit Augenringen und -schatten zu kämpfen hat, der kann sich mit Vaseline Milderung verschaffen. In Maßen regelmäßig auftragen und die Besserung bewundern - herrlich!

Geschmeidige Hände und Füsse

Du wünschst dir schöne Hände und Füße über Nacht? Kein Problem! Vor dem Schlafengehen großzügig mit Vaseline einreiben, dicke Socken bzw. Handschuhe anziehen und sich am nächsten Morgen über die zarten Füße und Hände freuen!

Trockene Füße: Mit diesen 5 Hausmitteln werden sie wieder weich

Für eine perfekte Mani- und Pediküre

Wer sich an buntem Nagellack erfreut, kennt das Problem: Der Nagellack ist nicht nur auf dem Nagel, sondern auch drum herum - wo er sich nur schlecht entfernen lässt. Dem können wir vorbeugen, wenn wir vor dem Lackieren etwas Vaseline um den Nagel auftragen. Der Lack haftet nicht an der fettigen Substanz und lässt sich locker entfernen, wenn der Nagel getrocknet ist - ein Traum!

Ring ausziehen (wenn er "festsitzt")

Vor allem wenn es warm wird, schwellen die Finger schon mal an - und der Ring passt nicht mehr. Hilfe verschafft - du ahnst es schon - Vaseline! Über den Finger schmieren und schon flutscht der Ring - einfach nur genial!

Quietschende Türen einreiben

Klar, gegen quietschende Türen helfen spezielle Öle aus dem Baumarkt. Aber seien wir mal ehrlich: Wer hat die schon zu Hause?! Wir brauchen sie auch gar nicht, wenn wir Vaseline parat haben. Einfach die betroffenen Stellen einreiben und anschließend der quietschfreien Ruhe lauschen...

Vaseline gegen trockene Haarspitzen

Wer mit trockenen Haarspitzen zu kämpfen hat, kann zu Vaseline greifen. Ein wenig in die betroffenen Stellen massieren, fertig. Und an alle Frauen mit Kurzhaarfrisuren: Vaseline eignet sich auch als Gel-Ersatz. Wenn man es schon mal zu Hause hat ...

Festes Shampoo oder Haarseife: Welche Alternative passt zu deinem Haartyp?

Knie und Ellebogen geschmeidig cremen

Spröde Ellenbogen und raue Knie sind unangenehm und sehen im Sommer einfach nicht schön aus. Schnelle Abhilfe verschafft Vaseline: Gelegentlich einreiben und vom Langzeiteffekt profitieren.

Gegen Krähenfüsse

Gegen Krähenfüße sollen zahlreiche Nachtcremes helfen. Mag sein. Doch Vaseline ist wohl die effektivere (und günstigere) Methode, den Lachfalten auf die Schliche zu kommen. Täglich vor dem Schlafengehen über die Fältchen reiben.

Gesichtsroller gegen Anti-Aging: Darum wird der Jade-Roller so gehypt

Vaseline: Frostschutz für Türgummis am Auto

Die sensible Dichtung der Autotüren kann ebenso eine Vaseline-Kur vertragen. Statt auf chemische Produkte zu setzen, hilft auch eine Vaseline-Schicht gegen Gummirisse und Frostschäden.

Leder imprägnieren

Wer die Lebenszeit seiner Lederschuhe verlängern möchte, kann sie vor dem Tragen mit Vaseline einreiben. Es wirkt wie eine Imprägnierung, ist wasser- und schmutzabweisend - allerdings funktioniert das nur bei Glattleder. Raues Leder braucht eine andere Pflege.

Ja...auch als Gleitmittel geeignet

Mit Vaseline flutschen nicht nur Ringe rein und raus (s. Punkt 10), sondern auch der Penis, Vibrator oder Dildo. Aber Achtung: Als Gleitmittel sollte man Vaseline nur ohne Kondom verwenden, da es dieses beschädigen kann, wer unsicher ist, greift lieber zu herkömmlichen Gleitmittel.

Reisverschlüsse einfetten

Klemmende Reißverschlüsse gehören ab jetzt der Vergangenheit an! Vaseline auf ein Tuch geben und damit über den Reißverschluss reiben.

Klebstoff- und Papierreste von Aufklebern entfernen

Wer Aufkleberreste hasst, wird Vaseline lieben! Einfach über die Papierreste verteilen und schon lassen sie sich mit Leichtigkeit abkratzen - wir lieben es!

Vaseline für Tiere: Pfotenpflege für Hunde und Katzen

Was für Mensch Hand und Fuß, ist für unsere Vierbeiner Pfote und ... hm ... Pfötchen. Vor allem bei gestreutem Salz im Winter kann man die Pfötchen vor dem Gassigehen mit etwas Vaseline einreiben und sie so vor dem tierunfreundlichen Salz schützen. Vaseline hat eben auch ein Herz für Tiere.

Kategorien: