Selbstunterschätzung5 Anzeichen dafür, dass Du attraktiver bist als du glaubst

Was das Aussehen betrifft, sind viele Frauen sich selbst ihr größter Kritiker. Wir verraten dir 5 Anzeichen dafür, dass du viel attraktiver bist als du glaubst.

Wer kennt das nicht: Anstatt sich selbst im Spiegel anzusehen und zu denken „Hex, Sexy!“ stehen wir lieber da und suchen nach Fehlern. Der Hintern könnte praller, der Bauch straffer und die Beine irgendwie länger sein – von den Haaren wollen wir gar nicht erst reden, die sind einfach ein permanenter Bad-Hair-Day… Was uns bei all der Selbstkritik entgeht: Unsere Wirkung auf andere Menschen – die halten uns nämlich durchaus für attraktiv und haben von all den Fehlern, die wir uns selbst andichten, schlichtweg keine Ahnung. Woran Du erkennen kannst, dass du viel attraktiver bist, als du glaubst? Ganz einfach, diese 5 Anzeichen verraten es dir.

Bloggerin Louisa Dellert: "Selbstliebe ist ein lebenslanger Prozess"

 

Du bist attraktiver als du glaubst: 5 untrügliche Anzeichen

1. Komplimente? Fehlanzeige

Du bekommst so gut wie nie Komplimente für dein Aussehen? Seltsamerweise ist das eines der untrüglichsten Anzeichen dafür, dass du ein sehr attraktiver Mensch bist. Andere Menschen gehen automatisch davon aus, dass du weißt, wie gut du aussiehst, und halten Komplimente für überflüssig. Wenn dir doch mal jemand ein Kompliment macht, wirkt es deshalb oft eher halbherzig.

2. Du wirst selten oder nie von Männern angesprochen

Egal ob im Club oder bei einer Party – du scheinst bei Männern nicht sehr beliebt zu sein. Wenn dich doch mal ein Kerl ganz offen anflirtet, ist er sturzbetrunken… Glaub es uns: Das ist ein gutes Zeichen! Dass die Männer sich nicht auf Dich stürzen bedeutet nicht, dass sie dich nicht attraktiv finden. Ganz im Gegenteil: Du schüchterst sie ein und sie haben Angst, eine Abfuhr zu bekommen.

Der wahre Grund, warum so viele Frauen keine wahre Liebe finden

3. Menschen – Männer wie Frauen – starren dich an

Ist dir schon öfter unangenehm aufgefallen, dass dich jemand anstarrt oder immer wieder ansieht? Während du darüber nachdenkst, ob der Pickel auf deiner Stirn nicht mehr richtig abgedeckt ist, oder ob du etwas von deinem Mittagessen in deinem Gesicht verteilt hast, denkt dein Gegenüber vermutlich „Wow“ und sieht dich unbewusst immer wieder an, weil er dich attraktiv findet.

4. Andere Frauen bitten dich oft um Rat oder deine Meinung, wenn es um ihr Aussehen geht

Freundinnen oder sogar Fremde in Modegeschäften fragen dich öfter, wie du ein bestimmtes Outfit oder Styling findest? Bingo! Ein untrügliches Zeichen. Denn wenn du auf andere wirken würdest wie ein Mitglied der Familie Flodder, würden sie sich wohl eher an eine Verkäuferin oder jemand anderes wenden…

Achtsamkeitsübungen: So lernst du, dich selbst zu lieben

5. Menschen reagieren genervt, wenn du dich selbst kritisierst

Du findest, dass du definitiv etwas abnehmen solltest oder dass deine Haare einfach nie so sitzen, wie sie sollen. Wenn du so etwas vor anderen sagst, sind sie genervt. Gute Freunde sagen dir, dass du die Klappe halten sollst, Kollegen oder Bekannte lächeln verunsichert und sagen „Ach, quatsch…“. Keiner scheint deine Probleme und Sorgen ernst zu nehmen und rate mal, warum: Sie denken du würdest nach Komplimenten fischen, weil du ja eigentlich ganz genau wissen musst, wie attraktiv du bist! 

 

Weiterlesen:

Models mit Dehnungsstreifen: Diese Modelabels retuschieren nicht mehr

Body positivity: Du wiegst mehr als deine Kilos

Bloggerin Roxana Kleuter: "Jeder Körper ist einzigartig und wunderbar!"

Kategorien: