Superdrink?5 Gründe, warum jetzt jeder Kaktuswasser trinkt – und ob es sich lohnt

Kaktuswasser scheint der neue Superdrink zu sein. Aber was ist das eigentlich? Und macht der Saft wirklich schlank, schlau und schön? Wir haben die Wirkung von Kaktuswasser unter die Lupe genommen.

Inhalt
  1. Kalorienarme Erfrischung
  2. Kaktuswasser als Jugendserum
  3. Immunsystem trinkend stärken
  4. Kaktuswasser statt Kaffee?
  5. Konzentriert mit Kaktuswasser

Kaktuswasser gibt es in gut sortierten Supermärkten und Drogerien mittlerweile oft direkt neben dem Kokoswasser zu finden. Löst da ein Trendgetränk das nächste ab?

Kokoswasser - wirklich ein Wunder-Drink?

 

Kalorienarme Erfrischung

Kaktuswasser wird aus den Früchten von Feigenkakteen gewonnen. Es schmeckt süß und erfrischend – ist dabei aber viel kalorienärmer als gängige Limonaden! Der Drink enthält von Natur aus kaum Zucker, achte beim Kauf also auf versteckte Zusätze.

Warum die Sharonfrucht der perfekte Süßigkeitenersatz ist

 

Kaktuswasser als Jugendserum

Anders als gängige Anti-Aging-Kuren wirkt diese nicht äußerlich, sondern verspricht Schönheit von innen. Kaktuswasser wird ein verjüngender Effekt nachgesagt, der nicht von der Hand zu weisen ist, wenn man sich die Inhaltsstoffe einmal genauer anschaut: Vitamin A stärkt die Augen und fördert zudem die Regeneration der Haut. Gleichzeitig enthält Kaktuswasser Antioxidantien, die die Haut vor äußeren Einflüssen schützen.

 

Immunsystem trinkend stärken

Kaktuswasser ist reich an Vitamin C. Das stärkt die Abwehrkräfte, die den Körper vor Eindringlingen wie Krankheitserregern schützen. Damit tut der Drink tatsächlich etwas für das Immunsystem. Übrigens freuen sich über Vitamin C auch das Bindegewebe und die Gefäße.

 

Kaktuswasser statt Kaffee?

Gute Nachrichten für diejenigen, die keinen Kaffee mögen (oder vertragen) und trotzdem – oder gerade deswegen – dauermüde sind. Kaktuswasser könnte dein natürlicher Energydrink werden! Denn das Wasser aus dem Inneren der Pflanzen enthält Taurin. Die Aminosäure ist ebenfalls bei Sportlern beliebt, denn sie macht nicht nur wach und schenkt Energie, sondern soll sogar Muskelkater vorbeugen. Zusätzlich enthält Kaktuswasser Eisen – ein Mangel kann ebenfalls Müdigkeit bedingen.

Kaffee-Ersatz: Diese 5 Getränke machen genauso gut wach!

 

Konzentriert mit Kaktuswasser

Neben Vitaminen enthält Kaktuswasser Calcium und Magnesium. Beide Stoffe spielen eine wichtige Rolle im Körper, unter anderem für den Stoffwechsel und die Knochen. Insbesondere Magnesium stärkt die Konzentration, das Gedächtnisleistung und soll das Gehirn sogar fit halten!

Weiterlesen:

Kategorien: