Karriere auf Umwegen

Annina Ucatis: Die unglaubliche Vergangenheit des TV-Erotik-Stars

Annina Ucatis und Hagen Reinhold sind das Überraschungspaar in Deutschland. Warum das so die Runde macht? Das liegt an der unglaublichen Vergangenheit der FDP-Kandidatin.

Annina Ucatis ist mit Hagen Reinhold von der FDP liiert.
Foto: IMAGO / Christian Schroedter

Ex-Pornostar Annina Ucatis und FDP-Politiker Hagen Reinhold sind ein Paar. Doch hinter der einstigen Erotik-Darstellerin liegt ein langer Weg mit vielen Überraschungen, der nun um eine Überraschung reicher ist.

Auch interessant:

Annina Ucatis & Hagen Reinhold: Karriere im TV und mit Erotik

Annina Ucatis ist mit Bundestagsmitglied Hagen Reinhold von der FDP liiert. Kennengelernt haben sich die beiden Liebenden innerhalb ihrer Partei, denn Ucatis trat 2021 in die FDP ein und kandidiert 2023 bei den Kommunalwahlen im schleswig-holsteinischen Elmshorn bei Hamburg für die Liberalen auf einem „aussichtsreichen Listenplatz“, wie die FDP Elmshorn bekanntgab.

Sie ist allerdings schon lange bekannt, aber nicht unbedingt wegen ihrer politischen Ambitionen, bei denen sie sich Neuland wagt. Sie war über Jahre im deutschen TV-Business unterwegs – verdiente sich zwischenzeitlich aber auch Geld in der Pornobranche, wobei dieses Engagement nicht allzu lange währte (2007-2009). Sie trat beispielsweise in Filmen wie „Fast & Sexy“ (2009) und Serien wie „Gute Mädchen, böse Mädchen!“ (auf Beate Uhse.TV) auf. Ihren Namen Annina Ulrich legte die gebürtige Bremenhavenerin allerdings fürs Business ab und nannte sich fortan Ucatis.

Angefangen hatte ihre Karriere während ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Immobilienkauffrau im vergangenen Jahrtausend, als sie einige Aufnahmen machen ließ und als Nummerngirl im Fernsehen auftrat. Sie war in der Harald-Schmidt-Show, Peep! und Veronas Welt zu sehen.

Später war Ucatis unter anderem im Container von Big Brother zu Gast, nahm Schlagerhits auf und trat in Musikvideos auf, zum Beispiel zum Song Sonnenstudio Marion von Jürgen Drews, Manny Marc und Frauenarzt. Neben weiteren Engagements im Erotik-Bereich trat sie im Rahmen von „Das Perfekte Promi-Dinner“ und im Kinofilm „Die Superbullen“ (2011) mit Tom Gerhardt, Hilmi Sözer und Axel Stein auf. Ebenfalls zu sehen war sie in „Das Supertalent“.

Annina Ucatis: Lange Beziehung mit Millionär Theodor Semmelhaack

2013 kam in Annina Ucatis‘ Leben dann ein Umbruch. Sie heiratete den Millionär Theodor Semmelhaack, den sie bei einer TV-Produktion kennenlernte. Sie arbeitet seitdem für seine Firma Holsteiner Grund & Boden. Sie ist dort als Leiterin der Geschäftsführung & Projektsteuerung tätig, wie auf der Webseite der Firma zu lesen ist. Ihr Name ist seit der Hochzeit offiziell auch Annina Semmelhaack.

Die Beziehung mit Theodor Semmelhaack ist jedoch seit einiger Zeit vorbei. Stattdessen ist Annina Ucatis jetzt also mit Hagen Reinhold liiert, der für die FDP und den Wahlkreis Rostock-Landkreis Rostock II im Bundestag sitzt.

Bei der Bundestagswahl 2021 war er FDP-Spitzenkandidat der Landesliste Mecklenburg-Vorpommern und ist nun u.a. Vorsitzender der FDP-Landesgruppe Ost. Aber abseits von der FDP-Mitgliedschaft können die beiden auch politisch miteinander fachsimpeln: Hagen Reinhold ist ordentliches Mitglied des Ausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen.

Wie Reinhold gegenüber der Bild-Zeitung sagte, hätten sich die beiden „bei der FDP kennen – und lieben gelernt“. Auch er soll zum Zeitpunkt des Kennenlernens schon nicht mehr mit seiner langjährigen Freundin und Mutter seiner Kinder zusammen gewesen sein.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Christian Schroedter

*Affiliate Link