Starkregen!

Aus der Traum vom Mallorca-Sommer! Jetzt kommt die Unwetter-Front

Nach den heftigen Gewittern zum Wochenstart geht es mit Starkregen und Hagel weiter. Diese Regionen sind betroffen!

Jetzt kommt die Unwetter-Front
Unwetter in Deutschland Foto: iStock/trendobjects

Das Randtief "Bora" brachte gestern von Südwesten her starke Gewitter und Unwetter nach Deutschland. Heute werden die Gewitter vielerorts von Starkregen und Hagel abgelöst. Der "Deutsche Wetterdienst" warnt.

Mehr spannende Themen:

Starkregen und Hagel: Diese Regionen sind betroffen

Am stärksten von den Unwetterwarnungen betroffen sind Sachsen – in der östlichen Mitte etwa vom Vogtland über das Erzgebirge – und Thüringen bis ins östliche Niedersachsen. Vereinzelt sind teils starke Gewitter mit heftigen Starkregen vorhergesagt. Örtlich können Starkregen mit 20 l/qm/h und kleinkörnigem Hagel sowie stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) auftreten. Sogar unwetterartigen Starkregen mit über 25 l/qm/h schließt der "DWD" kleinräumig nicht aus.

Auch in einem Streifen von Schleswig-Holstein nach Ostsachsen droht am Dienstagmorgen noch Starkregen. Die Unwettergefahr nimmt zum Mittag hin ab.

Wetter in Deutschland: Weiterhin unbeständig

Nach dem sonnenüberfluteten Wochenende und dem gewittrigen Start in die Woche bleibt sich das Wetter in Deutschland in den kommenden Tagen treu: Unbeständig und turbulent.

Ab Mitte der Woche erwartet Deutschland die erste Hitzewelle des Jahres. Doch schon am Wochenende wird es wieder ungemütlich. Während die Mitte und der Norden mit einem Mix aus Sonne, Regen und Wolken zurechtkommen müssen, können im Süden immer wieder heftige Gewitter mit Starkregen auftreten.

Aus der Traum vom Mallorca-Sommer!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: iStock/trendobjects

*Affiliate-Link