Liebesdramen

Bauer sucht Frau: Frauen verlassen fluchtartig die Höfe - Was nun?

Noch stehen die Zeichen bei "Bauer sucht Frau International" nicht auf Happy End. Ganz im Gegenteil!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ist klar, oder? Wenn sich bei "Bauer sucht Frau International" mehrere Kandidatinnen nachts heimlich davonschleichen, kann von großer Liebe keine Rede sein. Die aktuelle Staffel der RTL-Kuppelshow liefert Eifersüchteleien satt.

Bauer sucht Frau Flucht
Inka Bause ist wie immer bei BSF dabei Foto: IMAGO / HOFER

Bauer sucht Frau International: Wenn Damen klammheimlich flüchten…

Die dritte Staffel "Bauer sucht Frau International" liefert Dramen auf großer Bühne. In Folge Vier stahl sich Kandidatin Isolde (57) klammheimlich davon und ließ Bauer Ivica (60) und ihre Konkurrentin Nevenka (57) – vermeintlich – ratlos in Kroatien zurück.

"Es war ein großer Schock. Was ist passiert? Wer hat einen Fehler gemacht?" fragte sich Ivica, hauptberuflich Bauleiter, zunächst überfordert.

Ivica aus Kroatien mit Nevenka (l.) aus Baden-Württemberg und Isolde aus Niedersachsen
Ivica aus Kroatien mit Nevenka (l.) aus Baden-Württemberg und Isolde aus Niedersachsen Foto: TVNOW

Achillesferse Eifersucht

Bei genauerem Hinsehen allerdings merkten die beiden schnell, was Sache war: Isolde aus Niedersachsen hatte sich offensichtlich nicht wohlgefühlt. Den Rundgang durch die Weinberge machte sie noch mit, doch am nächsten Morgen war ihr Bett leer. "Als wir in den Weinbergen waren, hatte ich das Gefühl, sie ist ein wenig traurig. Er hat sich mehr um mich gekümmert und gesorgt", reflektierte Nevenka dann auch.

Tatsächlich erklärte Isolde nach ihrem heimlichen Abgang, was sie zu der Aktion bewogen hatte: "Ich hatte schon das Gefühl, dass ich eine Chance habe. Aber so richtig gespürt habe ich es nicht."

Uwe Abel sieht rot - Sein Glück liegt in Scherben!

Über Nacht einfach weg

Fans von "Bauer sucht Frau International" dürften sich über Isoldes heimliche Flucht gar nicht so gewundert haben. Vielmehr kam ihnen der Abgang vermutlich bekannt vor. Schon in Folge Drei packte eine Kandidatin nachts ihre Sachen und verließ die RTL-Kuppelshow.

Hofdame Karin (50) schmiss auf Costa Rica hin, nachdem sie sich von Farmer Nico (47) nicht genug beachtet gefühlt hatte. Der flirtete nämlich nicht nur lieber mit Teilnehmerin Tirza (43), sondern kündigte dann auch noch eine weitere Konkurrentin an. Zu viel für Karin!

Nico aus Costa Rica mit Karin aus Baden-Württemberg und Tirza aus Rheinland-Pfalz
Nico aus Costa Rica mit Karin aus Baden-Württemberg und Tirza aus Rheinland-Pfalz Foto: TVNOW

Doch auch nach den nächtlichen Fluchtaktionen bleibt es spannend bei "Bauer sucht Frau International": Bei Bauer Ivica und seiner Nevenka sprühen die Funken.

Zum Weiterlesen: