FamiliendramaBetrunkene Mutter lässt Baby (2) qualvoll in Auto sterben!

Der tragische Tod eines kleinen Mädchens sorgte jetzt weltweit Aufsehen. Die zweijährige June Love Agosto starb allein in einem Auto, während ihre Mutter sich betrank.

Inhalt
  1. Mutter baute Hitzefalle für ihre Tochter (2)
  2. Herzstillstand & Brandwunden: Baby stirbt grausamen Hitzetod
  3. Mutter war den Behörden bekannt

Eigentlich sollte es ein schöner Ausflug werden. June Love Agosto und ihre Mutter waren zusammen zu einer Bekannten gefahren, die sie besuchen wollten. Dort angekommen, stellte die Frau das Auto auf einem Parkplatz ab.

 

Mutter baute Hitzefalle für ihre Tochter (2)

Ihre kleine Tochter wickelte sie in eine Decke und ließ sie mit der laufenden Standheizung im Wagen alleine zurück. Dabei herrschte an dem Tag eine Außentemperatur von 21 Grad.

Sie selbst setzte sich mit ihrer Bekannten in ein Auto auf demselben Parkplatz und betrank sich mit ihr. Statt regelmäßig nach ihrem Kind zu sehen, schlief sie in ihrem Rausch einfach ein. Erst fünf Stunden später erwachte sie wieder. Ihre Tochter war zu diesem Zeitpunkt bereits tot.

 

Herzstillstand & Brandwunden: Baby stirbt grausamen Hitzetod

Die kleine June Love war, während ihre Mutter schlief, einem grausamen Todeskampf ausgeliefert. Als das Mädchen endlich gefunden wurde, hatte es bereits einen Herzstillstand erlitten. Zudem hatte sich das Kind erbrochen. Durch die Decke, die Heizung im Wagen und die warmen Temperaturen an dem Tag heizte sich der Körper des Mädchens immer weiter auf. Die Zweijährige erlitt sogar Verbrennungen im Gesicht, an der Brust und an den Armen.

Als die Mutter ihre kleine Tochter fand, legte sie sie schnell auf eine Wiese. Passanten eilten ihr zur Hilfe und der Rettungsdienst wurde informiert. Die Frau soll laut Zeugenberichten völlig verzweifelt gewesen sein. Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod der kleinen June Love festgestellt werden.

 

Mutter war den Behörden bekannt

Die Mutter lebt vom Vater des Mädchens getrennt, hatte aber das Sorgerecht. Das überraschte die Polizei vor Ort, da die Frau auch erzählte, dass ihr das Amt vor sechs Jahren ihren heute neunjährigen Sohn weggenommen hatte, weil sie damals drogenabhängig war.

Die Tragödie trifft die Familie schwer. Die Großmutter der kleinen June Love ist geschockt: „Sie war mein einziges Enkelkind. June Love war so ein tolles Mädchen, sie hatte ein gutes Leben verdient. Sie hatte es verdient, zur Schule zu gehen und behütet aufzuwachsen."

Weiterlesen:

Kategorien: