Trend-Alarm

Bubble Bob: Wegen dieser frechen Bob-Frisur laufen alle Frauen zum Friseur

Lust auf ein bisschen Veränderung? Der luftige "Bubble Bob" bringt frischen Wind ins Haar. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Geht es dir auch so und du suchst zum Saisonwechsel stets nach Veränderung? Während sich unsere Kleidung nun dem kalten Wetter anpasst, verspüren wir oft die Lust nach noch mehr Veränderung! Und wie könnten wir unser Aussehen schneller verändern als mit einer neuen Frisur?

Die größte Veränderung, die wir beim Haare schneiden wohl erzielen können, ist schlichtweg Haare lassen! Also: Ist jetzt die Zeit gekommen, dich von deinen langen Haaren zu verabschieden und dich für einen kurzen Bob zu entscheiden? Wir sagen ja!

Natürlich haben wir da auch schon eine wunderbare neue Bob-Frisur als Inspiration für dich. Der freche "Bubble Bob" zieht seine Kreise und mausert sich schon jetzt zu einem absoluten Bob-Klassiker. Was den luftigen "Bubble Bob" vom "Wispy Bob" oder "Blunt Cut" unterscheidet? Wir verraten es dir!

"Bubble Bob": So sieht die freche Bob-Frisur aus!

In Sachen Bobs geht der Trend aktuell in Richtung "in der Kürze liegt die Würze". Immer mehr Frauen entscheiden sich für einen eleganten "French Bob", der auf Kinnhöhe endet. Diese Länge hat der angesagte "Bubble Bob" mit dem French Chic-Schnitt gemeinsam. Bei der neuen Trend-Bob-Frisur, handelt es sich allerdings um einen A-Linien-Schnitt - sprich, die vorderen Haarpartien sind etwas länger geschnitten, als die Haare am Hinterkopf. So entsteht eine gleichmäßige Abstufung.

Apropos Abstufung, damit die Bob-Frisur ihren luftigen Look bekommt, wird vor allem dem Haar am Hinterkopf mit sanften Stufen die Schwere genommen. Dadurch werden die Haare auch leicht angehoben und es entsteht in Kombination mit der A-Linie eine leicht abgerundete Form des Bobs - eben wie eine Blase! So kommt der "Bubble Bob" nämlich zu seinem süßen Namen.

7 moderne Bob-Frisuren mit A-Linie - Hinten kurz und vorne lang!

Tragen kannst du den angesagten Haarschnitt, den auch Models wie Hailey Bieber, Elsa Hosk oder auch Schauspielerin Zendaya lieben,  übrigens mit voluminösen Seitenscheitel, eleganten Mittelscheitel oder sogar mit luftigen Bangs!

Bubble Bob an Hailey Bieber mit Seitenscheitel
Hailey Bieber trägt den "Bubble Bob" mit Seitenscheitel. Foto: IMAGO / ABACAPRESS

Deshalb wird die Trendfrisur zum Frisuren-Klassiker

Was 2023 angesagt war, ist 2024 schon wieder out? Nichts da! Die "Bubble Bob Frisur" ist definitiv gekommen, um zu bleiben und wird auch in den nächsten Jahren zu den beliebtesten Bob-Varianten zählen - da sind wir uns sicher. Denn, die Frisur ist absolut zeitlos und schmeichelt deinem Gesicht perfekt. Die schöne Kurzhaarfrisur legt das Gesicht nämlich wunderbar frei, sodass deine Gesichtszüge erst richtig zur Geltung kommen. Die Strähnen, die leicht ins Gesicht fallen, betonen jede Gesichtsform und lassen viel Spielraum für unterschiedliche Stylings.

Wem steht der trendige Haarschnitt?

Den "Bubble Bob" kann jeder tragen, der Lust auf eine krasse Typveränderung hat. Wer sich traut, die Haare auf Kinnhöhe zu tragen, der wird mit dem "Bubble Bob" eine tolle Frisur haben, die das Gesicht wunderschön umspielt und dank des frechen, luftigen Schnitts einen Hauch Jugendlichkeit verleiht.

Dünnem Haar verleiht der Bob dank der leichten Stufen und der A-Linie mehr Volumen! Dickes Haar wird leicht ausgedünnt und ihre volle Pracht kommt dank des Schnitts besonders schön zur Geltung. Wer Locken oder leicht strukturiertes Haar hat, sollte bedenken, dass beim Styling der kurzen Haare eventuell etwas mehr Zeit eingeplant werden muss.

Du bist dir unsicher, welche Frisur zu dir passen könnte? Mach den Test:

"Bubble Bob": So stylst du den luftig-lässigen Look der Bob-Frisur

Das Schöne am "Bubble Bob" ist, dass seine luftige Lässigkeit ganz einfach gestylt werden kann. Wer von Natur aus glattes Haar hat, der kann seine Haare einfach lufttrocknen lassen und mit etwas Stylingcreme in Form legen. Für zusätzliches Volumen föhnst du deine Haare einfach über eine Rundbürste oder nutzt eine Warmluftbürste. So kannst du dem Bob gleich seinen schönen Schwung verleihen.Volumensprays verleihen insbesondere dünnem Haar ebenfalls mehr Fülle.

Wer den Bob super glatt tragen möchte, aber strukturiertes Haar hat, der nimmt das Glätteisen zur Hand. Aber bitte das Hitzeschutzspray nicht vergessen!

Bubble Bob im Sleek-Look
Super sleek und shiny - so kann der "Bubble Bob" auch aussehen. Foto: Christian Vierig/Getty Images for Roger Vivier

Natürlich macht sich die Bob-Frisur aber auch super mit leichten Wellen im Undone-Look! So ähnelt er stark dem französischen "French Bob und verleiht dir einen Hauch französische Eleganz. Die Wellen drehst du dir entweder mit einem Lockenstab für kurze Haare oder einem Glätteisen ins Haar. Hast du von Natur aus gewelltes Haar, lässt du sie einfach lufttrocknen und benutzt eine Curling Creme, um die Wellen zu betonen.

Unperfekte Wellen im Bubble Bob
Unperfekte Wellen zieren Elsa Hosks "Bubble Bob". Foto: IMAGO / PanoramiC

Fragst du dich, ob du mit so einem kurzen Bob je eine Hochsteckfrisur tragen kannst? Keine Sorge, mit dem richtigen Styling kannst du auch aus einem kurzen Bob eine festliche Frisur mit Hochsteck-Charakter zaubern. Aber auch tolle Alltagsfrisuren im Half-up-Look lassen sich super easy stylen.

Tolle Tipps und Tricks dazu findest du hier:

Bob Hochsteckfrisuren für kurze Haare: Diese genialen Frisuren gelingen auch mit angesagtem Bob

Artikelbild und Social Media: okskukuruza/iStock