Hairstyling

Lockenstab für kurze Haare - Das sind die besten Modelle

Locken trotz kurzer Haare? Kein Problem! Wir verraten, mit welchem Lockenstab für kurzes Haar du traumhafte Locken-Styles erzielst!

Lockenstab kurze Haare
Schauspielerin Lucy Boyton hat den Dreh mit ihren kurzen Haaren raus Foto: Getty Images: Frazer Harrison / Staff

Kurze Haare sind voll im Trend. Wir denken da nur an den topaktuellen Hacked Bob à la Kaia Gerber, den edgy Bowl Cut oder den mittlerweile als klassischen geltenden Long Bob. Nicht zuletzt seine Vielseitigkeit hat es uns bei diesen Kurzhaarfrisuren so sehr angetan. Und mit Locken aller Art tragen wir sie am allerliebsten. Essenziell für diesen Hairstyle? Der Lockenstab für kurze Haare!

Wir haben die besten Lockenstäbe für kurzes Haar für dich ausfindig gemacht und zeigen dir genau, wie du sie mit den Curlern stylst.

Welcher Lockenstab für kurze Haare ist der beste?

Dünner Lockenstab von BaByliss für kurzes Haar:

  • Durchmesser: 18 -25 mm (läuft schmaler zu)

  • Beschichtung: Quarz-Keramik-Beschichtung

  • Frisur: kleine bis mittlere Wellen

  • Erforderliche Haarlänge: mindestens 15 Zentimeter

  • Besonderheit: 5 Jahre Garantie, drehbares Kabelgelenk (360°)

Unser Favorit der Redaktion ist der Babyliss Curling Wand Lockenstab. Wir sind überzeugt von der super schonenden Quarz-Keramik-Beschichtung, die deinem kurzen Haar traumhafte definierte Locken schenkt, ohne sie zu beschädigen. Der sehr schmale Lockenstab erlaubt es dir, selbst feines kurzes Haar mit Wellen, Beach Waves und sogar Korkenzieher-Locken zu versehen. We like!

Top 5: Lockenstab für kurze Haare

Du suchst den besten Lockenstab für kurze Haare? Hier bist du genau richtig. Wir haben den Lockenstab Vergleich 2021 für lockige Bobs und andere Kurzhaarfrisuren für dich!

Kegelförmiger Lockenstab für kurzes Haar von Golden Curl

Schmaler Lockenstab von Golden Curl:

Durchmesser: 18-25 mm (läuft schmaler zu)

Beschichtung: Turmalin-Keramik-Beschichtung

Frisur: kleine bis mittlere Wellen

Erforderliche Haarlänge: Ohrlänge

Besonderheit: 5 Jahre Garantie, drehbares Kabelgelenk (360°)

Ein Traum in Rosa! Dieser Golden Curl Lockenstab zaubert dank des schmalen, kegelförmigen Designs von engen Locken bis hin zu zauberhaften Mermaid Waves alles, was wir Mädchen so lieben. Der beschichtete, dünne Lockenstab setzt hier auf ein Design zum Aufdrehen ganz ohne die früher so typische Klappe, die unschöne Knicke im Haar hinterlässt.

Stiftung-Warentest-Sieger: Philips automatischer Lockenstab

Philips Automatischer Lockenstab:

  • Beschichtung: Turmalin-Keramik-Beschichtung

  • Temperatur: drei Temperaturstufen 170, 190, 210 Grad Celsius.

  • Frisur: 27 Stylingmöglichkeiten

  • Erforderliche Haarlänge: mindestens Kinnlänge

  • Besonderheit: Abschaltautomatik nach 60 Minuten

Locken selber machen fällt dir schwer? Gerade bei kurzen Haaren kann es recht tricky sein, Locken hinzukriegen. Die Lösung? Ein automatischer Lockenstab, der deutlich weniger Geschick erfordert. Einfach einzelne Strähnen eingeben und voila, fertig ist die perfekte Locke. Wir und Stiftung Warentest empfehlen übrigens den Philips Lockenstab BHB876/00 StyleCare Prestige Auto Curler. Er hat im Lockenstab-Test super abgeschnitten.

Achtung: bei richtig kurzen Haaren funktioniert der Lockenstab nicht so gut. Besser: ab Kinnlänge.

Lockenstab mit Keratin-Beschichtung

Kegelförmiger Remington Lockenstab

  • Beschichtung: Keramik, Keratin und Mandelöl

  • Durchmesser: 25-38 mm

  • Temperatur: elf Temperatureinstellungen von 120-210° Grad

  • Frisur: enge und mittlere Locken und Wellen

  • Erforderliche Haarlänge: Mindestens Ohrlänge

  • Besonderheit: Grip-Tech-Keramikbeschichtung und Hitzeschutz-Handschuhe

Du hast kurzes Haar und noch nicht den richtigen Lockenstab dafür gefunden? Probier‘ mal den Remington Lockenstab aus. Mit seiner kegelförmigen Form erlaubt er es dir, selbst kurze Haare am dünner werdenden Ende aufzuwickeln. Die spezielle Grip-Tech-Beschichtung verhindert, hält jede Strähne dabei fest, sodass sie auch nicht herausgleiten kann. Der allergrößte Vorteil? Mit wahrhaftig elf Temperatureinstellungen gehört der Remington Lockenstab zu den leistungsstärksten Geräten in diesem Lockenstab-Vergleich.

BaByliss Lockenstab für kurze Haare

BaByliss Curler für kurze Haare:

  • Beschichtung: Keramik

  • Durchmesser: 36 mm

  • Temperatur: drei Temperaturstufen von 160°C-200°C

  • Frisur: mittlere Locken und Beach Waves

  • Erforderliche Haarlänge: vorwiegend kurzes Haar

  • Besonderheit: Kühlungstechnologie

Der BaByliss Curl Styler ist kein gewöhnlicher Lockenstab. Auf den ersten Blick mutet er einem Glätteisen an, verfügt aber über Rille an den Außenseiten. Die Technik dahinter: Die Keramik-Platten erhitzen das Haar auf eine formbare Temperatur. Durch die empfohlene 180°-Drehung kommt jede Strähne in den Kontakt mit eben diesen Rillen. Diese kühlen mit der Kühlungsfunktion das Haar schnell runter, was einerseits schonender ist und andererseits die Form der Locke stabilisiert.

Bestope Welleneisen für Kurzhaarfrisuren

Bestope Welleneisen:

  • Beschichtung: Turmalin-Keramik-Beschichtung

  • Durchmesser: drei Fässer a 25 mm

  • Temperatur: zwei Temperaturstufen, 180°C und 210°C

  • Frisur: Wellen und große Locken

  • Erforderliche Haarlänge: Haar mittlerer Länge und langes Haar

  • Besonderheit: einfache Anwendung, gleichmäßiges Ergebnis

Wellen leichtgemacht lautet die Devise bei diesem Welleneisen von Bestope. Statt wie bei einem klassischen Lockenstab das Haar einzeln aufzudrehen, wird hier jede Strähne nur zwischen die Heizplatten gelegt und gewellt. Hierzu braucht es jedoch mindestens Haar in Kinnlänge.

Worauf achten beim Kauf eines Lockenstabs für kurze Haare?

Wenn du deine kurzen Haare locken möchtest, achtest du beim Kauf eines Lockenstabs auf diese Besonderheiten:

  • Durchmesser: Für sprunghafte Locken im kurzen Haar sollte der Durchmesser deines Lockenstabs nicht größer sein als 35 mm. Durch diese schmalere Form kannst du dein kurzes Haar leichter aufwickeln und halten.

  • Form: Ein guter Lockenstab für kurzes Haar hat eine konische Form, das bedeutet er ist nach unten hin dicker und wird zum Ende hin schmaler. Das ermöglicht es dir, dein Haar der Länge nach aufzuwickeln und auch die Spitzen auszuformen.

  • Beschichtung: Bei jedem guten Styling-Tool für dein Haar ist die Beschichtung entscheidend. Solide Heizplatten oder Hitzestäbe mit einer Keramik-Beschichtung verteilen die Hitze besser und beugen Haarschäden vor.

  • Kabel: Um jede Strähne beim Locken zu erreichen und nicht am Kabel-Wirrwarr zu verzweifeln, wählst du einen Lockenstab mit drehbarem Kabelgelenk oder gar ein schnurloses Gerät.

  • Temperatur-Regler: Um die Hitze bestmöglich an deinen Haartyp anzupassen, wählst du einen Lockenstab mit Temperaturregulierung von 160°-220° für dein kurzes Haar aus. Für intensive Hairstyles mit dickem Haar kannst du dank der Keramik-Beschichtung auch die höchste Temperaturstufe einstellen. Strapaziertes, coloriertes und feines Haar verträgt niedrigere Temperaturen von unter 200 Grad deutlich besser.

Mehr Hairstyling

Mit den richtigen Hilfsmitteln ist ein perfektes Hairstyling ganz leicht. Wir haben für dich spannende Empfehlungen zusammengestellt:

Locken mit Glätteisen | Warmluftbürste für feines Haar | Lockenstab für kurze Haare | Welleneisen | Kreppeisen |

Anleitung: Kurze Haare mit Lockenstab

Du fragst dich: „Wie kann man Locken in kurze Haare machen“? We got you! Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie du dramatische Locken und Beach Waves in dein Haar zauberst und geben dir Tipps für Locken bei kurzem Haar.

Lockenstab kurze Haare
Große Locken bei kurzem Haar? Influencerin Alyssa Coscarelli macht es vor Foto: Getty/ Christian Vierig

Große Locken bei kurzem Haar:

1. Beginne mit sauberem Haar, das du möglichst am Vortag mit Reinigungsshampoo gewaschen hast. Am zweiten Tag nach der Haarwäsche ist dein Haar deutlich griffiger und formbarer und die Locken halten länger.

2. Bürste deine Haare ordentlich aus und gebe einen Hitzeschutz deiner Wahl in die Längen. Wir empfehlen ein Hitzespray ohne austrocknenden Alkohol und beschwerende Silikone*.

3. Heize deinen Lockenstab auf und teile dein Haar mit Spangen derweil auf.

4. Nimm nun eine untere Haarsträhne von hinten. Halte den Lockenstab waagerecht und rolle sie bis zur Spitze komplett auf den breitesten Teil auf.

5. Halte das Haar fünf bis zehn Sekunden aufgewickelt und lass es dann sanft entgleiten.

6. Lasse die Locken vollständig auskühlen und fähre derweil mit den anderen Strähnen fort. Arbeite dich immer von hinten nach vorne.

7. Zupfe das gelockte Haar zurecht, bürste es aber unter keinen Umständen durch! Jetzt nur noch mit Haarspray fixieren und fertig ist der Look.

Lockenstab kurze Haare
An Cindy Crawfords Tochter Kaia Gerber sehen die leichten Beach Waves fantastisch aus! Foto: Getty/ Rosdiana Ciaravolo

Kurze Haare mit Beach Waves:

1. Auch für natürliche Locken wie Beach Waves hast du bestenfalls keine frisch gewaschenen Haare.

2. Haar gut durchbürsten, Hitzespray verwenden und in mehrere Sektionen aufteilen.

3. Für Beach Waves verwendest du einen konischen Lockenstab. Du hältst ihn mit der Spitze nach unten und rollst das Haar seitlich zum Gesicht gerichtet auf.

4. Lass zur Haarspitze hin etwa 10 Zentimeter frei für ein besonders natürliches Ergebnis.

5. Beach Waves müssen nicht perfekt aussehen und dürfen ruhig etwas ungleichmäßig erscheinen.

6. Zum Schluss mit Haarspray oder besser noch Sea Salt Spray fixieren und voila.

Alternative: Ein Welleneisen oder Mini-Glätteisen zaubert auch tolle Beach Waves und schöne Locken!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

* Affiliate Link