Redaktions-Test

Dyson-Airwrap-Test: Wir verraten, ob sich das Gerät wirklich lohnt

Der neue Dyson Airwrap ist da! Wir haben den Test gemacht und verraten, ob sich der stolze Preis lohnt. 

Dyson Airwrap Test
Wie gut ist der Dyson Airwrap wirklich? Foto: PR/Dyson

Wo kann man den Dyson Airwrap kaufen?

Hier kannst du den beliebten Multihaarstyler Complete Long von Dyson mitsamt der verschiedenen Aufsätze direkt nach Hause bestellen: 

Das Vorgänger-Modell, den Dyson Airwrap Complete, findest du hier:

Ist der Dyson Airwrap wirklich so gut?

Als ich den Dyson Airwrap Multi-Haarstyler auspacke, bin ich schon allein von dem wunderschönen Packaging angetan – das Haartool erreicht dich in einer soften Box mitsamt der verschiedenen Aufsätze, die schön drapiert und einzeln mit in farblich abgestimmtem Karton verpackt sind. Wow! Aber nun zum Ergebnis unseres großen Tests:

Ganz klar: Der neue Dyson-Airwrap-Multistyler kommt mit einem stolzen Preis von über 500 Euro daher und bewegt sich im Vergleich mit anderen Styling-Tools eher im höheren Preissegment. Wir haben den Test gemacht und sind vom neuen Dyson-Airwrap wirklich sehr begeistert.

Die verschiedenen Aufsätze funktionieren nicht nur für lange, sondern auch für mittellange und kurze Frisuren, wonach du ihn auch als Lockenstab für kurze Haare nutzen kannst. Mit drei verschiedenen Luftintensitäten, drei Hitzestufen und zweiseitig einstellbarer Richtung zauberst du dir im Handumdrehen ein perfektes Styling.

Wichtig: Wende das Gerät auf nassem Haar an – so können beispielsweise die Locken länger halten und dein Haar wird schonend getrocknet. Der Dyson funktioniert aber nicht nur für Locken – du kannst ihn je nach Aufsatz gleichzeitig auch als Warmluftbürste, Haartrockner, zum glatt Föhnen oder als Rundbürste nutzen. Die einzelnen Aufsätze stellen wir dir weiter unten en detail vor.

Klarer Pluspunkt: Das Stylingtool ist wirklich easy anzuwenden – dank des besonderen Coanda-Effekts kannst du dein Haar ohne Hitzeschäden stylen. Auch perfekte Locken gelingen mit nur wenigen Handgriffen – der Lockenaufsatz funktioniert nämlich fast wie von selbst. Einschalten, Strähne für Strähne bearbeiten und fertig ist die Walla-Walla-Mähne. 

Nachteil: Ganz klar, der hohe Preis. Die Investition lohnt sich jedoch allemal: Denn du bekommst mit dem Dyson-Airwrap nicht nur einen innovativen Lockenstab, sondern hast Warmluftbürste, Glättbürste und Rundbürste gleich mit dabei. Außerdem ist der Haarstyler durch den Luftstrom relativ laut.

Dyson-Airwrap-Multistyler
Der Dyson-Airwrap-Multistyler mit verschiedenen Aufsätzen Foto: wunderweib.de

Dyson-Airwrap-Test: Die verschiedenen Aufsätze des Multi-Stylers

Die Aufsätze des Dyson sind für verschiedene Haartypen geeignet – so kannst du hiermit nicht nur feines Haar, glattes Haar oder lockiges Haar, sondern auch dickes Haar und dünnes Haar in Form bringen – ohne extreme Hitze und viel Zeit und Aufwand im Badezimmer! 

Der Bürsten-Aufsatz

Der Bürstaufsatz des Dyson-Airwrap hilft dir dabei deine Haare ganz einfach und ohne viele Strapazen für die Haarstruktur zu trocknen und bereits beim Föhnen zu glätten. Knoten und Hitzeschäden sind hier Fehlanzeige – stattdessen trocknet das Gerät auf schonende Weise mit warmer Luft und kämmt die Haare dank des Brush-Aufsatzes gleich mit. 

Der Trocknungs-Aufsatz

Der im Set enthaltene Trocknungsaufsatz sagt bye bye zu fliegenden Haaren. Ob vom Ansatz ausgehend oder durch die Längen gearbeitet – er bändigt abstehende Härchen und hinterlässt ein glattes, definiertes Finish auf deinem Haar – genial!

Der Rundbürsten-Aufsatz

Der Dyson kommt natürlich auch mit einem klassischen Rundbürsten-Aufsatz für dein Haarstyling. Trockne dein Haar mit der Brush ohne viel Hitze und kreiere hiermit mehr Volumen und leichte Wellen – ganz ohne Knoten und verfangene Haare. 

Der Locken-Aufsatz

Wunderschöne Beach Waves in nur wenigen Minuten? Auch das ist mit dem neuen Dyson möglich. Zwei im Complete-Set enthaltene Locken-Aufsätze zaubern im Handumdrehen tolle Locken – für lange und kurze Haare. Durch den Luftstorm werden die Strähnen automatisch aufgewickelt und getrocknet. Zur Styling-Vorbereitung: Unterteile dein nasses Haar, bevor du mit dem Styling beginnst und gehe Strähne für Strähne vor. So trocknest du deine Mähne nicht nur gleichmäßig – auch die Curls sind gleichmäßig über den ganzen Kopf verteilt und sehen ganz natürlich aus. Je nachdem wie definiert die Locken sein sollen, kannst du entweder weniger oder mehr Haare in eine Strähne nehmen, sodass sie entsprechend kleiner oder größer werden. Dieser ist unser liebstes und meist genutztes Tool beim Dyson Airwrap Multistyler.

Dyson Airwrap Multistyler: Das Test-Fazit

Ganz ehrlich: Anfangs war ich kritisch, ob das teure Gerät seinem Preis wirklich gerecht wird. Doch im Dyson-Airwrap-Test hat sich gezeigt, dass das Haartool so vielseitig eingesetzt werden kann, dass du verschiedene Styling-Tools direkt in einem Gerät vereint hast. Die Investition lohnt sich demnach allein aus diesem Grund schon.

Dyson-Airwrap-Multistyler Lockenaufsatz
Der Dyson-Airwrap-Multistyler mit dem Lockenaufsatz im Test Foto: wunderweib.de

Mein Favorit ist ganz klar der Locken-Aufsatz: Denn, obwohl ich kurzes Haar habe, muss ich auf Beach Waves und leichte Wellen nicht verzichten. Mit nur wenigen Handgriffen ist meine Mähne nach dem Waschen schnell getrocknet und gleichzeitig hübsch gewellt. Auch um Hitzeschäden brauche ich mir keine Sorgen zu machen – der angenehme Luftstrom ist schonend zur Haarstruktur und hinterlässt zudem ein wunderbares Gefühl auf meinem Haar. Mit diesem Tool erziele ich für mich persönlich und meine Ansprüche die besten Ergebnisse. 

Der Dyson-Airwrap-Multistyler mit dem Trocknungsaufsatz im Test
Der Dyson-Airwrap-Multistyler mit dem Trocknungsaufsatz im Test Foto: wunderweib.de

Aber auch der innovative Trocknungs-Aufsatz hat es mir sehr angetan. Du kannst ihn entweder am Ansatz oder in den Längen ansetzen und so fliegende Haare bändigen. Ganz besonders bei zu Frizz neigendem Haar, Babyhaaren oder bei hoher Luftfeuchtigkeit lohnt sich dieser Aufsatz sehr. Aber natürlich auch im Alltag, wenn du dir eine glattes und geschmeidiges Finish für deine Frisur wünschst, ist dieses Tool die richtige Wahl für dein perfektes Styling-Ergebnis.

Der neue Dyson Airwrap im Test: Vorteile und Nachteile auf einen Blick

+ einfache Handhabung 

+ verschiedene Aufsätze statt mehrerer Haartools 

+ schickes Design

+ Styling ohne extreme Hitze 

- Preis 

- Luftstrom relativ laut 

- braucht viel Stauraum

Welcher Airwrap ist der beste?

Der neue Airwrap kommt mit überarbeiteten Aufsätzen und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell wurde hier also sozusagen nochmal eine Schippe drauf gelegt, wonach das neue Modell auch als das derzeit beste gesehen werden kann.

Was ist der Coanda-Effekt?

Der besondere Effekt beim Dyson Airwrap sorgt dafür, dass das Haar beim Styling durch den Luftstrom angezogen wird und sich an den entsprechenden Aufsatz anschmiegt. Der Luftstrom strömt aus den Löchern deines Aufsatzes und das Gerät wird vom eingebauten Dyson-Motor angetrieben. So wirst du beispielsweise beim Lockenaufsatz bemerken, dass sich der Haarstyler die einzelnen Strähnen selbst "zieht" und sie um den Lockenstab wickelt. Aber auch die anderen Tools wie die Smoothing-Bürste oder der Trocknungsaufsatz arbeiten mit dem speziellen Effekt.

Ist der Dyson-Airwrap schädlich für die Haare?

Der Dyson Airwrap kommt mit drei verschiedenen Temperatur- und Luftstromeinstellungen und hilft dir dabei, das Haar schonend zu stylen. So gelingen die perfekten Locken ohne Hitze und Haarschäden. Denn der Coanda-Effekt sorgt dafür, dass dein Haar schonend und mit starkem Luftstrom statt mit Hitze in Form gebracht wird. Dyson empfiehlt die Anwendung auf nassem Haar – so lassen sie sich einfacher stylen und das Styling sitzt etwas länger. 

Dyson-Airwrap-Alternativen: Günstige Geräte, die mithalten können

Das beliebte Styling-Tool von Dyson ist häufig ausverkauft, weil, ganz klar, alle ihn haben wollen. Aber auch nicht jede:r kann und möchte über 500 Euro für das Gerät in die Hand nehmen. Im Folgenden findest du drei günstige Dyson-Airwrap-Alternativen zum Nachshoppen:

Video – Kurzhaarfrisuren mit Locken: Diese 5 schicken Schnitte stehen Frauen mit Naturlocken ausgezeichnet >>

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.