Dzhambulat KhatokhovDickstes Kind der Welt ist tot

Trauer um Dzhambulat Khatokhov: "Das dickste Kind der Welt" ist gestorben.

Als "dickstes Kind der Welt" wurde Dzhambulat Khatokhov im Jahr 2003 über seine Heimat Russland hinaus berühmt, jetzt ist er im Alter von nur 21 Jahren gestorben. Das berichten übereinstimmend die Nachrichtenagentur Reuters und russische Medien. Dem Portal TMZ zufolge starb er an einem Nierenversagen.

 

Dzhambulat Khatokhov: "Dickstes Kind der Welt" wog zuletzt über 200 Kilogramm

Während er als Baby mit einem normalen Gewicht zur Welt kam, wog Khatokhov mit gerade einmal dreieinhalb Jahren bereits knapp 50 Kilogramm und schaffte es damit als "dickstes Kind der Welt" in das Guiness-Buch der Rekorde. Trotz des Übergewichts war er Ärtzen zufolge komplett gesund.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Doch auch in den folgenden Jahren legte der Junge immer mehr an Gewicht zu. Mit zwölf Jahren brachte Khatokhov bereits 175 Kilogramm, zuletzt waren es deutlich über 200 Kilogramm. Durch seine Erscheinung und der damit einhergehenden Berühmtheit trat er in Fernsehsendungen auf der ganzen Welt auf.

 

Dzhambulat Khatokhov: Ärzte warnten bereits 2009 vor gesundheitlichen Folgen

Zuletzt war Dzhambulat Khatokhov als Sumo-Ringer aktiv und wollte in diesem Bereich Karriere machen. Unterstützung erhielt er dabei von seiner Mutter Nelya. Vorwürfe gegen sie, sie habe ihr Kind früh Steriode gegeben, bestätigten sich nicht. Eine Ursache für die enorme Gewichtszunahme wurde allerdings nie gefunden.

Auf die Gefahr des extremen Übergewichts wiesen Mediziner bereits 2009 hin. "Sein Gewicht bedeutet, dass er ein stark erhöhtes Risiko für Diabetes, Krebs und Herzerkrankungen hat. [...]Da er so schwer und jung ist, wird seine Lebenserwartung wahrscheinlich stark sinken", erklärte der britische Arzt Ian Campell gegenüber dem "Daily Star".

Zum Weiterlesen:

Kategorien: