Geldbeutel-Check!

Dieser 5-Euro-Schein ist 700 Euro wert - Schau direkt nach, ob du ihn auch hast

Hast du einen 5-Euro-Schein im Geldbeutel, der mehrere Hundert Euro wert ist? Nachgucken lohnt sich! Wir verraten, worauf du achten musst.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Einem echten Sammlerherz ist nichts zu teuer – das gilt vor allem für Sammler*innen von besonderen Euro-Scheinen. Jetzt also schnell Geldbeutel und Spardose checken: Bist du in Besitz eines 5-Euro-Scheines, der viele Hundert Euro wert ist? An diesen Merkmalen erkennst du wertvolle Euro-Scheine.

Wertvolle 5-Euro-Scheine: Seriennummern bieten viele Möglichkeiten

Der Mythos von diesem einen wertvollen 5-Euro-Schein, der dich durch eine Versteigerung bei eBay reich macht, ist genau das: ein Mythos. Stattdessen ist eine Vielzahl an Scheinen mehr wert als die Zahl, die auf ihnen steht. Grund dafür sind ungewöhnliche oder besondere Seriennummern jeweils rechts oben auf der Rückseite der Scheine. Sie können den Wert deines Geldes steigern.

Sammler*innen lieben beispielsweise Geldscheine, deren Seriennummern mit zahlreichen Nullen beginnen – etwa X0000000267.

Doch du kannst auf noch mehr Merkmale wertvoller Geldscheine achten:

  • Seriennummern, die historische Jahrestage ergeben (z.B. X0911198900 für den Tag des Mauerfalls am 9. November 1989)

  • Seriennummern, die sich rhythmisch wiederholende Zahlenserien aufweisen (z.B. X1212121212)

  • Seriennummern, die Palindrome bilden (z.B. X123454321)

  • Seriennummern, die viele gleiche aufeinanderfolgende Zahlen zeigen (z.B. X4440444110)

Noch gewinnbringender ist es, wenn die Seriennummer ganz fehlt. Laut "Business Insider" legte ein Sammler 2013 bei eBay stolze 11.900 Euro auf den virtuellen Tisch, um einen 100-Euro-Schein ohne Seriennummer zu ersteigern.

Auch spannend:

Perlglanzstreifen checken

Ein weiteres Merkmal wertvoller Euro-Scheine kann der Perlglanzstreifen auf der Vorderseite der Scheine sein. Fehlt zum Beispiel das Euro-Zeichen auf deinem 5-Euro-Schein oder sogar die 5 an sich, könnte er das Sammler*innen-Herz höher schlagen.

Auch spiegelverkehrt oder auf dem Kopf gedruckte Symbole auf dem Perlglanzstreifen können zu einer Wertsteigerung führen.

2016 wechselte ein 5-Euro-Schein mit verdrehtem Euro- und Wert-Zeichen für 699 Euro auf eBay den Besitzer.

Wertvolle 5-Euro-Scheine
Wertvolle 5-Euro-Scheine: Hast du einen im Sparschwein? Foto: iStock/ljubaphoto

Fehldruck? Kann Geld bringen!

Grundsätzlich gilt: Wertvoll wird ein Euro-Schein dann, wenn etwas mit ihm nicht stimmt. Die fehlende Seriennummer aus dem Jahr 2013 ist sicherlich das beste Beispiel und auch der 5-Euro-Schein, der plötzlich fast 700 Euro wert war, machte seinen Besitzer glücklich.

Aber auch bei Fehlschnitten oder Scheinen, auf denen das Hologramm nicht oder nur fehlerhaft gedruckt wurde, lohnt es sich zu gucken, wie viel Sammler*innen dafür ausgeben würden.

Wichtig: Scheine auf Echtheit überprüfen

Bevor du wertvolle Euro-Scheine auf eBay oder einem anderen Portal zur Versteigerung anbietest, musst du überprüfen, ob die Scheine wirklich etwas Besonderes sind oder ob du eine Fälschung in der Hand hältst. Vor allem bei fehlenden Hologrammen, Seriennummern oder Perlglanzstreifen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um Falschgeld handelt. Dabei helfen können elektronische Geldscheinprüfer, die eine siebenfache Echtheitsprüfung an einzelnen Scheinen durchführen. Solide Geräte bekommst du ab 79 Euro. Hast du keine Lust, Geld für dein Geld auszugeben, kannst du die Echtheit deiner vielleicht wertvollen 5-Euro-Scheine bei deiner Hausbank überprüfen lassen.

Zum Weiterlesen: