Streit geht in die nächste RundeDrama um Danni Büchner: Jetzt bricht ihr Lügen-Gerüst zusammen!

Nach dem Drama in der Faneteria sollte es eigentlich etwas ruhiger werden bei Danni Büchner, aber ausgerechnet wegen einem Instagram-Foto kam es jetzt zu einem lauten Knall und bitteren Vorwürfen.

Inhalt
  1. Danni Büchner entschuldigt sich öffentlich
  2. Streit um Kinder-Foto eskaliert
  3. Jennifers Ausraster auf Instagram

Wie so oft haben sich Daniela Büchner (41) und Jennifer Matthias (32) gestritten. Die Witwe und die Ex-Freundin von Auswanderer Jens Büchner, der im November 2018 an Lungenkrebs starb, kommen selten auf einen gemeinsamen Nenner. Auch aktuell streiten sie sich öffentlich auf Instagram. Schuld daran ist ein Bild, das Daniela Büchner unerlaubterweise auf Instagram gepostet hat. Doch die Geschichte nimmt nun eine unerwartete Wendung: Die Büchner-Witwe rudert zurück und entschuldigt sich öffentlich.

 

Danni Büchner entschuldigt sich öffentlich

Danni Büchner veröffentlicht auf ihrem Instagram-Profil diese versöhnlichen Worte: „So, ich glaube, jetzt bin ich mal an der Reihe und zwar mit einer Entschuldigung. Die Leute, die mich kennen, wissen, dass es nicht immer meine Stärke ist, mich zu entschuldigen, aber sie wissen auch, dass, wenn ich was nicht richtig gemacht habe, immer dazu stehe.“ Und tatsächlich Danni gesteht sich ein: „Dieses Mal habe ich etwas nicht richtig gemacht."

Danni Büchner entschuldigt sich bei Jennifer Matthias.
Foto: xD.xBedrosianx/xFuturexImage // Getty Images

Anschließend wendet sie sich auch direkt an Jennifer Matthias: „Es tut mir leid, dass ich das Foto von Leon gepostet habe, Jennifer. Ich weiß auch nicht. Vielleicht waren es die Emotionen, die Freude, dass er da war. Aber es ist auch egal. Es spielt keine Rolle. Es war nicht richtig." Weiter wolle sie sich aber nicht äußern, schließt sie ihren Text.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

❤️

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Streit um Kinder-Foto eskaliert

Grund für die Auseinandersetzung der beiden Frauen, war ein Bild, das Daniela Büchner in ihrer Instagram-Story gepostet hatte. Darauf war sie zusammen mit Jenny, Jessica und Leon, den drei ältesten Kindern ihres verstorbenen Mannes aus früheren Beziehungen, zu sehen. Dazu schrieb sie: „Ich habe zu jedem Kind Kontakt." Anscheinend sah die 41-Jährige die Notwendigkeit diese Begebenheit öffentlich mit Beweisen, in diesem Fall mit einem Foto, zu untermauern.

 

 

Jennifers Ausraster auf Instagram

Das war zu viel für Jennifer Matthias, die Mutter von Leon. Auf Instagram machte die Ex-Freundin von Jens Büchner ihrem Ärger Luft und schrieb: „Jetzt ist es genug! Sie kann machen, tun, lügen, rumheulen, was und wie sie will, aber mein Kind für ihr Schmierentheater zu benutzen, das geht eindeutig zu weit", stellt sie klar. Zudem habe ihr Sohn bis heute kein Andenken an seinen toten Vater erhalten. Auch mit seinen Halbgeschwistern dürfe er kaum Zeit verbringen. „Wenn sie nicht weiß, wie man sich kindgerecht benimmt, dann soll sie uns einfach in Ruhe lassen“, macht Jennifer ihrem Ärger Luft. „Ich habe keine Nerven mehr für so ein Schauspiel!“

Ob Danni Büchners Entschuldigung ausreicht, um diesen emotionalen Wutausbruch sowie den Streit der beiden Frauen wieder zu bereinigen, bleibt abzuwarten. Doch der erste Schritt zu einer friedlichen Lösung scheint gemacht.

Weiterlesen:

Danni Büchner: Notarzteinsatz & Ohnmacht-Drama in der Faneteria

Daniela Büchner erntet heftigen Shitstorm: "Das hätte Jens nicht gewollt!"

Ist Danni Büchner NEU verliebt? Jetzt lässt ER die Bombe platzen!

Kategorien: