Abnehmen mit ErdbeerenErdbeer-Diät: So helfen die kleinen Früchtchen beim Abnehmen

Bring mit unserer neuen Erdbeer-Diät die Pfunde zum Purzeln! Erfahre, warum die süßen Früchte wahre Abnehmwunder sind und lass dich von unseren schlanken Erdbeer-Rezepten inspirieren.

Inhalt
  1. Erdbeeren: Kilo-Killer mit wenig Kalorien
  2. Strahlende Haut dank der Erdbeer-Diät
  3. Gut für den Schlaf und den Blutzuckerspiegel
  4. Erdbeer-Diät: Rezepte zum Abnehmen
  5. + Erdbeer-Minz-Granité
  6. + Erdbeer-Toast
  7. + Erdbeer-Salat

Das Warten hat ein Ende: Jetzt sind die heimischen Früchte reif, die so wunderbar nach dem nahenden Sommer schmecken. Erdbeeren bereiten uns sogar doppelten Genuss, denn sie helfen uns auch beim Abnehmen. Mit unserer Erdbeer-Diät kannst du von all den tollen Vorteilen der Früchte profitieren.

 

Erdbeeren: Kilo-Killer mit wenig Kalorien

Erdbeeren bestehen zum Großteil aus Wasser und enthalten kaum Kalorien – ein ganzes Pfund Beeren hat nur knapp 150 Kalorien. In ihnen steckt außerdem mehr Vitamin C als in Orangen oder Zitronen! Das kurbelt den Stoffwechsel an und beschleunigt die Fettverbrennung.

 

Strahlende Haut dank der Erdbeer-Diät

Die kleinen Früchtchen enthalten außerdem eine bunte Palette an sekundären Pflanzenstoffen wie Catechine, Betacarotin, Lutein und Zeaxanthin. Als sogenannte Antioxidantien leisten sie sehr wichtige Arbeit: Sie bekämpfen freie Radikale, die durch Umweltgifte, ungesunde Ernährung und Stress in unserem Körper entstehen, die Abwehr immer wieder auf die Probe stellen und unsere Zellen schneller altern lassen. Erdbeeren sind daher auch echte Jungmacher für die Haut.

 

Gut für den Schlaf und den Blutzuckerspiegel

Erdbeeren schenken guten Schlaf und innere Ruhe dank ihrer hohen Folsäure-Werte. Die Mineralien Kalium und Magnesium unterstützen die beruhigende Wirkung auf die Nerven und helfen darüber hinaus bei der Entwässerung. Genauso wie die Aminosäure Asparagin: Benannt ist sie eigentlich nach dem Spargel, der für seine entschlackende Wirkung bekannt ist. Doch enthalten Erdbeeren gleich doppelt so viel davon wie das schlanke Stangengemüse.

Darüber hinaus liefern sie wertvolles Pektin. Das ist ein unverdaulicher Ballaststoff, der sich wie eine Schutzbarriere auf die Darmschleimhaut legt und so hilft, die Verarbeitung von Zucker zu regulieren und den Blutzuckerspiegel niedrig zu halten, was eine zentrale Rolle beim Abnehmen spielt. Außerdem bindet es Cholesterin und Giftstoffe an sich, die ausgeschieden werden, statt über den Darm in den Körper zu gelangen.

 

Erdbeer-Diät: Rezepte zum Abnehmen

 

+ Erdbeer-Minz-Granité

Erdbeer-Diät: Rezept für Erdbeer-Granité
Dieses Granité schmeckt vor allem an warmen Tagen besonders gut!
Foto: Food & Foto Experts

Zutaten für zwei Portionen: 

  • 100 g Erythrit (natürlicher Zuckeraustauschstoff)
  • 100 ml Wasser 
  • 3 Stiele Minze
  • 300 g Erdbeeren
  • Saft von einer 1/2 Zitrone

Zubereitung:

  1. Erythrit mit 100 ml Wasser 6–7 Minuten zum Sirup einkochen. Blättchen von Minzstielen abzupfen. Erdbeeren klein schneiden. 
  2. Mit Saft von ½ Zitrone, Hälfte Minze und Sirup pürieren, durch ein Sieb streichen und in eine flache Metallform füllen.
  3. Ca. 4 Stunden einfrieren. Dabei alle 30–40 Minuten mit einer Gabel durch das Püree streichen.
  4. Granité in Gläser füllen, mit Rest Minze garnieren.

Nährwerte: 70 Kalorien pro Portion, Eiweiß 1 g, Fett 1 g, Kohlenhydrate 8 g

 

+ Erdbeer-Toast

Erdbeer-Diät: Rezept für Erdbeer-Toast
Die Kombination aus Avocado, Spargel und Erdbeeren ist fruchtig, frisch und eine Spur exotisch. Lecker!
Foto: Food & Foto Experts

Zutaten für zwei Portionen:

  • 150 g grüner Spargel
  • 100 g Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Balsamico
  • 2 Scheiben Kastenbrot (à ca. 50 g)
  • Minze zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Grünen Spargel halbieren. Hälfte 6–8 Minuten, Rest 3–4 Minuten in Salzwasser kochen.
  2. Weicheren Spargel mit Avocadofruchtfleisch und Zitronensaft pürieren. Mit Salz, Pfeffer würzen.
  3. Rest Spargel mit halbierten Erdbeeren in Öl braten, Balsamico zugeben. Alles auf 2 Scheiben (à ca. 50 g) Kastenbrot geben, mit Minze garnieren.

Nährwerte: 280 Kalorien pro Portion; Eiweiß 6 g, Fett 14 g, Kohlenhydrate 31 g

 

+ Erdbeer-Salat

Erdbeer-Diät: Rezept für Erdbeer-Salat
Für ein leichtes Mittagessen oder ein sommerliches Abendessen ist dieser Erdbeer-Diät-Salat perfekt!
Foto: Food & Foto Experts

Zutaten für zwei Portionen:

  • 50 g Frühstücksspeck
  • 200 g Erdbeeren
  • 1/2 Dose (425 ml) weiße Bohnen
  • 1 EL Erdbeerkonfitüre
  • 3 TL Öl
  • 3 TL Essig
  • 100 g Babyspinat

Zubereitung:

  1. Frühstücksspeck knusprig braten, zerbrechen. Erdbeeren klein schneiden. Weiße Bohnen abgießen.
  2. Erdbeerkonfitüre, Öl, Essig verrühren.
  3. Alles mit Babyspinat mischen und servieren.

Nährwerte: 280 Kalorien pro Portion, Eiweiß 10 g, Fett 17 g, Kohlenhydrate 20 g

Kategorien: