Früchte zubereitenErdbeeren waschen: Darum solltest du Erdbeeren nie unter fließendem Wasser putzen!

Erdbeeren brauchen eine Dusche, bevor sie verzehrt werden - oder etwa nicht? Warum du Erdbeeren nie unter fließendem Wasser waschen solltest und wie es stattdessen geht.

Erdbeeren haben wenige Kalorien (etwa 32 kcal pro 100 Gramm), dafür umso mehr Geschmack! Kein Wunder, dass sie zu den beliebtesten Früchten weltweit gehören: ob im Obstsalat oder Joghurt, auf dem Kuchen oder als selbstgemachtes Erdbeereis.

 

Erdbeeren vorsichtig waschen

Die roten Sammelfrüchte haben es durch den Magen direkt in unser Herz geschafft. Nicht umsonst steht die Erdbeere seit der Antike als Symbol der Sinnlichkeit und Lust. Umso wichtiger, dass wir sorgsam mit der Erdbeere umgehen - schließlich ist sie nicht von einer harten Schale umhüllt.

Doch gerade diesen Aspekt vergessen wir ganz schnell, wenn es darum geht, die süßen Früchtchen zu waschen. Oft halten wir eine Hand voll Beeren unter den Wasserstrahl. Doch gerade das sollten wir tunlichst vermeiden: Der harte Wasserstrahl schadet den sensiblen Erdbeeren - sie verlieren an Geschmack und Inhaltsstoffen.

Erdbeeren sanft waschen: In einer Schale statt unter dem Wasserstrahl
Erdbeeren waschen sich behutsam in einer Schale voller Wasser. Das schon die sensiblen Früchte.
Foto: iStock

Dabei haben Erdbeeren viel davon zu bieten: Sie stecken voller verdauungsfördernder Ballaststoffe und weisen einen höheren Vitamin-C-Gehalt auf, als Zitronen und Orangen! So decken schon 200 Gramm Erdbeeren am Tag den Tagesbedarf an Vitamin C. Ebenfalls in Erdbeeren enthalten: Mineralstoffe wie Kalzium, Zink, Eisen und Kalium. Auch Folsäure ist in den kleinen Superfrüchten enthalten.

 

Wie wäscht man Erdbeeren richtig?

Um die Inhaltsstoffe der Erdbeeren nicht zu vergraulen, sollte man schon beim Waschen der Früchte vorsichtig sein. Am besten eine Schüssel mit Wasser auffüllen, die Erdbeeren hineinlegen und sanft mit der Hand verrühren. Anschließend Stiele und Blättchen entfernen.

Achtung auch beim Erdbeerkauf: Die kleinen Früchte reifen nicht nach, wenn sie einmal gepflückt sind. Also am besten schon beim Kauf darauf achten, dass sie schön rot sind.

Auch interessant:

>> Erdbeer-Dessert: 15 sommerliche Rezepte

>> Obst und Gemüse richtig waschen: So entfernst du Bakterien

>> 7 Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gehören

>> Lebensmittel richtig lagern: So wird nichts mehr schlecht!

>> Obst grillen: Süße Rezepte vom Grill

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte